Großes Problem mit Schüchternheit

Dabei
10 Nov 2010
Beiträge
3
#1
Hi Leute, erstmal sorry für den langen Text, hoffe aber Ihr liest ihn durch :eusa_pray:
ich bin männlich, 22 jahre alt und habe ein Problem, dass mich seit neuestem bedrückt und zwar: an meiner Hochschule gibt es ein Mädchen, die ich total süß finde. Ich kenne weder ihren Namen, noch habe ich jemals ein Wort mit ihr gewechselt. Grund dafür ist meine Schüchternheit, das ich über alles verfluche, weil ich mich noch nie getraut habe, Mädels anzusprechen die mir gefallen. Deshalb hatte ich auch noch nie eine Freundin. So nun, das Mädchen geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich freue mich jedesmal, wenn ich in ihrer Nähe bin, trotzdem würde mir niemals im Traum einfallen, Sie anzusprechen. Das Problem ist, dass ich Angst habe, abserviert zu werden. Ja, jeder muss diese Erfahrung mal machen, um aus Fehlern zu lernen oder sonstwas, wie auch immer. Nur, die Sache ist die, dass wenn ich irgendwie abserviert werde von Ihr, ich Sie trotzdem für die nächsten 3 Jahre täglich an der Hochschule sehe und Sie sich vll. bei Ihren Freundinnen lustig über mich macht. Mir ist auch aufgefallen, dass Sie oft zu mir rüberschaut, aber ohne lächeln, ohne nichts. Sie schaut einfach nur dauernd zu mir rüber. Wie soll ich das interpretieren? Ich würde so gerne, aber ich kann nicht. Der innere Schweinehund hält mich davon ab.
Ich würde gerne eure Meinung dazu hören und Tipps wie ich es ruhig angehen lassen kann, ohne gleich Interesse an Ihr anzugeben, oder ist das auch blöd?

Lg euer unsicherer Killian
 
Dabei
19 Mai 2006
Beiträge
1.857
#2
Kann man nicht mal unverbindlich ins Gespräch kommen? Über Fächer, das Wetter, die Uni, das Essen in der Mensa?
 
Dabei
11 Nov 2010
Beiträge
1
#3
Ich kenne dein Problem nur all zu gut...
Vermutlich ist sie genau so interessiert aber auch total schüchtern- wie du (!)
Such den Blickkontakt mit ihr, aber vergiss nicht selber zu lächeln.
Und getrau dich doch einfach mal sie anzusprechen- mit irgendeiner Frage in ein unverfängliches Gespräch ?
Nur so kannst du merken ob sie wirklich in dich interessiert ist...

Übrigens Angesprochen zu werden ist für jede Frau ein grosses Kompliment, daher bin ich mir sicher, dass du nicht von ihr "ausgelacht" wirst.

Viel Glück! ;)
 
Dabei
10 Nov 2010
Beiträge
3
#4
Ok, habe mich heute mal zusammengerissen und Sie angesprochen. Ich habe Sie gefragt, was Sie genau studiert und da gibt Sie mir eine Antwort, steht auf und geht einfach weg -.-
Owned!!!
Naja, vll hat die auch nur eine an der Klatsche. Keine Ahnung.
 
Dabei
3 Aug 2010
Beiträge
189
#7
jaa entäuscht sein gehört zum Leben dazu, aber sag dir einfach: Hey, ich hab nix wichtiges im Leben verloren, du kanntest sie vorher net und lernst sie auch net kenen, von daher sag dir: Dann halt net, es gibt noch mehr Frauen auf der Welt ;)
 
Dabei
14 Nov 2010
Beiträge
551
#8
Ok, habe mich heute mal zusammengerissen und Sie angesprochen. Ich habe Sie gefragt, was Sie genau studiert und da gibt Sie mir eine Antwort, steht auf und geht einfach weg -.-
Hey, mir geht es genau so wie dir (nur dass ich weiblich bin). Auch sowas wie "einfach aufstehen und gehen" habe ich erlebt. Lach einfach über sowas. Solches Verhalten kann man eh nicht ernst nehmen.
Vielleicht hast du aber wegen der Schüchternheit einfach so leise gesprochen, dass sie dich nicht gehört hat?^^
 
Dabei
18 Nov 2010
Beiträge
22
#9
du bist nicht der einzige schüchterne :D habe auch noch nie ein mädchen einfach so angesprochen, hatte dadurch natürlich auch noch nie ne freundin :(
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben