Liebe oder Spielchen ?

Dabei
13 Jun 2016
Beiträge
7
#1
Hallo ,
Ich habe vor 3 Monaten einen Mann über eines sozialen Netzwerkes kennengelernt. Wir beide kommen vom selben Dorf. Haben auch viele gemeinsame Freunde aber wir selbst kannten uns zuvor nicht.
Anfangs interessierte er mich kaum, er versuchte um jeden Preis meine Aufmerksamkeit zu erobern. Ich war anfangs wenig beeindruckt.
Irgendwann habe ich mich doch für ein Treffen überreden lassen ... spontan ..... wir haben uns nachts getroffen auf einer Parkbank und haben 3 Stunden einfach nur gequatscht. Irgendwie war er mir dann doch sympathisch. Eine Woche drauf hatten wir dann ein Date..... er wusste ziemlich viel Dinge über mich die mich etwas verunsicherten und irgendwie fande ich das er einen leichten stalker touch hatte. alles lief soweit super ....
Das dritte Treffen stand an ... dies war allerdings wieder Nachts ..... in dieser Nacht hatten wir dann auch zum ersten Mal was miteinander.
Jedenfalls verliefen unsere fortlaufende Treffen immer nachts mit Sex ! Das Intensive Schreiben seinerseits wurde weniger ..... ich habe ihn dann irgendwann mal Bescheid gesagt das es Eigl nicht meine Voraussetzung war das sich zwischen uns eine Affäre entwickelt oder eben eine sex Beziehung.
er meinte dann nein er würde dies auch nicht so verstehen ..... ! Nun gut .... als mir dieses „nachts treffen“ auf die Nerven ging sagte ich ihm dann vor ca einem Monat war dies ... das ich das nicht mehr möchte .... das man sich zu normalen Uhrzeiten treffen kann ! Er war darauf hin total abwesend und gab mir da nicht mal eine richtige Antwort.
dann habe ich zu mir gesagt : ok ich werde mich jetzt Rar machen und gar nichts mehr dazu sagen und s einfach laufen lassen und schauen was passiert, da es mir auch sehr sehr schwer fällt nein bei ihm zu sagen und ihn nicht verlieren wollte.
Zwei Wochen nach meinem Statement meldete er sich gar nicht bei mir .... und es entwickelte sich dann so das wir uns bis heute immer noch nachts treffen und dann wieder eine Woche nichts voneinander hören.
Allerdings ist bei den letzten zwei treffen etwas anderes gewesen ... da hat er sich mal nicht nachts gemeldet sondern mittags um mich sehen zu wollen. Da war ich noch leicht verwundert weil er mir generell sehr anders vorkam, liebevoller .... emotionaler .
Wenn wir uns treffen haben wir die ganze Nacht über Sex , er schläft dann auch immer bei mir oder ich bei ihm. Das vorletzte Mal fiel mir dann auf wie gern er abgesehen vom Sex meine Nähe sucht und mich immer wieder in seinen Armen festgehalten hat und mich auf die Stirn geküsst hat.
Jetzt am Wochenende als er bei mir war , war das ganze nochmal viel extremer ..... er hat die ganze Nacht seine Gefühle mit gegenüber ausgedrückt. Er hat zwar nicht direkt gesagt er hätte welche aber seine Anmerkungen deuteten darauf hin Gefühle für mich entwickelt zu haben. Er meinte so Sachen wie das ich wissen soll das er mich nicht benutzt für Sex , das er von mir mehr will und das wir so wie wir gerade zusammen liegen Noch nie da gelegen sind das es für ihn gerade schöner ist wie sex wenn ich in seinen Armen liege und das er am liebsten mich nicht mehr loslassen würde. Er meinte noch das wir uns viel öfters sehen müssen. Da wir uns ja nur 1x die Woche sehen. Ich war total überrascht von seinen ganzen Worten ... er hat noch viel mehr solche Sachen gesagt wie wohl er sich fühlt und wie sehr er mir vertraut. Ich hätte nie damit gerechnet aber war sehr erfreut das dass zwischen uns doch in eine andere Richtung gehen kann. Den zuvor hatte er sich mir gegenüber noch nie mit seinen Gefühlen geäußert.
aber ich hatte auch Angst ..... Angst davor das wenn er am nächsten morgen geht wieder alles verflogen ist.
tja was soll ich sagen .... ? Als er dann ging und sich noch Leidenschaft verabschiedet hat .... seit dem höre ich wieder nichts ! Er kommuniziert zwar indirekt über soziale Netzwerke mit mir ... das er zb irgendetwas liket aber das war’s dann auch. Ich bin sehr enttäuscht ... den ich hatte die letzten zwei Male wirklich das Gefühl da mehr zwischen uns ist. Gerade nach der letzten Nacht . Er hätte mir ja all die Dinge nicht sagen müssen. Dies war seine Entscheidung ! Ich hab damit nicht angefangen über Gefühle zu sprechen hab mich es immer zurück gehalten.
klar könnte er denken das ich mich bei ihm auch nicht melde , nur ich hatte in der Vergangenheit immer das Gefühl wenn ich ihm unter der Woche schreibe ... das er das eher ablehnt ... bzw. Ich habe mich dann abgelehnt gefühlt. Weil dann immer so knappe und kurze Antworten gekommen sind. Nun muss ich wohl wieder bis zum Wochenende warten wie es weiter geht! Und ich habe vor ihn dann mal direkt zu fragen wieso ich Eigl sonst nie was von ihm höre. Ich bin total verunsichert was das ganze soll ..... hat er Gefühle oder spielt er mit mir ? Wenn er sich wenigstens mal so melden würde und unsere Treffen überwiegend mehr an normalen Uhrzeiten stattfinden würde , könnte man das in eine bessere Richtung anmerken . Aber so .... hat man eher das Gefühl man ist nur eine Bett Geschichte , aber dann verstehe ich nicht wieso er mir diese ganzen Gefühls Offenbarungen gemacht hat. Die hatte er zuvor wo wir uns auch immer getroffen haben auch nicht gemacht. Oder meint ihr er entwickelt Vll langsam Gefühle für mich ? :( über ein paar Ansichten wäre ich sehr dankbar :)
 
Anzeige:
Dabei
11 Aug 2020
Beiträge
5
#2
Hm für Außenstehende schwer zu beurteilen. Entweder er ist vorsichtig und hat Bindungsängste oder er spielt nur mit dir. Was sagt dir denn dein Herz?

Also ich kann sowas ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die Anfangszeit sollte die schönste Zeit sein, da geben sich Männer normalerweise noch die meißte Mühe. :rolleyes: Ich meine viel weniger geht ja eigentlich kaum noch oder und ihr steht gerade mal an Anfang..

Ich weiß nicht ich bin da einfach anders. Wenn ich doch jemanden ach so gerne mag und mich ach so gerne wohl fühle, dann kann man sich auch öfter sehen und nicht nur nachts für Sex. Man muss sich nicht jeden Tag sehen und auch nicht jeden zweiten aber irgendwie finde ich das doch etwas merkwürdig. Ich würde nochmal ein offenes Gespräch mit ihm führen und ihm sagen wie du dir das vorstellst. (Ja, es gibt die wildesten Sachen wie sich Menschen Beziehung vorstellen). Für manche ist es tatsächlich so, dass es für die völlig reicht wenn man sich einmal die Woche sieht. Aber eine Beziehung besteht ja für gewöhnlich aus mindestens 2 Personen und es funktioniert meines Erachtens nur wenn beide immer und immer wieder einen Schritt auf den anderen zu machen.

Sag ihm du wünscht dir einen Mittelweg. Zum Beispiel ihr meldet euch mindestens einmal am Tag beieinander, wie der Tag war oder sonstiges. Also ich fände das schon wichtig. Oder ihr haltet fest dass ihr euch dann mindestens 2 mal die Woche seht. Ich denke wenn er dich wirklich mag wird er sich ein bisschen was davon annehmen. Einmal am Tag zu fragen ob es was neues gibt oder wie es einem geht ist wirklich nicht zu viel verlangt..
 
Dabei
13 Jun 2016
Beiträge
7
#3
Danke für deine Antwort. Richtig so sehe ich das auch. Außerdem war es am Anfang ja auch immer so das er mir mehrmals am Tag geschrieben hat und einfach mal gefragt hat, wie es mir geht ?! Das ganze hat sich dann so entwickelt das wir uns nur noch schreiben an dem besagten Tag / Nacht wo wir uns treffen und dann war’s das wieder für eine Woche. Am Anfang ist er sogar ganz oft durchgedreht wenn ich mal nicht gleich geantwortet habe. Hat Terror etc. gemacht.
das mit den Bindungsängsten kam mir auch schon in den Sinn . Er liket nämlich immer Sprüche wie verletzt er worden ist . Ich habe das Gefühl wenn ich ein Gespräch suche rennt er davon , zumindest wenn ich das schreibe ... wenn dann würde ich dies nur noch persönlich machen um auch gleich eine Reaktion zu bekommen. Ich weis nicht ob das Spielchen sind er meint immer das sein Interesse wahrhaftig ist ... aber ist es dann zu viel verlangt mal nach zu fragen wie es einem geht ?! Ich mache es auch nicht , aber die Gründe habe ich oben schon genannt ! Ich hab einfach nur bemerkt das er sich die letzten zwei treffen anders verhält ... er ist inniger und öffnet sich mir langsam , dass möchte ich mit einem Gespräch auch nicht wieder kaputt machen. Vll braucht er sein Tempo ...jedenfalls was das sehen und melden betrifft das werde ich dennoch persönlich ansprechen. Das schwierige ist immer nur dann ne Woche drauf zu warten :(
 
Dabei
11 Aug 2020
Beiträge
5
#4
Hmm. Also wenn er sagt er möchte dich nicht nur für den Sex, dann reicht es einfach nicht aus sich einmal in der Woche für Sex zu treffen und sonst ausnahmslos nichts voneinander zu hören. Wie soll man sich denn so richtig kennen lernen? Ich finde 2 x die Woche treffen und mal telefonieren und sonst 1,2 Nachrichten am Tag austauschen sind vielleicht ein guter Weg mit dem er auch leben kann.

Es ist ok wenn er sein Tempo braucht, vor allem wenn er verletzt wurde. Aber wenn er wirklich Interesse an dir hat muss er dir ein wenig entgegen kommen. Weil wenn man sich Hilfe in einem Forum holt, scheint es einem damit nicht gut zu gehen. Und dir geht es offensichtlich nicht gut damit. Und das finde ich kann ja nicht die Lösung sein. Für ihn läuft alles nach Plan und du leidest. Da müssen BEIDE die Komfortzone verlassen. Du musst es aushalten wenn er Me-Time braucht und er muss aber leider auch über seinen Schatten springen. Es funktioniert nie wenn nur einer gibt und macht.
Ich denke ein persönliches Gespräch so wie du gesagt hast wäre das Beste. :) Vielleicht siehst du auch sofort was in seinem Gesicht?!!
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.770
#5
Ich verstehe nicht, wieso man sich, wenn es nicht nur um Sex gehen soll, nicht einfach mal zu einer "normalen" Unternehmung treffen kann. Überleg dir doch was und schlage ihm das vor. Also ganz ohne das Problem, das du siehst, zum Thema zu machen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben