Keine Lust mehr/Schwärmerei ohne überhaupt zu lieben...

Dabei
16 Mrz 2021
Beiträge
2
#1
Hallo,
danke erstmal das du den Weg hier her genommen hast. Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich w/20 schwärme seit dem ich 15 bin meinem Nebenfach Lehrer hinterher. Ich war sehr fertig früher, nachdem er das dann wusste als ich 16 war (Elternsprechtag) ging es mir langsam besser. Er hatte mich danach nicht vernachlässigt oder so, wir haben uns immer besser verstanden als er mit anderen. Seit 2 Jahre bin ich aus der Schule raus, aber der Mann verlässt meinen Kopf einfach nicht. Ich habe sogar 1 Jahr in einem anderen Bundesland gelebt, er verfolgt mich trotzdem immer weiter. Jetzt bin ich wieder zurück und es geht hemmungslos weiter... Habe ihm auch 2 Mails geschrieben, diese hat er mega liebenswert beantwortet und sich mega bedankt und gefreut. Ich habe seit 2 Jahren einen Freund und bin glücklich, aber dieser Mann also Lehrer, der macht mich fertig... Es ist nicht so das ich mir was mit ihm vorstelle oder so, ich glaube ich liebe ihn auch nicht, aber ich vermisse ihn einfach so stark und hoffe jeden Tag ihn zu sehen, ich laufe sogar extra 20km am Tag, auch wenn ich ihn nicht sehe um ihn eventuell zu sehen...., auf jedenfall belagert er mein Leben. Ich träume ständig von ihm, stelle mir irgendwelche Sachen vor und denke ständig an die schöne frühe Zeit.... ich bin am überlegen ihm zu schreiben das ich ihn vermisse, aber ich will ja nichts von ihm oder gar ihn nerven.. zumal er mir seine private Mail gegeben hat, falls ich mich nochmal melden möchte. Ich bin überfordert, habe ständigen Stress deshalb, und meine Migräne spielt auch verrückt....
Ich kann mich nicht einmal richtig konzentrieren. Auch wenn ich an ihn denke und irgendwelche Situationen die waren oder gar die Vorstellung wenn ich ihn zufällig treffen würde bringt mir Herzrasen, Kälte, Wärme und ich muss einfach so drauf los lachen wie eine gestörte....
Ich möchte einfach aus dieser Situation raus, mir geht es schon wieder mega dreckig und meinem Freund über habe ich auch ein schlechtes Gewissen, dieser ist übrigens auch fast 30 älter wie ich...
Manchmal überlege ich echt was mir das Leben noch bringt, wenn ich jemanden vermisse, das Gefühl immer stärker wird ich aber nie die Chance habe und ja nicht einmal was von ihm will (sexuell)
Denn welcher Lehrer interessiert sich für Schüler danach, dann noch jemand der geschwärmt hat...
Ich möchte an seinem Geburtstag eine Mail schreiben, Glückwünschen und ihm sagen das er einer der wenigen ist die ich am meisten in meinem Leben vermisse...
Kann ich das bringen oder was soll ich sonst tun... ich bin überfordert und irgendwie schon krank von dem... obwohl ich ihn nicht liebe


ich verstehe mich nicht und danke euch herzlich für Rat. Eventuell war ja jemand in der selben Situation...
 
Anzeige:
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.031
#3
Hey Liebes, willkommen hier.
Du beschreibst eine Situation, die die meisten Menschen kennen, denn wenn wir jung sind, sucht
man sich gerne Vorbilder, Prinzen und Prinzessinnen, die man hemmungslos anhimmeln kann.
Dagegen ist auch nix zu sagen, denn wenn man älter wird, lösen echte Menschen sogenannte
"Traumfrauen und Männer" ab, weil das reale Leben hoffentlich viel spannender ist, als alles was
man sich so vorgestellt hat.
Schwierig wird es aber, wenn es anders kommt, weil echte Menschen uns enttäuschen, oder wir
nicht so zurechtkommen wie wir uns das gewünscht haben, dann sind Träume wie eine Flucht vor
der Realität, ein Trost.
So Hase und jetzt komme ich zu der wichtigen Frage, was würdest du gern an deinem Leben ändern,
wenn du könntest ?
Früher zu vermissen heisst immer, in der Gegenwart unzufrieden/unglücklich zu sein und leider wird
dabei oft vergessen, dass man Dinge jederzeit ändern könnte, wenn man sich nur mal trauen würde.

Dem Lehrer würde ich nicht mehr schreiben, auch nachlaufen würde ich ihm nicht mehr, denn dieses
Kapitel ist vorbei und läßt sich auch nicht wiederbeleben, außerdem hat er längst neue Schüler(innen)
und damit einen Sack voller neuer "Probleme" :)

Erwachsen zu werden gibt uns die Freiheit, eigene Entscheidungen zu treffen.
Es steuert dich niemand mehr fern, darum entscheide, Dinge die du nicht tun willst und von denen du
genau weißt, dass sie dir schaden, ab jetzt zu lassen.
Ja, es ist genauso einfach, man lernt dadurch sein Leben zu kontrollieren.

Wenn du Lust hast, erzählst du uns noch ein bisschen mehr von dir, sehr gerne, warum dein Freund so
viel älter ist, als du.

Liebe Grüsse, Rapante
 
Dabei
16 Mrz 2021
Beiträge
2
#4
Hey Liebes, willkommen hier.
Du beschreibst eine Situation, die die meisten Menschen kennen, denn wenn wir jung sind, sucht
man sich gerne Vorbilder, Prinzen und Prinzessinnen, die man hemmungslos anhimmeln kann.
Dagegen ist auch nix zu sagen, denn wenn man älter wird, lösen echte Menschen sogenannte
"Traumfrauen und Männer" ab, weil das reale Leben hoffentlich viel spannender ist, als alles was
man sich so vorgestellt hat.
Schwierig wird es aber, wenn es anders kommt, weil echte Menschen uns enttäuschen, oder wir
nicht so zurechtkommen wie wir uns das gewünscht haben, dann sind Träume wie eine Flucht vor
der Realität, ein Trost.
So Hase und jetzt komme ich zu der wichtigen Frage, was würdest du gern an deinem Leben ändern,
wenn du könntest ?
Früher zu vermissen heisst immer, in der Gegenwart unzufrieden/unglücklich zu sein und leider wird
dabei oft vergessen, dass man Dinge jederzeit ändern könnte, wenn man sich nur mal trauen würde.

Dem Lehrer würde ich nicht mehr schreiben, auch nachlaufen würde ich ihm nicht mehr, denn dieses
Kapitel ist vorbei und läßt sich auch nicht wiederbeleben, außerdem hat er längst neue Schüler(innen)
und damit einen Sack voller neuer "Probleme" :)

Erwachsen zu werden gibt uns die Freiheit, eigene Entscheidungen zu treffen.
Es steuert dich niemand mehr fern, darum entscheide, Dinge die du nicht tun willst und von denen du
genau weißt, dass sie dir schaden, ab jetzt zu lassen.
Ja, es ist genauso einfach, man lernt dadurch sein Leben zu kontrollieren.

Wenn du Lust hast, erzählst du uns noch ein bisschen mehr von dir, sehr gerne, warum dein Freund so
viel älter ist, als du.

Liebe Grüsse, Rapante
Hey Liebes, willkommen hier.
Du beschreibst eine Situation, die die meisten Menschen kennen, denn wenn wir jung sind, sucht
man sich gerne Vorbilder, Prinzen und Prinzessinnen, die man hemmungslos anhimmeln kann.
Dagegen ist auch nix zu sagen, denn wenn man älter wird, lösen echte Menschen sogenannte
"Traumfrauen und Männer" ab, weil das reale Leben hoffentlich viel spannender ist, als alles was
man sich so vorgestellt hat.
Schwierig wird es aber, wenn es anders kommt, weil echte Menschen uns enttäuschen, oder wir
nicht so zurechtkommen wie wir uns das gewünscht haben, dann sind Träume wie eine Flucht vor
der Realität, ein Trost.
So Hase und jetzt komme ich zu der wichtigen Frage, was würdest du gern an deinem Leben ändern,
wenn du könntest ?
Früher zu vermissen heisst immer, in der Gegenwart unzufrieden/unglücklich zu sein und leider wird
dabei oft vergessen, dass man Dinge jederzeit ändern könnte, wenn man sich nur mal trauen würde.

Dem Lehrer würde ich nicht mehr schreiben, auch nachlaufen würde ich ihm nicht mehr, denn dieses
Kapitel ist vorbei und läßt sich auch nicht wiederbeleben, außerdem hat er längst neue Schüler(innen)
und damit einen Sack voller neuer "Probleme" :)

Erwachsen zu werden gibt uns die Freiheit, eigene Entscheidungen zu treffen.
Es steuert dich niemand mehr fern, darum entscheide, Dinge die du nicht tun willst und von denen du
genau weißt, dass sie dir schaden, ab jetzt zu lassen.
Ja, es ist genauso einfach, man lernt dadurch sein Leben zu kontrollieren.

Wenn du Lust hast, erzählst du uns noch ein bisschen mehr von dir, sehr gerne, warum dein Freund so
viel älter ist, als du.

Liebe Grüsse, Rapante
Hallo,
leider ist das Problem das ich mit meinem Freund gefühlt vor der Trennung stehe. Zudem bin ich seit 2 Jahren mit dem Sohn von dem Lehrer befreundet und wir haben vor uns demnächst zu treffen. Da er in einem anderen Bundesland wohnt, können wir uns aufgrund von Corona nur bei ihm zuhause treffen wo auch der Lehrer wohnt...
Deshalb naja
Mein Freund ist älter, da ich schon immer auf ältere stand
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.031
#5
Hallo, leider ist das Problem das ich mit meinem Freund gefühlt vor der Trennung stehe.
Wie kommt's ?
Zudem bin ich seit 2 Jahren mit dem Sohn von dem Lehrer befreundet und wir haben vor uns demnächst zu treffen. Da er in einem anderen Bundesland wohnt, können wir uns aufgrund von Corona nur bei ihm zuhause treffen wo auch der Lehrer wohnt...
Kann es sein, dass du ein bisschen verpeilt bist ?
Denn genau das, sollen wir zur Zeit ja nicht tun !
Allerdings war es schon clever, sich durch die Hintertür einzuschleichen, um seinen Vater zu sehen.
Hilft dir aber nicht wirklich weiter, wenn du deine Schwärmerei loswerden willst.
Mein Freund ist älter, da ich schon immer auf ältere stand
Und woher kommt das, bist du ohne Vater aufgewachsen ?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.950
#6
Sorry, ich versteh grad nicht, wie das hier
Zudem bin ich seit 2 Jahren mit dem Sohn von dem Lehrer befreundet und wir haben vor uns demnächst zu treffen. Da er in einem anderen Bundesland wohnt, können wir uns aufgrund von Corona nur bei ihm zuhause treffen wo auch der Lehrer wohnt...
mit dem hier zusammengeht:
ich laufe sogar extra 20km am Tag, auch wenn ich ihn nicht sehe um ihn eventuell zu sehen
 
Anzeige:

Oben