Freundin schwanger und auf einmal schmeißt sie alles hin

U

Unreg

Gast
#1
So fange ich mal an:

Ich kenne meine Freundin oder eher ex Freundin seit der 6 Klasse. Nach der Schule hatte wir keinen Kontakt mehr und ich bin weggezogen (200km). Dank Facebook wieder gefunden und dann geschrieben und mal getroffen wen ich noch mal in der Gegend war.

So dann zusammen gekommen als sie mich besuchen war bei mir. Sie hat sich dann auch einen Job hier gesucht weil sie direkt gesagt hat dass auf die Entfernug das auf dauer nicht gut geht.

Alles klar sie dann was gesucht und gefunden und hier hin gezogen.

Dann wurde sie nach ca 4 Monaten Beziehung schwanger. Sie ist jetzt in der 7 Woche. Ich hatte schon immer einen Kinderwunsch und sie auch deswegen haben wir uns total gefreut zwaralles früh aber was solls weiter geht’s. Sie hatte auch damals einer Freundin von mir erzählt wie glücklich sie mit mir ist und das sie später ein Kind von mir wünscht.

Dann fing es langsam an. Die Arbeit hat ihr nicht mehr gefallen da der Chef anscheinend ein idiot ist. Naja sie wollte sich dann was anderes suchen und wir wollten auch in eine größere Wohnung.

Dann wurde sie komisch.
Sie hat in der Wohnung nicht mehr viel gemacht und wurde abweisend zu mir sprich wenn ich sie berühren wollte oder Küssen wollte sie das manchmal nicht.

Sie hat sich dann auch oft mit ihren Handy beschäftigt und war manchmal richtig verunken damit.

Dann schrieb sie mir an einen Freitag als ich auf der Arbeit war dass sie gerne wieder zurück möchte weil sie sich hier nicht mehr wohl fühle. Ich natürlich fertig und fragte sie ob sie Schluss machen möchte?? Das beantwortete sie mit nein das se die Beziehung weiter möchte nur das sie sich nicht mehr hier wohl fühle und Heimweh hat.

Ich dann nach Feierabend mit ihr geredet. Problem ist das sie dann nicht viel sagt aber wenn man mit ihr schreibt kann sie wie offen reden. Naja dann habe ich ihr gesagt sie soll sich was gedulden ich suche mir eine Arbeit dort und wir ziehen gemeinsam dort wieder hin. Ok sie dann al auf Stellensuche gegangen ob sie hier noch mal was anderes findet so lange.

Dann sind wir übers Wochenende zu ihrer Mutter gefahren und haben mit ihr auch noch einmal über alles geredet und sind dann zu den Entschluss gekommen das wir zusammen halten müssen und so.

Sonntags meinte sie dann auf einmal dass sie bei ihrer Mutter bleiben möchte und der Bruder mit kommt ihre Sachen abholen.

Ich natürlich wieder voll geschockt und habe noch mal mit ihr geredet und sind dann zu den Entschluss gekommen das sie noch mal kommt und am Montag noch mit zum Frauenarzt hier geht zur Untersuchung und das ich sie danach zu ihrer Mutter bringe.

Wollte ich natürlich nicht ich liebe sie ja und sie ist schwanger aber dachte ok wenn es ihr hier besser geht dann lass sie mal ziehen.

Ich habe dann mal angefangen etwas zu testen weil ich auch misstrauisch wurde was ja irgendwie verständlich ist wenn sie so plötzlich weg ist. Habe dann mal versucht zu warten wann sie mal zu mir ankommt sprich wann sie mir mal einen Kuss gibt. Da konnte ich natürlich warten.

Die Mutter meinte dann das sie das auch hatte als sie Schwanger war das sie so abweisend wurde das das die Hormone sein könnten. Ok Ich das mal so hingenommen.

Am Monatag sind wir dann zum Arzt. Dort hat sie dann auch mal meine Hand genommen oder auch mal zwischendurch als wir am Wochenende in der Stadt waren. Das hat mich dann immer verwirrt weil manchmal sie dann so war und hat über die Zukunft und uns geredet und manchmal dann wieder Kalt und abweisend.

Habe ihr dann am Dienstag geschrieben ob sie damit kein Problem hat wegen der Distanz worauf sie meinte nein -.-

Ich habe ihr dann geschrieben ob wirklich alles ok sei und ob das mit der Zukunft noch so bleibt worauf sie ja meinte.

Das habe ich dann versucht so hin zu nehmen was ich aber nicht konnte weil alles so schnell ging.
Naja am Mittwoch wollte ich dann mit ihr Telen um mal über alles zu reden aber sie wollte nicht Telefonieren nur schreiben weil sie angeblich keine zeit hat.

Naja dann haben wir uns was gefetzt und sie hat dann schluss gemacht. Dann hat sie Abends geschrieben was ich mache und so und ich habe sie gefragt ob das jetzt endgültig ist worauf sie meinte nein.

Am nächsten morgen habe ich
ihr dann geschrieben das ich sie brauche und so was und ob wir mal telefonieren könnten worauf sie sich auch eingelassen hat.
Sie meinte dann sie bräuchte etwas zeit um überlegen weil sie so viel noch regeln müsste.

Naja ich sie dann in ruhe
gelassen.

Dann war ich am Pc und habe in Facebook gesehen das sie Typen angeschrieben hat die sie mal in der Disco kennen gelernt hat und hat auch ihre Nummer weiter gegeben.

Naja ich dann sie ausgelogt
und dachte mir nur was soll das denn aber habe sie nie drauf angesprochen das ich das gesehen habe.

Mein Vertrauen war natürlich gestört. Ich habe sie dann gebeten meinen Schlüssel von der Wohnung mir zu geben oder meiner mutter wenn ich am Wochenende in der gegend bin aber sie wollte ihn versenden. Dann haben wir uns wegen den Schlüssel was gefetzt worauf sie dann meinte ich soll mich nie mehr melden und ich sei das letzte.

Naja ich sie dann mal gelassen und sie hatte mich dann Abends in Facebook angestupst obwohl sie mich gelöscht hat darauf habe ich aber nicht reagiert. Dann hat sie mir eine SMS geschrieben das sie ihre Sachen wieder haben will und ich soll mich auch nicht mehr nach dem Kind erkundigen und so. Wieder nichts drauf geschrieben dann schrieb sie sie hätte uns noch mal eine Chance gegeben aber nach meinen asozialen verhalten…… und ich sollte die Ultraschall Bilder wegwerfen :-(

Darauf habe ich dann mal geantwortet woher ich denn asozial sei. Sie meinte wegen den schlüssel. Ich hätte alles aufgegeben für die 2 und würde alles machen so viel zu asozial.

Hatte ihr dann gesagt sie soll mich erst mal in Ruhe lassen worauf sie dann meinte ok mach's gut.

Dann schrieb sie heute auf einmal nur damit du es weist der Bauch wächst :-/ das in der 7 Woche?? Oder soll das wieder so ein Psycho Terror sein um mich was fertig zu machen.

Ich verstehe nicht wie sie sich jetzt verhält?? Zuerst so happy und jetzt so. Ist alles was komisch auch wegen den Typen mit denen sie geschrieben hat. Denke mal sie schreibt jetzt auch noch und so.

Weis nicht was das alles soll.
Ich habe natürlich das gefühl das da etwas nicht kann. Verstehe ja das sie vielleicht jetzt die Familie was braucht aber trotzdem. Meint sie bräuchte Zeit und ist so komisch zu mir aber schreibt mit vielen Kerlen. Frage mich was ich glauben soll ob ihr oder ob da doch was nicht stimmt
 
Dabei
15 Aug 2012
Beiträge
9
#2
Oh weh, das tut mir so leid für Dich. Diese Frau ist scheinbar völlig durch den Wind. Ist aber auch ganz schön viel passiert in kurzer Zeit: neuer Freund, neue Stadt, neuer Job, und jetzt schwanger. Scheinbar weiß sie gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Dass sie auf einmal mit anderen Typen flirtet, ist vielleicht darin begründet, dass sie auf einmal Angst hat, dass ihr Leben "vorbei" ist, jetzt mit Kind, festem Freund und allem. Aber das beruhigt sich schon wieder. Lass Dich nicht auf ihre Spielchen ein, bleibe ruhig und mache nicht jede ihrer Stimmungs-Schwankungen mit. Bleibe der ruhende Pol, der feste Anker - früher oder später wird sie das sehr zu schätzen wisssen und merken, was sie an Dir hat.
 
Dabei
25 Nov 2008
Beiträge
623
#3
Also dass sie nach Hause möchte in der Situation, dafür habe ich noch verständniss und dass das alles ein bisschen viel für sie ist und sie durch den Wind ist. Aber wie sie dich behandelt ist wirklich nicht schön und nicht in Ordnung. Das mit dem Schlüssel was vllt. unnötig, das war doch "Ihrer", oder? Aber dass sie dich darum beschimpft ist wieder viel zu krass. DU solltest wirklich versuchen, dich ein wenig abzulenken und ruhig zu bleiben und dich nicht auf Spielchen einlassen. Vielleicht ist es wirklich nur eine Phase, und die geht vorbei.... mit Glück.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben