Freundin und ihr bester Freund

Dabei
22 Dez 2019
Beiträge
3
#1
Hallo,
Dies ist jetzt mein erster Beitrag hier, aber ich habe ein Problem, dass schon länger in meiner Beziehung ist.
Nur mal so Randinfos zur Beziehung: Ich bin 18 und sie ist 17 und wir sind seit 2 Jahren zusammen.
Und zwar ist es so, dass meine Freundin einen besten Freund seit 6 - 7 Jahre hat, ich habe an sich nichts gegen ihn, aber sie hatten mal fast was miteinander. Meine Freundin hat ihn geliebt und hat immernoch leichte Gefühle ich habe das erst erfahren also wir 1 Jahr zusammen waren und seit dem bin ich Eifersüchtig. Irgendwann kurz darauf hat er es auch erfahren und es kam heraus, dass er sie auch die ganze Zeit geliebt hat. Er hat dann die ganze Zeit versucht sie mir „auszuspannen“ sich auch an sie rangemacht und geflirtet. Und als es bei uns schlecht lief sind auch ihre Gefühle wieder gewachsen. Irgendwann hat er es aufgegeben, zumindest halbwegs... Vor 2 Monaten bekam er auch eine Freundin und als sie alles erfuhr hat sie den Kontakt verboten, aber seit 1 Woche haben sie sich wieder vertragen und schreiben viel und telefonieren jeden Abend ein paar Stunden und hat meiner Freundin trotz seiner Beziehung gesagt, dass er sie liebt. Und mich stört auch, dass sie immer so viel schreiben und telefonieren. Man muss auch dazu sagen, dass wir bis vor einem halben Jahr sehr oft Streit hatten sowie eine Trennung von 6 Wochen in der Sie auch eine kurzweilige „ Freundschaft“ hatte bei der sie sich gegenseitig befummelt haben und rumgemacht haben während wir uns jeden Tag noch gesehen haben und auch noch sex usw. hatten. Mich hat das sehr getroffen ich habe jeden Tag geweint. Und als ich dann ein Mädchen geschrieben, nur geschrieben habe hatte sie das gleiche. Im Endeffekt ist unsere Beziehung sehr kompliziert, aber ich Liebe sie und habe auch Hoffnung für Zukunft und wollte mir mal die Meinung anderer anhören.
Tut mir jetzt schonmal leid, dass der Text so lange geht und ich bedanke mich jetzt schon für alle Antworten, die ich bekomme.
 
Anzeige:
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#2
1. ist es normal dass deine Partnerin während einer Streitphase plötzlich die Gefühle für ihren „Freund“ entdeckt. Sie sehnt sich nach Harmonie. Kannst du ihr das nicht geben?
2. ihr müsst eure Gefühle klären. Eine gute Voraussetzung wäre, wenn eure Liebe auf Gegenseitigkeit beruhen würde. Sie liebt ihn ist aber mit dir zusammen ... ?!

Macht das euch nicht so kompliziert
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.120
#3
Die Wirren der vermutlich ersten Beziehung.

Die junge Frau hat das Luxusproblem zweier interessanter und interessierter Männer. Offenbar gibt es keinen ausreichenden Druck, sich zu entscheiden. Anonym, ich denke, Du kannst im positiven Sinne nichts ausrichten, was deine Beziehung angeht. Du kannst halt die logische Konsequenz ziehen und sie durch deinen Rückzug zu einer Entscheidung zwingen. Aber das Ergebnis könnte nicht das gewünschte sein.

Ich wünsche dir eine gute und mutige Hand in der Sache.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
335
#4
Das einzige, das du machen kannst, ist ihr ein guter Freund/Partner zu sein. Lass die Spielchen mit anderen Mädchen, auch wenn es verlockend ist, ihre Reaktion zu testen. Nichtsdestotrotz muss sie eine Entscheidung treffen und das natürlich so bald wie möglich.
 
Dabei
22 Dez 2019
Beiträge
3
#5
Danke für eure Antworten, wir haben ja auch schon drüber geredet und sie will auch nur mich, aber ich bin mir immer ein bisschen unsicher.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.537
#6
Vor 2 Monaten bekam er auch eine Freundin und als sie alles erfuhr hat sie den Kontakt verboten.
Sie ist mir dir zusammen und bricht den Kontakt zu ihm ab, weil er eine Freundin hat? Das ist doch total krankes Verhalten.

Deine Zweifel und Unsicherheiten angeht sind völlig berechtigt. Lerne auf dein Bauchgefühl zu hören. Dieses "Ich liebe sie und wir sind füreinander bestimmt", "die Hoffnung stirbt zuletzt" -Geschwafel ist in eurem Fall so wie du es beschrieben hast totaler Bullshit. Eine Beziehung sollte unbeschwert und glücklich sein. Streits gehören auch dazu, aber bei euch ist das ja offenbar normal. Daran wird schon deutlich, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

Ihr seid einfach verblendete und (aufgrund von Unerfahrenheit) dumme Jugendliche, die keine Ahnung haben wie eine echte Beziehung aussieht. Lass dich nicht länger von ihr verarschen und beende die Sache. Dadurch entsteht dann die Chance, dass du ein nettes Mädel kennenlernst welches es ernst mit dir meint.
 
Dabei
22 Dez 2019
Beiträge
3
#7
Sie ist mir dir zusammen und bricht den Kontakt zu ihm ab, weil er eine Freundin hat? Das ist doch total krankes Verhalten.

Deine Zweifel und Unsicherheiten angeht sind völlig berechtigt. Lerne auf dein Bauchgefühl zu hören. Dieses "Ich liebe sie und wir sind füreinander bestimmt", "die Hoffnung stirbt zuletzt" -Geschwafel ist in eurem Fall so wie du es beschrieben hast totaler Bullshit. Eine Beziehung sollte unbeschwert und glücklich sein. Streits gehören auch dazu, aber bei euch ist das ja offenbar normal. Daran wird schon deutlich, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

Ihr seid einfach verblendete und (aufgrund von Unerfahrenheit) dumme Jugendliche, die keine Ahnung haben wie eine echte Beziehung aussieht. Lass dich nicht länger von ihr verarschen und beende die Sache. Dadurch entsteht dann die Chance, dass du ein nettes Mädel kennenlernst welches es ernst mit dir meint.
Nicht meine Freundin hat den Kontakt abgebrochen sondern seine Freundin hat den Kontakt verboten und deswegen haben Sie kein Kontakt mehr gehabt
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben