Ist Sex irgendwann in einer längeren Beziehung nichts Besonderes mehr?

Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#1
Ich habe einmal mit einem Paar geredet, dass schon länger zusammen war (10 Jahre) und dabei kam das Gespräch auch auf Sex. Dieses Paar sagte, dass Sex mit der Zeit nichts Besonderes mehr wäre. Es sei schon schön, aber eben nichts Besonderes mehr.

Ich fand das ehrlich gesagt komisch. Ist das wirklich so, dass Sex irgendwann nichts Besonderes mehr ist in einer - vielleicht auch schon längeren - Beziehung?

Ich persönlich finde Sex sollte in einer Beziehung nicht das Allerwichtigste sein, aber ich habe eigentlich schon die Erwartung das Sex in einer Beziehung seinen besonderen Reiz nicht verlieren sollte, auch wenn man schon länger zusammen ist.

Ist das Wunschdenken von mir und gar nicht möglich? Wäre schön, wenn die Beziehungserfahrenen da einmal ihre Meinung dazu äussern. Es interessiert mich nämlich sehr, wie ihr das seht.
 
Anzeige:
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.372
#2
Hi @Rose97,
gibt es da nicht diesen Spruch, dass wenn der Sex schlecht ist, er 70% der Beziehung ausmacht und wenn er gut ist, dann 30%?Oder so...
Jedenfalls bin ich gerade in einer Beziehung Ehe, in der Sex jedes Mal aufregend und schön und ist immer anders und doch vertraut und wir auch noch viel Sex haben, mit ein paar kurzen Flauten, weil Leben und Schichtarbeit und Depression.
Es kommt auch immer darauf an, ob man daran arbeitet oder nicht, ob es einem wichtig ist... keine Ahnung, ich glaube, es ist definitiv möglich, dass Sex immer relevant und schön bleibt.
Also keine Angst!
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.199
#3
Wieso findest du das komisch? Wenn man sich so im Internet umsieht, wo ja recht offen über sowas geschrieben wird, findet man doch haufenweise Berichte, dass Sex in konkreten Beziehungen über die Jahre hinweg den "Reiz" verliert. Dafür kommt halt Vertrautheit dazu, das hat auch was.

Und wieso soll es nicht reichen, dass Sex auch nach Jahren mit demselben Partner ("nur") schön ist?
 
Dabei
6 Apr 2021
Beiträge
42
#4
Ich bin seit 21 Jahren mit meinem Mann zusammen, und 5 davon verheiratet. Das der Sex nichts besonderes ist, kann ich nicht sagen. Es ist immer wieder schön, und aufregend. Wir toben uns aus, und probieren viel!

Ja auch nach 21 Jahren haben wir schönen, aufregenden Sex!
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#5
Danke für eure Antworten!

Wieso findest du das komisch? Wenn man sich so im Internet umsieht, wo ja recht offen über sowas geschrieben wird, findet man doch haufenweise Berichte, dass Sex in konkreten Beziehungen über die Jahre hinweg den "Reiz" verliert. Dafür kommt halt Vertrautheit dazu, das hat auch was.

Und wieso soll es nicht reichen, dass Sex auch nach Jahren mit demselben Partner ("nur") schön ist?
Ehrlich gesagt, weiss ich gar nicht, wie ich diese Fragen beantworten soll. Ich weiss, dass man das sehr oft liest und auch hört, dass Sex in längeren Beziehung den Reiz verliert. Oftmals führt das ja auch dazu, dass ein Partner dann vielleicht fremdgeht oder die Beziehung auseinander geht. Ich glaube, ich habe Angst irgendeinmal in einer Ehe festzustecken, in der Sex irgendeinmal keinen besonderen Reiz mehr ausübt, sondern nur noch Routine und vielleicht auch fast schon langweilig ist. Deswegen wollte ich wissen, wie andere Sex in längeren Beziehungen erleben.

Manchmal habe ich bei vielen älteren Ehepartnern, die sehr jung geheiratet haben, das Gefühl, dass sie nur noch aus einem Pflichtgefühl zusammen sind und nicht, weil sie es wirklich wollen. Vielleicht liege ich damit auch falsch. Trotzdem habe ich einfach manchmal dieses Gefühl. Ich fände es schade, wenn mir so etwas auch passiert. In meinem Umfeld wird ausserdem sehr jung und sehr früh geheiratet und da frage ich mich manchmal weshalb. Geschieht das wirklich aus Liebe oder einfach nur, damit man endlich verheiratet ist.

Warum fällt es anderen so leicht einen Partner zu finden und sogar so früh zu heiraten und bei mir läuft einfach nichts. Das frage ich mich in letzter Zeit ziemlich oft.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
276
Alter
21
#6
Ob Sex etwas Besonderes ist und bleibt, hängt doch ganz vom Paar ab.
Wenn man jedes Mal auf die gleiche Weise Sex hat, wird es natürlich langweilig. Und schlimmer noch, irgendwann schleicht sich in die Routine ein Pflichtgefühl ein und dann schläft man nur noch miteinander, weil Paare das halt so machen und weil's im Kalender sreht. Aber wenn Sex zu einer Pflichtveranstaltung wird, kann es ja nicht mehr reizvoll sein. Sicherlich wächst die Gefahr, dass Sex zur Routine wird, wenn man länger zusammen ist. Aber ob es wirklich zur Routine wird, entscheidet man selbst.

Mein Partner und ich sind nun knapp zwei Jahre zusammen. Ich würde nicht sagen, dass unsere Sexfrequenz noch so hoch ist, wie am Anfang, wobei gerade im zweiten Lockdown die Häufigkeit wieder etwas zugenommen hat. Für mich macht aber die Häufigkeit gar nicht mal so viel aus. Entscheidend ist, dass wir, wenn wir miteinander schlafen, immer noch genauso heiß aufeinander sind und wir tun alles dafür, dass es so bleibt.
Dazu gehört für mich z. B., dass ich selbst für meinen Freund attraktiv bleiben möchte. Manche meinen, wenn sie erst in einer Beziehung sind, dass sie sich dann nicht mehr so viel Mühe geben müssen, weil sie ja niemanden mehr beeindrucken müssen.

Wir bemühen uns auch, den Sex abwechslungsreich zu gestalten. Ich meine damit nicht mal den technischen Aspekt, also möglichst viele Stellungen. Sondern die Art und Weise. Mal lieben wir uns ganz zärtlich und nehmen uns ganz viel Zeit. Mal fallen wir übereinander her oder einer gibt total die Kontrolle ab und lässt den anderen machen usw.

Na ja, und dann kommt speziell bei uns noch dazu, dass wir eine offene Beziehung führen, was natürlich auch Abwechslung bringt. Das ist natürlich nicht für jedes Paar etwas, für uns ist es aber genau das Richtige.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.199
#7
Ich glaube, ich habe Angst irgendeinmal in einer Ehe festzustecken, in der Sex irgendeinmal keinen besonderen Reiz mehr ausübt, sondern nur noch Routine und vielleicht auch fast schon langweilig ist. Deswegen wollte ich wissen, wie andere Sex in längeren Beziehungen erleben.
Die Angst kann dir keiner nehmen. Die meisten Beziehungen halten nicht ewig, und zwar aus völlig verschiedenen Gründen. Ich finde nicht dass es dich weiterbringt wenn dir jetzt ein paar einzelne Leute hier schreiben wie der Sex in ihrer Beziehung ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben