Hilfe! Hat die Beziehung eine Zukunft?

Dabei
15 Apr 2020
Beiträge
1
#1
Hallo ihr Lieben,
ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter und hoffe ihr habt ein paar Tipps und Ratschläge für mich.
Also ich (w, 25) und mein Freund (m, 32) haben uns im Dezember 2018 bei der Arbeit kennen und lieben gelernt. Ich bin in der Firma im Juli 2018 angefangen.
Anfangs war alles echt super. Wir sind auch im Juli 2019 direkt zusammen gezogen. In eine superschicke DHH mit kleinen Garten. Auf der anderen Seite wohnen Freunde von ihm. Mit denen ich mich auch sehr gut verstehe. Also im Grunde ist alles gut. Schönes zuhause, gute Arbeit, seine Freunde und Familie alle super nett. Wir haben in fast allem denselben Geschmack. Bei Einrichtung, Deko, Garten, Essen, Urlaub sind wir uns immer einig.
Nun kommen aber leider einige Sachen die nicht so toll sind.
- Wir streiten uns wegen jeder Kleinigkeit, es kann noch so belanglos sein, aber wir haben den größten Streit. Und am Ende ist es egal ob er schuld hat oder ich. Er gibt immer mir an allem die Schuld und will nicht einsehen dass er auch mal was falsch macht. Mittlerweile glaube ich schon es ist wirklich immer meine Schuld. Die Streiterin gehen schon soweit dass er mich dann rauswerfen will usw.
- Das nächste Thema ist das im Bett absolut tote Hose ist. Wenn wir einmal im Monat miteinander schlafen ist es schon viel. Und dann ist eigentlich nur ein stumpfes rein und raus und fertig. Nichts Aufregendes. Ich habe schon lange aufgegeben den ersten Schritt zu machen. Er ist immer nur mit dem Handy (Facebook, Insta, TikTok) oder dem Fernseher beschäftigt. Da habe ich gar keine Chance gegen. Wenn ich es dann doch mal versuche kommt: Sodbrennen, Bauchweh, Rückenschmerzen, Müde oder einfach nur ein „Was willst du von mir“. Mit der Streiterei hat es nichts zu tun, liebevoll ist er meistens trotzdem und spricht mich mit Kosenamen an.
- Ein weiterer Punkt ist das er keine Kinder will. Anfangs sagte er noch er irgendwann möchte er auch Kinder, aber mittlerweile möchte er keine mehr. Ich habe zwar zu ihm gesagt dass es okay ist und ich auch keine Kinder möchte. Aber in Wahrheit möchte ich unbedingt Kinder haben.
- Dazu kommt noch das er Übergewichtig ist (vielleicht deshalb kein Sex mehr?) Er hat halt im Laufe der 1,5 Jahre stark zugenommen. Als wir zusammen gekommen sind war er auch nicht mega dünn aber es ist echt extrem geworden. Und das schlimme ist er macht einfach nichts dagegen. Er kommt von der Arbeit (Büro) setzt sich aufs Sofa, Handy in die Hand und das war es für den Tag.

Klar wäre es jetzt einfach zu sagen ich trenne mich, suche mir eine eigene Wohnung und fertig. Aber ich habe leider keine eigenen Freunde. Auch keine mehr aus Schule oder Ausbildung. Also würde ich wahrscheinlich in meiner Wohnung verschimmeln und nie wieder jemand neuen kennenlernen.

Ich habe schon oft versucht mit ihm zu rede, aber das bringt alles nichts. Handy und Fernseher sind immer wichtiger als mir zuzuhören. Und wenn er mal zuhört endet es im Streit. Wenn es mir nicht passt soll ich gehen.
 
Anzeige:
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.106
#2
Hallo,
Klar wäre es jetzt einfach zu sagen ich trenne mich, suche mir eine eigene Wohnung und fertig.
Ja.
Aber ich habe leider keine eigenen Freunde. Auch keine mehr aus Schule oder Ausbildung. Also würde ich wahrscheinlich in meiner Wohnung verschimmeln und nie wieder jemand neuen kennenlernen.
Da irrst du dich aber. :) Dieser Irrtum ist doch keine gute Leine, dich in dieser öden Gesellschaft versauern zu lassen.
1. Wenn du dich mit euren Nachbarn gut verstehst, sind diese auch nach eurer Trennung für dich da.
2. Mag sein, dass es die Möglichkeit gibt, in der Wohnung alleine zu verschimmeln, diese Wahrscheinlichkeit ist aber geringer als mit deinem Freund gemeinsam alleine in der Wohnung zu verschimmeln, denn das passiert dir auf jeden Fall - das andere ist nur eine (unwahrscheinliche) Option.
3. Wenn du dich frei und gut fühlst, dann wirst du neue Freunde finden. Da sind neue Freunde für dich da draußen - bist du nicht neugierig, sie kennenzulernen? Also... nach Corona dann eben.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.949
#3
Eigentlich ist alles super, es gibt nur 4 bedeutsame Gründe warum es wirklich Mist ist?

Ich seh da keinen anderen Weg als eine Trennung. Ans Alleinesein wirst du dich gewöhnen müssen, und wenn du zu wenig Freunde hast, dann ist das entweder so oder du versuchst durch mehr Offenheit gegenüber anderen Menschen etwas zu ändern.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben