Hui sind das Frühlingsgefühle???

Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.680
#1
Hallo ihr Lieben,

mal zur Abwechslung kein Wälzen von Liebesproblemen :D

Ich hatte keine gute Zeit in letzter Zeit (und noch ist sie nicht vorbei) und zusätzlich hab ich mit dem Rauchen aufgehört (schon über zwei Monate standhaft - und bleib ich auch für immer!!!) und nehme an Gewicht zu. Komme mir vor wie ein Germknödel. So dick war ich noch nie in meinem Leben, wobei ich noch immer schlank bin. Irgendwie ist ja alles schön weich, aber ich kann mich an den Anblick im Spiegel nicht gewöhnen :lol:

Soll aber normal sein und wenn sich der Stoffwechsel einpendelt, soll das wieder weggehen.

Zum Glück ist das meiste Gewand von mir Stretch :eusa_whistle:

Was ich aber erzählen wollte:

Ich war heute übellaunig, weil ich wieder mal schlecht und wenig geschlafen hab, hab heute super verschlafen (weil immer kurz vorm Weckerläuten könnt ich dann sooo süß und tief schlafen) - ich hatte null Ahnung, was ich anziehen sollte, wo ich heute auch noch Kontakt zu Kunden haben sollte - so zupfte ich irgendein Leiberl aus dem Schrank und bügelte es nur vorne, für mehr war keine Zeit - Weste drüber, Jeans und Stiefel - passt schon.

Und obwohl ich heute richtig fertig aussah, Augenringe hatte, die Haare nicht besonders gestylt hatte - hatte ich das Gefühl, ich ströme irgendeine Art Lockstoff aus^^

Ich hatte unverhofft viele Flirts heute - besonders einen fand ich unglaublich süß - aus dem Ubahnwaggon heraus zu einem äußerst attraktiven jungen Mann, der gerade ausgestiegen ist (ich fuhr weiter) - wir grinsten uns schließlich über beide Ohren an - das hat so gut getan!

Unbeabsichtigt dürfte ich ein Magnet gewesen sein - es flirteten mich Männer an, es war ein richtiger Spaß. Dabei initiierte ich es gar nicht. Darauf war ich heute nicht eingestellt^^

Na so kann der Frühling kommen, meine Übellaune ist weg :)

Erlebt jemand gerade ähnliches? Macht das der Frühling?

Eure Peachy

:051::051::051:
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben