Können Blumen helfen? Frage an die Frauen

Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#1
Hi liebe Community,

vornweg, die Frage richtet sich explizit an die Frauen hier im Forum.

Folgendes kurzgefasst:

Meine Freundin (w, 27) hat sich vor 1,5 Wochen von mir (m, 30) relativ spontan nach 7 Monaten Beziehung auf eine für mich nicht nachvollziehbare Art und Weise getrennt. Sie hat quasi von heute auf morgen den Kontakt zu mir abgebrochen, ohne irgendeine Vorwarnung oder dass ein Streit voraus ging. Anzeichen für eine Beziehungsmüdigkeit gab es. Insbesondere kam der Vorwurf, ich würde mir keine Mühe geben, sie glücklich zu machen, oder die Beziehung in Schwung zu halten. Dem kann ich nur bedingt zustimmen.
Die Beziehung lief die ersten 3 Monate extrem harmonisch und liebevoll, danach gab es erste kleinere Streitigkeiten (nie unter der Gürteillinie), sie wurde zunehmend unzufrieden. Mehr Details kann ich gerne auf Nachfrage liefern.
Jedenfalls traf mich diese Art "Ghosting" schon extrem, hätte damit nie gerechnet und ihr danach dummerweise einen blöden Spruch per Whatsapp gedrückt ("dass sie mich mal kann und hoffe, dass sie mal auf die Fresse fliegt"), wodurch sie mich überall gelöscht und blockiert hat. Das war natürlich aus dem Affekt raus geschrieben aufgrund meiner Kränkung. Habe ihr danach SMS geschickt, in denen ich das deutlich gemacht habe und klargestellt habe, dass ich ihr natürlich nichts schlechtes wünsche.
Da ich diese Frau noch immer liebe, sie aber auf nichts mehr reagiert, lasse ich ihr morgen einen Strauß Blumen mit kurzer Textkarte und Pralinen zukommen. Mal angenommen, ich habe ihr in der Beziehung wirklich nie die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die sie sich gewünscht hat (sie war auch echt immer lieb zu mir):

würdet ihr das als Zeichen von eurem Ex schätzen und eventuell doch nochmal das Gespräch suchen?

Ich weiß natürlich nicht, ob bereits ein anderer Mann eine Rolle spielt. Sie hat es zum Schluss verneint, aber wer weiß... Das einzige, was sie sagte, war: "Du merkst doch, es passt einfach nicht.", "Du wirst deine Traumfrau schon finden" aber auch auf die Frage, ob noch Gefühle da wären "Die sind in letzter Zeit auch noch verloren gegangen"... Ich möchte natürlich nichts unversucht lassen, wenigstens nochmal mit ihr reden zu können und wäre auch wirklich bereit, ihr zukünftig mehr Wertschätzung/Aufmerksamkeit entgegen zu bringen. Ich kann ihr Verhalten absolut nicht einschätzen und für mich kommt es mega unvorhergesehen, zumal wir vor einem Monat noch zusammen im Urlaub waren, wo sie mir jeden Tag gesagt hat, dass sie mich liebt. Eine Woche bevor sie Schluss machte, schickte mir sie zudem immer wieder Herzen. Das macht doch niemand, wenn er wirklich keinen Bock mehr hat oder? Bin auf jeden Fall verwirrt und langsam auch verzweifelt.
 
Anzeige:
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.537
#2
Hi @Binbow,
das tut mir sehr leid, aber die kurze Antwort is: Nein. Ich vermute, du wirst sie mit den Blumen und Pralinen eher nerven als zurückgewinnen.
Warum hast du ihr in den letzten Monaten nichts dergleichen vorbei gebracht? Ich fürchte, da wirst du nicht mehr viel machen können. Tut mir leid. 💔
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#3
Danke für deine Einschätzung @Zufallsgenerator ,

weil ich die Beziehung für selbstverständlich gehalten habe, da bin ich ehrlich.
Die Befürchtung, dass ich sie nerve habe ich auch. Aber ehrlich gesagt, was habe ich für eine Wahl, um ihr zu zeigen, dass es mir halt doch ernst ist? Wenn jetzt gar nichts mehr käme, würde sie sich doch bestätigt sehen, dass es mir nicht viel wert ist.
Stecke da in einem Zwiespalt.
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#4
Lasse die Blumen auch per Post zukommen, um ihr kein Wiedersehen aufzudrängen. So kann sie selbst drüber nachdenken, ob sie das möchte oder nicht. Ich hoffe ja wenigstens, sie merkt, dass ich mir Gedanken mache und nicht nur bloß irgendwelche blabla-Nachrichten schreibe.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.376
#5
Jedenfalls traf mich diese Art "Ghosting" schon extrem, hätte damit nie gerechnet und ihr danach dummerweise einen blöden Spruch per Whatsapp gedrückt ("dass sie mich mal kann und hoffe, dass sie mal auf die Fresse fliegt"), wodurch sie mich überall gelöscht und blockiert hat. Das war natürlich aus dem Affekt raus geschrieben aufgrund meiner Kränkung. Habe ihr danach SMS geschickt, in denen ich das deutlich gemacht habe und klargestellt habe, dass ich ihr natürlich nichts schlechtes wünsche.
Da ich diese Frau noch immer liebe, sie aber auf nichts mehr reagiert, lasse ich ihr morgen einen Strauß Blumen mit kurzer Textkarte und Pralinen zukommen.
Das würde bei mir schon mal wegen der Vorgeschichte nicht passen:
ICH mach (abrupt) Schluss.
ER schickt mir dann einen blöden Spruch.
Dann schickt ER mir ne SMS dass er das nicht so gemeint habe (haha, wieso macht er es dann).
Und dann schickt ER mir auch noch Blumen und Pralinen - hä? Das ist eigentlich das, was in früheren Generationen üblich war, wenn man ein schlechtes Gewissen hatte.

Ich glaub nicht dass du noch eine Chance bei ihr hast, aber bei mir müsstest du - erst recht wenn ich Schluss gemacht hätte, weil du dir zu wenig Gedanken um mich gemacht hast - schon mehr Phantasie und Kreativität aufwenden. Lass dir und ihr lieber etwas Zeit, jetzt ist sie erst mal froh, dass sie dich aus ihrem Leben rausgekickt hat.
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#7
Hi @Twi-n-light ,

Wie gesagt, der Spruch kam einfach aus dem Affekt. Fand die Art, so zu Schluss zu machen unserer vorherigen Beziehung zueinander absolut unwürdig. Es ist ja nun nicht so, dass ich mich in der Beziehung GAR nicht bemüht hätte, nur eben nicht ausreichend. Es ist klar, dass einem dann 1000 Sachen durch den Kopf gehen und wenn der Partner einen dann alleine stehen lässt... Naja es ist nun Mal passiert. Da ich es selbst nicht toll fand, kam dann eben die Entschuldigung dafür.

Die Frage ist, was kann ich denn tun, um irgendwie nochmal mit ihr sprechen zu können? Nichts tun ist doch auch nicht der richtige Weg? Das ist irgendwie so ein schmaler Grat zwischen "oh, der bemüht sich wirklich" und "wtf, so ein Creep".
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.533
#8
Die Frage ist, was kann ich denn tun, um irgendwie nochmal mit ihr sprechen zu können? Nichts tun ist doch auch nicht der richtige Weg?
Doch. Das wäre der Weg, auf dem steht "Ich respektiere Dich und Deine Entscheidung." Sie mit Blumen und Pralinen zu bombardieren, sagt eher "Na, wenn Du mehr Aufmerksamkeit willst, investier ich halt mal paar Euro, und dann komm zurück!" Kurz, damit stellst Du Deine Wünsche über ihre - was nicht gerade ein Zeichen dafür ist, dass Du zukünftig ihre Wünsche mehr achten wirst. Genauso diese SMS .... Sie blockt Dich - klares Zeichen, dass sie nichts von Dir hören oder lesen will. Deine Reaktion? Du kontaktierst sie trotzdem.

Lass es einfach. Du hattest Deine Chance auf eine Beziehung mit ihr, und es hat nicht funktioniert. Vielleicht kannst Du Dir in ein paar Monaten eine neue Chance erarbeiten. Aber jetzt respektier endlich ihr NEIN.
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#9
Hi,

kurzes Update. Ich konnte mit ihr heute zumindest noch kurz schreiben und ja, was soll ich sagen. Hab quasi nochmal richtig einen Schlag vor den Latz bekommen. Anscheinend hat sie bereits einen neuen Typen und ich vermute, das läuft bereits seit Juli. Die ganzen letzten Monate inklusive Urlaub anscheinend alles Fake. Boah, tut im Nachhinein dermaßen weh. Fühl mich richtig dämlich. Zumindest hab ich sie vorgewarnt, dass die Blumen noch kommen, die sind nicht mehr zu stornieren.
Gott, ich mach mich wirklich komplett zum Hampelmann. Frag mich, wie Menschen so sein können. Ich bin vielleicht nicht der der aufmerksamste Typ, aber ich würde meine Partnerin nie hintergehen, anlügen, oder auch nach der Beziehung so behandeln.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.537
#10
Hey, das ist scheiße, aber vielleicht hilft es dir jetzt, damit abzuschließen. 💜

Anscheinend hat sie bereits einen neuen Typen und ich vermute, das läuft bereits seit Juli. Die ganzen letzten Monate inklusive Urlaub anscheinend alles Fake.
Don't assume things! Geh nicht da entlang mit den Kopfkinos, du weißt es nicht und es geht dich jetzt auch nicht mehr an. Überlege dir einfach, was du in der nächsten Beziehung anders machen möchtest oder nicht anders machen möchtest, weil du halt nicht mehr Commitment geben willst.
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#11
Hm, naja mein Bauchgefühl hat mir damals schon nahegelegt und irgendwie sollte man dem echt mehr Bedeutung beimessen, als den "Fakten", die man sich rational so anschauen kann. Da gabs eine Situation, als ein Typ bei ihr war und sie mir aalglatt ins Gesicht gelogen hatte. Wollte da eigentlich schon Schluss machen (wäre im Nachhinein betrachtet echt klug gewesen) aber hab mir das dann noch weiter "anschauen" wollen.
Naja, man kann in Köpfe nicht reinschauen. Mir wird sowas jedoch immer unverständlich sein. Komm mir nur sehr dumm vor, hier wirklich ehrlich was versucht zu haben, was anscheinend eine komplette Illusion/Lüge war.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.376
#12
Ich konnte mit ihr heute zumindest noch kurz schreiben und ja, was soll ich sagen. Hab quasi nochmal richtig einen Schlag vor den Latz bekommen. Anscheinend hat sie bereits einen neuen Typen und ich vermute, das läuft bereits seit Juli.
Wo kommt das jetzt plötzlich her? Das wird sie dir ja wohl kaum selber "kurz geschrieben" haben.
Aber wenns dir hilft, damit klarzukommen, ist es auch ok, solange du sie nun in Ruhe lässt und nicht etwa mit Vorwürfen bombardierst.
 
Dabei
30 Sep 2021
Beiträge
7
#13
Ich habe ihr gesagt, dass es für mich vielleicht verständlicher oder leichter wäre, wenn sie wen neues kennengelernt hätte oder so. Und darauf meinte sie, ja, sie hätte jemanden kennengelernt, aber erst nach der Trennung (was nach 1,5 Wochen echt sportlich wäre). Also entweder sie hat das nur gesagt, damit ich was Greifbares habe oder aber da lief tatsächlich schon länger was nebenher. Was auch dieses so abrupte Aus erklären würde.

Letztlich ist es aber auch egal. Hab begriffen, dass es kein Zurück mehr gibt. Bin dennoch gedanklich hin und her gerissen und mache mir dennoch Vorwürfe.

*Oder meintest du, wie es kam, dass wir miteinander geschrieben haben? Es gab tatsächlich noch eine App, in der ich nicht blockiert war und da hab ich es nochmal versucht.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.376
#14
*Oder meintest du, wie es kam, dass wir miteinander geschrieben haben?
Nee, ich hatte es so gemeint wie du es verstanden hattest.
Also entweder sie hat das nur gesagt, damit ich was Greifbares habe oder aber da lief tatsächlich schon länger was nebenher
Eben. Es ist Mist, aber du weißt es nicht und du wirst es nie wissen. Davon musst du jedenfalls ausgehen.
Das bringt dir jetzt aber auch nichts. Du wirst schon den einen oder anderen Fehler gemacht haben, aber das dann nicht anzusprechen sondern dich einfach zu ghosten ist auch ein (großer) Fehler. Also kannst du dir sagen, das das wohl doch nicht für was Langfristiges gepasst hat, und aus deinen einen oder anderen Fehlern für die nächste Beziehung lernen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben