Ich verstehe ihn nicht

Dabei
25 Okt 2022
Beiträge
4
#1
Hallo:)

Ich bin verzweifelt, deswegen bin ich hier und hoffentlich geht es mir später besser.

Mein Ex und ich haben uns vor 3 Jahren kennengelernt, am Anfang waren wir nur Freunde, das hat sich später aber zu einer Liebe entwickelt. Wir sind übrigens beide 28 Jahre alt und haben die meiste Zeit eine Fernbeziehung gehabt, da er in Neuseeland lebt.
Nächstes Jahr wollte ich zu ihm ziehen, es war alles bereits geplant. Seit einem Jahr haben wir Hochzeitspläne und es war eigentlich alkes schön.
Es kam vor, dass ich eifersüchtig war, 3 Mal um genau zu sein, er meinte jedoch, dass er nur mich will und keine Augen für andere Frauen hat. Ich habe es geglaubt und auch über die Zeit das Vertrauen aufgebaut und ich weiß auch 100% dass keine andere Frau im Spiel ist.
Es ist häufiger vorgekommen, dass wir mal einen Streit hatten. Oft lag es an mir weil ich überregiert habe und viel zu viel nachdenke, oft negativ. Er meinte bereits, ich muss daran arbeiten, dass er mich nicht so behandeln würde wie mein Ex es getan hat. Ich habe auch daran gearbeitet und tatsächlich wurde es einfacher und schöner. Es war aber nie ganz weg.
Da wir uns nicht oft im RL gesehen haben, haben wir viel Zeit im Video/ Sprachchat verbracht und oft miteinander Games gezockt. Manchmal wurde er schlecht drauf was dann wieder zu Überreaktionen meinerseits geführt hat und zack war ein Streit da.

Beim letzten Mal hat er unsere Beziehung beendet, mir erklärt warum und mir gesagt Zeit heilt alle Wunden. Das war am Freitag. Einen Tag davor hieß es noch wie schön alles wird und wie sehr er mich liebt und wie toll undere Hochzeit wird... naja, Freitag nach seiner Nachricht wurde ich überall geblockt. Ich verstand seine Gründe und hab ihn nicht wie sonst heulend angerufen und so, sondern das erstmal hingenommen. Hab viel geweint natürlich und weine immer noch. Gestern hat er mich entblockt und natürlich kam die Hoffnung auf. Ich musste mich sehr zurückhalten nicht zu schreiben. Habs heute mittag dann doch gemacht, ich bin so dumm.
Schrieb ihm, dass ich ihm alles Gute wünsche und er sich nicht sorgen muss, dass ich ihm jetzt im Dauerfeuer Nachrichten schreibe. Ich bedankte mich für unsere Zeit. Das war auch ernst gemeint, betteln bringt eh nichts und wenn es sein soll wird alles gut. Auf jeden Fall hat er mich direkt wieder blockiert. Warum macht er das? Ich wollte warten dass er sich meldet nur ich weiß dass er es nicht wird :( ich kenne ihn, und wenn er Leute aus seinem Leben verbannt, dann eigentlich für immer. Es gäbe so viel dass ich ihm sagen möchte. Ich tue es natürlich nicht. Ich vermisse ihn so sehr
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.969
#2
Eine Fernbeziehung über so eine riesige Distanz zu halten ist halt sehr sehr schwierig. Respekt dass euch das 3J lang gelungen ist.
Wenn er jetzt konkrete Gründe für die Trennung genannt hat und du die sogar nachvollziehen kannst, was hättest du ihm denn noch sagen wollen? So wie es aussieht, meinte er das final. Da ist es wohl besser, wenn man sich nicht noch alles Mögliche sagt, was an der traurigen Tatsache der Trennung ja doch nichts ändern würde.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.208
#3
Oder, die Fernbeziehung war eine hübsche Seifenblase, die er durch einen inszenierten Streit noch schnell
zum Platzen bringt, bevor es wirklich ernst wird.
Soll es ja geben.
Aber mal davon ab, ich könnte einen Kerl, der mich vor einer Woche noch geliebt haben will und heiraten
wollte und jetzt nicht mal mehr so höflich ist auf meine Nachricht zu antworten, nicht mehr ernst nehmen.
 
Dabei
25 Okt 2022
Beiträge
4
#4
Ich weiß auch nicht, ich bin so verwirrt und mal so wütend und dann wieder so unglaublich traurig.
Ob es final ist... ich will das nicht glauben aber vielleicht hast du recht?
Dass er so ein Arsch ist denke ich nicht, er ist normalerweise anders und vielleicht ist er auch so verunsichert? Ich war seine erste Beziehung die länger als ein paar Monate ging aber vielleicht suche ich einfach nur Ausreden weil ich das alles nicht wahrhaben will. :(
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.709
#5
Rechne einfach mal zusammen, wie viel Zeit ihr tatsächlich, real, miteinander verbracht habt. Dann hast Du eure reale Beziehungsdauer.

Und dann frag Dich selbst: ist es bei dieser Beziehungsdauer statistisch gesehen wahrscheinlicher, dass man heiratet, oder dass man sich trennt?

Das miese an solchen Fernbeziehungen ist: die Gefühle sind echt. Und sie können verdammt tief sein - gerade WEIL man sich nicht täglich darüber ärgern muss, dass er beim Einkaufen mal wieder die Butter vergessen hat, oder dass seine Socken permanent NEBEN dem Wäschekorb liegen. Aber die Beziehung zwischen euch ist überwiegend virtuell - und somit mit ein paar Klicks beendbar.

Tut mir wirklich leid für Dich
 
Dabei
25 Okt 2022
Beiträge
4
#6
Danke nixe, irgendwie hilft mir das was du gesagt hast, gerade sehr. Fragt sich nur wie lange aber ich nehme was ich kriegen kann, haha
 
Dabei
25 Okt 2022
Beiträge
4
#7
Und er hat mich wieder entblockt... wieso zur Hölle macht er das? Erwartet er irgendwas? Ist das ein Test?
Ich habe mir vorgenommen, darauf nicht zu reagieren, will nicht, dass er weiß, dass ich es weiß. Es beschäftigt mich auf jeden Fall, habe aber durchgehalten und nicht jede Stunde geguckt, sondern nur einmal am Tag und übers WE gar nicht. Bin bisschen stolz auf mich.
Ich weiß auch gar nicht, ob ich ihn noch zurück will. Er hat mich so verletzt :(
Habe mich mit einem Kumpel getroffen der ein bisschen verknallt ist, der von der Trennung aber nichts weiß. Ich möchte nicht, dass er sich Hoffnungen macht, hat meinem Ego aber gutgetan. Er war so nett und die Komplimente waren auch schön und das rausgehen war auch hilfreich.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.151
#9
Und er hat mich wieder entblockt... wieso zur Hölle macht er das? Erwartet er irgendwas? Ist das ein Test?
Irgendwie verstehe ich nicht, wie eine einfache Aktion (Entblocken) zu solchen Fragen führt. Er macht das - weil er's kann. Es gibt darauf keine richtige Antwort. Im Gegenteil: Du stellst durch Deine Mutmaßungen seine Aktion viel wichtiger dar, als sie ist. Das sehe ich ganz wie @Twi-n-light :
Wenn er dir was sagen will, wird er es schon tun. Du hast jetzt doch auch nicht mehr zu sagen als bevor er dich entblockt hat.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.202
#10
Hi @Sonnenhase,
das tut mir leid, dass du verlassen wurdest, das ist scheiße. Am Ende ist das Gute, dass er das noch vor eurer Hochzeit gemacht hat. Manchmal basiert eine Beziehung auf ein paar Träumen und die will man eigentlich gar nicht wahrwerden lassen.
Wie sieht es denn mit deiner Planung aus, ziehst du trotzdem nach Neuseeland oder wärst du das nur wegen ihm? Wenn du dorthin möchtest, geh hin, das kannst du auch ohne ihn! Wenn du nur wegen ihm dorthin gezogen wärst, sei froh, dass du es nicht gemacht hast, das wäre vermutlich nicht so gelaufen wie du es dir vorgestellt hast.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben