Mühe mit sexuellem Verlangen umzugehen

Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#1
Hallo zusammen :)

Im Moment habe ich echt Mühe mit meinem sexuellen Verlangen umzugehen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es mich total einnimmt und dann kann ich mich irgendwie auf nicht anderes mehr konzentrieren. Manchmal befriedige ich mich in solchen Momenten auch selbst, aber das verschafft mir nur kurzzeitige Linderung und manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nachher und in den nächsten Tagen danach fast keine Energie habe, um andere Sachen zu erledigen.
Wenn ich nichts zu tun habe, zum Beispiel an Wochenenden ist es besonders schlimm. Durch die Pandemie, dass man Treffen und Unternehmungen vermeiden sollte, fühlt sich die ganze Situation für mich noch schwerer an, weil ich so auch einfach niemanden kennenlerne. Unter der Woche während der Arbeit geht es mir besser, weil mich das ablenkt.
Ich glaube, ich habe einfach wirklich eine extrem hohe Libido im Moment und das macht mir wirklich etwas zu schaffen. Ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich wünschte, mein sexuelles Verlangen wäre nicht so hoch.
Und der Typ, der einfach so mit irgendjemandem rumknutscht oder Sex hat, bin ich nicht und das will ich auch nicht. Vor allem, weil es auch mein erstes Mal wäre.

Kennt ihr das? Was macht ihr dann dagegen?
 
Anzeige:
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
276
Alter
21
#2
Wenn du oft Lust auf SB hast, ist das doch nicht schlimm. Ein "zu viel" gibt es dabei nicht, solange dein restliches Leben nicht zu kurz kommt. Wenn du an den Wochenenden mehr Lust hast, ist es voll ok, wenn du dich auch mal zwei oder drei Mal am Tag befriedigst.

Ich würde dir empfehlen, die SB einfach mit was Anderem zu verbinden, was dir gut tut, dann wird das Wohlgefühl auch nachhaltiger. Wie wär es z. B., wenn du die SB mit einem entspannenden Bad verbinden würdest? Schön heiß und vielleicht mit einem schön duftigen Badezusatz und dann leg noch deine Lieblingsentspannungsmusik auf. Und als krönenden Abschluss tust du dir dann eben auch körperlich was Gutes.

Du kannst die freie Zeit am Wochenende auch anderweitig gestalten, um dich abzulenken. Ein schöner, langer Spaziergang (natürlich coronakonform allein oder mit höchstens einer Begleitperson, z. B. der besten Freundin) wär eine Idee. Oder guck doch mal, ob du ein Talent fürs Fotografieren hast, mir macht es immer viel Spaß, v. a. jetzt, wo alles so schön blüht.
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#3
ch würde dir empfehlen, die SB einfach mit was Anderem zu verbinden, was dir gut tut, dann wird das Wohlgefühl auch nachhaltiger. Wie wär es z. B., wenn du die SB mit einem entspannenden Bad verbinden würdest? Schön heiß und vielleicht mit einem schön duftigen Badezusatz und dann leg noch deine Lieblingsentspannungsmusik auf. Und als krönenden Abschluss tust du dir dann eben auch körperlich was Gutes.

Du kannst die freie Zeit am Wochenende auch anderweitig gestalten, um dich abzulenken. Ein schöner, langer Spaziergang (natürlich coronakonform allein oder mit höchstens einer Begleitperson, z. B. der besten Freundin) wär eine Idee. Oder guck doch mal, ob du ein Talent fürs Fotografieren hast, mir macht es immer viel Spaß, v. a. jetzt, wo alles so schön blüht.
Danke für deine Tipps :)
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.372
#4
Hi Rose,
geht mir ähnlich, ich muss manchmal im Home Office einfach Pausen machen. Ist aber, glaube ich, allgemein so, dass man öfter mastubiert, wenn es einem nicht so gut geht. Ist der Mai außerdem nicht Selbstbefriedigungsmonat? :D
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#5
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben