Mein Mann hat mich fast betrogen

Dabei
1 Jul 2024
Beiträge
4
#1
Ich bin mit meinem Mann 38 Jahre verheiratet, er hate vor genau einem Jahr Prostata Krebs. Er wurde operiert und es ist alles gut geworden aber mit Sex läuft nicht mehr gut, er kriegt ihm nicht mehr Steif. Für ihm ist es sehr schlimm weil wir einen guten Sex hatten. Jetzt ist es seltener und nicht so wie früher aber ich kann gut damit leben. Vor ein Paar Tagen habe ich endeckt dass er mit eine Prostituierte geschrieben hat, er wollte halbe Stunde zu ihr, und hat geschrieben dass sie ihr rotes Kleid anziehen soll. So hat er sie sicher auf dem Foto gesehen. Sie hat ihm geschrieben dass sie grade ein Termin hat aber er hat das nicht gesehen und zu ihr gefahren. Als er dort war hat er wieder geschrieben dasd er dort ist , sie wurde sauer , sagte wieder dass sie grade nicht kann und er sei ein Idiot,
Mein Mann ist dann nach Hause gefahren und ich habe das ganze zufällig zwei Woche später im Messinger gefunden.
Er hat sich x Mal erschuldigt , sagt es ist aber nichts pasiert ich soll mich beruhigen.
Aber es ist nichts pasiert weil sie dass nicht wollte, er ist gezieht zu ihr gefahren . Ich weiss nicht mehr weiter, ich traue ihm nicht mehr weil ich denke dass er das wieder macht. Er wollte sehen ob es mit jemand anders besser klappt!
Soll das normal sein??

Beitrag zusammengeführt durch Twi-n-light
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#2
Hallo @Meea666! , willkommen hier!
Meea666! hat gesagt.:
Er wollte sehen ob es mit jemand anders besser klappt!
Das kann tatsächlich seine Idee gewesen sein.
Allerdings, wenn man mal logisch denkt, ist eine solche Idee Unfug. Denn wenn er wegen seiner Prostata sexuell nicht so kann wie er will, dann spielt es keine Rolle, mit wem er nicht kann. Es wird hier wie dort nicht funktionieren.
Das Geld für eine Prostituierte kann er sich also sparen und es lieber für was Schönes für euch beide ausgeben.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.594
#3
Ich denke das ist ein klassischer Fall von "Es hat nichts mit dir zu tun", auch wenn das für dich blöd klingt.
Er ist, vermute ich, quasi in seinem Mannesstolz gekränkt, weil es bei ihm sexuell nicht mehr so funktioniert, und nun will er sich bei einer Prostituierten beweisen, um dir dann wieder als ganzer Mann gegenübertreten zu können.
Das ist natürlich nur eine Hypothese, aber es ist doch denkbar dass es so ist, und dann fände ich das an deiner Stelle viel weniger schlimm als wenn er sich zB in eine andere Frau verlieben würde.
 
Dabei
1 Jul 2024
Beiträge
4
#5
Ja genau! Aber es ist sch… dass er auf so eine Idee kommt nach so lange Zeit, oder grade weil wir schon so lange zusammen sind,
 
Dabei
1 Jul 2024
Beiträge
4
#6
Und ich bin mir ziemlich sicher es hätte mit ihr auch nicht geklappt,obwohl er hat sich schon vorbereitet und sogar Tableten, sowas wie Viagra genommen, also alles sehr gut geplant. Echt eckelhaft
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.872
#7
Ist er denn einsichtig? Spricht er jetzt offener über sein Problem und möchte er daran arbeiten? Liebst du ihn und hättest auch Lust, daran zu arbeiten? Dass ihr euren Sex neu findet?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben