Manchmal habe ich das Gefühl, das mein Freund mich nicht liebt..

Dabei
16 Mrz 2011
Beiträge
19
#1
Hallo, Ihr lieben

Ich bin neu hier und ich hoffe ich kann euch meine lage erklären.

Ich und mein Freund sind vor über einem Jahr zusammen gekommen. Ich hatte davor ein paar beziehungen aber das mit Ihm war was besonderes für mich.
Ich hatte das gefühl das er der richtige war. Unsere beziehung lief super hatten kleine streitigkeiten aber die konnten wir überwinden.

Nach sechs Monaten hatten wir uns entschieden uns zu verloben. Was auch bis jetzt gut läuft. Wir sind sehr jung also ich zumindest er ist drei Jahre älter als ich. Wir können uns aber in der Woche eins zweimal treffen. Mitlerweile habe ich verstanden das ich ihm gefalle wenn ich mich schick und normal anziehe als freizügige Kleidung. Ein paar Dinge verstehe ich ehrlich gesagt nicht an ihm.
Wir streiten uns immer wegen kleinigkeiten. Manchmal da gibt es Wochen, indem wir uns prächtig verstehen aber dann nicht mehr. Egal was ich gegen ihn sage ist er beleidigt und weint auch ab und zu. Also ich verstehe das nicht.. gestern konnte ich nicht mit ihm telefonieren, ja war er auch beleidigt. Manchmal nervt mich das und ich habe wirklich auch keine lust mit ihm darüber zu diskutieren. Ich liebe ihn aber und ich würde alles für ihn tun. Ich kann es nicht ertragen wenn er traurig ist oder weint. Wenn wir streit haben, bin ich immer diejenige die sich entschuldigt und wieder alles gutmachen will. Ich musste bis jetzt vieles einstecken von ihm, weil wenn wir uns manchmal gestritten hatten sagte der dinge die mich sehr verletzten und trotzdem bleib ich ruhig und rede mit ihm. Aus seinem mund kommt nie das wort es tut mir leid. Er verbietet mir auch dinge die für mich kein problem sind. Er macht sich auch nie so hüpsch wenn wir uns treffen aber wenn er mit seinen freunden ausgeht dann sieht er ganz anders aus als sonst, was mich auch traurig macht. Er will immer der schlauere in der beziehung sein und ist sehr eifersüchtig.
Er ist sehr dünn und ich etwas breiter :) aber er sagt manchmal sachen über mich was ich auch nicht okey finde. Aber ich bin nicht sofort beleidigt wie er !

iIch hoffe ihr könnt mich verstehen :)

DANKE IM VORRAUS

lg gloves
 
Anzeige:
Dabei
10 Okt 2010
Beiträge
286
Alter
29
#2
Dein Freund ist wohl ein Dummkopf und weiß nicht was er an dir hat
sag ihm das wie du's empfindest oder lass es einmal so weit kommen dass es dir zu viel ist und du ihn verlässt
Variante 1 ist wohl besser^^
 
Dabei
23 Feb 2011
Beiträge
628
#3
Wie alt seid ihr beide denn??

Ich finde es kritisch, dass er nicht konfliktfähig zu sein scheint. Ich meine, wenn man Streit hat, dann sollten beide sich ihre Fehler eingestehen und nicht immer nur einer!
Wie äußert sich seine Eifersucht?? Was sagt er denn über dich, was du nicht so ok findest??
Inwieweit macht er sich denn hübsch wenn er sich mit seinen Freunden trifft und wie zeigt er sich dir gegenüber??
 
Dabei
11 Aug 2009
Beiträge
667
#4
Hey, Hey

ein Bißchen erinnern mich deine Worte an meinen Freund^^

Nun, zum Beispiel dieses "Es tut mir leid" sagen, gehört auch nicht zu den Stärken, meines Partners. Auch wenn er mich einige Male sehr verletzte und dies auch einsah, fiel es ihm schwer, sich zu entschuldigen. Er sagt zum Beispiel, dass er dies von seinem Vater habe, dem diese Eigenschaft auch fehlt. Es ist für mich okay und ich habe auch kein Problem, nach einem Streit den Anfang zu machen und auf ihn zuzugehen. Allerdings habe ich ihm auch klipp und klar gesagt, dass er bitte anfangen solle, das zu lernen, weil ich es wichtig finde, auch mal "Es tut mir leid" sagen zu können und seine Fehler einzugestehen.

Nun, ich denke am Anfang einer Beziehung ist man immer bereit, auch mal alle fünfe gerade zu lassen und zu sagen, komm, lohnt sich nicht, wegen so einer Kleinigkeit zu streiten. Allerdings solltest du nach über einem Jahr auch mal auf dein Recht bestehen. Versuch doch einfach mal nicht nachzugeben und auf dein Recht zu pochen. So hat es bei mir auch funktioniert. Ich habe mal nicht klein bei gegeben, eine Stunde komplette Ignorranz und Schweigen über mich ergehen lassen und zack, kam er an. Auch wenn es schwer fällt, du musst auch mal an dich denken.

Was heißt, er verbietet dir Dinge? Welche Dinge verbietet er dir denn, die für dich kein Problem darstellen..?!

Nun, mein Freund macht sich für mich auch nicht hübsch, wenn wir zu Hause sind und ich mache es selbst aber auch nicht. Wenn es dich stört, dann lass doch einfach mal die Jogginghose an, wenn ihr euch seht. Wenn er damit ein Problem haben sollte, dann sagst du ihm einfach, dass es für dich auch störend ist, wenn er es nicht macht. Du musst einfach mal gegen den Wind pusten und zum kompletten Angriff übergehen.

Das Thema Eifersucht ist bei uns auch ein großes Thema. Ich muss zugeben, dass er ein Bißchen eifersüchtiger ist, als ich und wir deswegen auch schon einige Diskussionen hatten. Eifersucht ist im gesunden Maße gesund in einer Beziehung und sollte auch einfach dazu gehören.

Auch die Sache, die du zum Schluss erwähntest kenne ich. Auch ich kriege manchmal Sprüche an den Kopf, die verletztend sein können, wenn man die Dinge zu ernst nimmt. Konter mit einem gelassenen Spruch und wenn er dann beleidigt sein sollte, sag ihm, er solle sich an seine eigene Nase fassen. Denn wer austeilt, muss auch einstecken können, dass musste ich meinem Freund auch beibringen... =)

Liebste Grüße, der Nachtmensch
 
Dabei
16 Mrz 2011
Beiträge
19
#5
Hallo ihr lieben danke für eure Tipps ehrlich gesagt will ich ihn nicht verlassen weil er auch positive seiten hat.
Die idee mit dem das ich mal nicht nachgebe hat geklappt und zwischen uns läuft jetzt noch alles super

Danke
 
Anzeige:

Oben