Ich bin immernoch verwirrt...

Dabei
24 Nov 2019
Beiträge
10
#1
Huhu, ich muss mich nochmal an euch wenden... Vor ein paar Tagen habe ich schonmal die Sache ausführlich erklärt...
Ich treffe momentan einen Mann mit dem ich gerne Zeit verbringe... Er hatte nach 2 dates das ganze abgebrochen... Ist denn wieder zurück gerudert und wir haben nochmal eine Nacht miteinander verbracht. Dann hab ich ihm gesagt das ich keine Lust drauf habe nur sex mit ihm zu haben und wollte das beenden. Er hat das aber so nicht akzeptiert... Er meinte er findet es schade und wollte mich gerne weiter sehen und kennenlernen weil er mich sehr gerne mag, aber für eine Beziehung wäre er momentan wohl nicht gemacht! Das ansich stört mich garnicht weil ich zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Beziehung eingehen würde... Ich möchte nur "nicht nur sex"... Das heißt einfach wenigstens eine vertrauensvolle Basis (Freundschaft wäre gut)... Er wollte das ich vorbei komme und wir drüber reden... Das haben wir dann auch... Und wir sind uns wieder mal körperlich näher gekommen, ich hab auch wieder bei ihm übernachtet. Er war toll 😩 ich glaube allerdings das ich da vielleicht doch mit zu viel gefühl ran geh.... Gestern gings ihm nicht so gut, hat wohl Stress in der Familie und sein Auto streikt... 😣 Hab ihm heute dann ne Kleinigkeit in den Briefkasten geworfen (selbst gemachte pralinen und ne Karte mit nem lustigen, aifmunternden Spruch)

...
War das blöd? 🙈 Ich bin grad unsicher 😩
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.849
#2
hallo Kitty, das war überhaupt nicht blöd.
tu was immer du willst und foge unbedingt deinen Herzensimpulsen.
Ich bin in Liebesangelegenheiten eine erfahrene Strategin und ich halte mich in vielen Dingen stark zurück.
Aber das ist im Bereich Erwartung , Vorwurf und Ungeduld
Aber wenn es sich um Zärtlichkeiten handelt und spontane freundliche Gesten, dann bin ich immer spontan,
ich hätte keine Lust schaumgebremst und zögerlich mein Licht unter den Scheffel zu stellen, damit ich niemanden mit meiner Art des Seins zu überfordern.
Wer nicht mal mit meiner 'positiven' Seite klar kommt, der paßt eben überhaupt nicht.
Je eher du das weißt, desto besser.
Willst du einen Mann, der sich bedrängt fühlt, weil du ihm eine Nettigkeit in den Briefkasten wirfst?
Warte ab, was passiert und mach dir nicht so viele negative Gedanken.
Das A und O in der Beziehungsanbahnung ist Vertrauen.
Und erst einmal Vertrauen in dich selbst.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#3
Huhu, ich muss mich nochmal an euch wenden... Vor ein paar Tagen habe ich schonmal die Sache ausführlich erklärt...
Ich treffe momentan einen Mann mit dem ich gerne Zeit verbringe... Er hatte nach 2 dates das ganze abgebrochen... Ist denn wieder zurück gerudert und wir haben nochmal eine Nacht miteinander verbracht. Dann hab ich ihm gesagt das ich keine Lust drauf habe nur sex mit ihm zu haben und wollte das beenden. Er hat das aber so nicht akzeptiert... Er meinte er findet es schade und wollte mich gerne weiter sehen und kennenlernen weil er mich sehr gerne mag, aber für eine Beziehung wäre er momentan wohl nicht gemacht! Das ansich stört mich garnicht weil ich zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Beziehung eingehen würde... Ich möchte nur "nicht nur sex"... Das heißt einfach wenigstens eine vertrauensvolle Basis (Freundschaft wäre gut)... Er wollte das ich vorbei komme und wir drüber reden... Das haben wir dann auch... Und wir sind uns wieder mal körperlich näher gekommen, ich hab auch wieder bei ihm übernachtet. Er war toll 😩 ich glaube allerdings das ich da vielleicht doch mit zu viel gefühl ran geh.... Gestern gings ihm nicht so gut, hat wohl Stress in der Familie und sein Auto streikt... 😣 Hab ihm heute dann ne Kleinigkeit in den Briefkasten geworfen (selbst gemachte pralinen und ne Karte mit nem lustigen, aifmunternden Spruch)

...
War das blöd? 🙈 Ich bin grad unsicher 😩
Hi. Du sagst du willst keine Beziehung aber auch nicht nur Sex, hm an was genau für ne Art Freundschaft hast du denn da gedacht? Oder ist es nur ne Schutzbehauptung von dir, weil er dir gesteckt hat, das er keine Beziehung möchte. Lernt euch doch erst mal kennen und schaut was sich entwickelt. Auch eine Freundschaft muss erstmal entstehen und nur weil man jetzt 2oder 3mal Sex hatte, heisst das nix. Ich wünsche dir, das du nicht enttäuscht wirst.
 
Dabei
24 Nov 2019
Beiträge
10
#4
Nein, keine Schutzbehauptung... Ich bin relativ frisch getrennt und eine Beziehung ziehe ich aktuell nicht in Betracht!! Ich fühle mich allerdings sehr wohl bei ihm und genieße die Zeit auch total 😉
Ich möchte nur keine reine "Sex Option" sein... Etwas tiefgründiger darfs schon sein finde ich... 😉 Halt was zwischen guten Bekannten und einer Liebesbeziehung 🤷‍♀️... Wir haben ja bei dem Gespräch auch gesagt das wir das mal "laufen" lassen und keine Option ausschließen. Aber ich bin da glaub ich gefühlstechnisch weiter... Nicht verliebt aber egal ist er mir nicht!!!
 
Dabei
24 Nov 2019
Beiträge
10
#5
hallo Kitty, das war überhaupt nicht blöd.
tu was immer du willst und foge unbedingt deinen Herzensimpulsen.
Ich bin in Liebesangelegenheiten eine erfahrene Strategin und ich halte mich in vielen Dingen stark zurück.
Aber das ist im Bereich Erwartung , Vorwurf und Ungeduld
Aber wenn es sich um Zärtlichkeiten handelt und spontane freundliche Gesten, dann bin ich immer spontan,
ich hätte keine Lust schaumgebremst und zögerlich mein Licht unter den Scheffel zu stellen, damit ich niemanden mit meiner Art des Seins zu überfordern.
Wer nicht mal mit meiner 'positiven' Seite klar kommt, der paßt eben überhaupt nicht.
Je eher du das weißt, desto besser.
Willst du einen Mann, der sich bedrängt fühlt, weil du ihm eine Nettigkeit in den Briefkasten wirfst?
Warte ab, was passiert und mach dir nicht so viele negative Gedanken.
Das A und O in der Beziehungsanbahnung ist Vertrauen.
Und erst einmal Vertrauen in dich selbst.
Danke, das lässt mich die Dinge aus einem etwas anderem Blickwinkel sehen... Du hast recht... Es war/ist eine lieb gemeinte Geste... Nicht mehr, aber auch noch weniger! Und wenn ich ihn damit bedränge ist es wohl besser Abstand zu nehmen.... Schließlich würde ich sowas für jeden Menschen in meinem Umfeld machen, den ich mag und dems nicht gut geht...
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#6
Nein, keine Schutzbehauptung... Ich bin relativ frisch getrennt und eine Beziehung ziehe ich aktuell nicht in Betracht!! Ich fühle mich allerdings sehr wohl bei ihm und genieße die Zeit auch total 😉
Ich möchte nur keine reine "Sex Option" sein... Etwas tiefgründiger darfs schon sein finde ich... 😉 Halt was zwischen guten Bekannten und einer Liebesbeziehung 🤷‍♀️... Wir haben ja bei dem Gespräch auch gesagt das wir das mal "laufen" lassen und keine Option ausschließen. Aber ich bin da glaub ich gefühlstechnisch weiter... Nicht verliebt aber egal ist er mir nicht!!!
Wir habt ihr euch denn kennengelernt?
 
Dabei
24 Nov 2019
Beiträge
10
#9
Oki doki und hat er denn da auch geäussert, was er sich so vorstellt? Ich meine das ist doch meistens das erste was man sich fragt?
Nein, weil ich hab ja auch nicht wirklich was gesucht außer erstmal nette Gespräche 🤷‍♀️
Find den Erwartungsdruck auch recht hoch wenn man das von vorn herein irgendwie voraussetzt 🤔...
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#10
Nein, weil ich hab ja auch nicht wirklich was gesucht außer erstmal nette Gespräche 🤷‍♀️
Find den Erwartungsdruck auch recht hoch wenn man das von vorn herein
Nein, weil ich hab ja auch nicht wirklich was gesucht außer erstmal nette Gespräche 🤷‍♀️
Find den Erwartungsdruck auch recht hoch wenn man das von vorn herein irgendwie voraussetzt 🤔...
Hm🤔nette Gespräche und Sex sind aber 2 unterschiedliche Sachen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben