Frage nach einem zweiten Date?

Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#32
Alter heso, du stehst ja richtig unter Strom. Hattest du schon mal ne Freundin? Ist ja nicht schlimm wenn nicht, würde aber erklären warum du so gar keinen Plan zu haben scheinst und so wahnsinnig angespannt bist...

Ansonsten kann ich mich den Anderen nur anschließen und sagen dass du einfach lockerer werden sollst - und nicht 10 mal um die Ecke denken (umgekehrte Psychologie wie du es nennst)...
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#33
Hey. Wir hatten heute unser zweites treffen. Waren essen. Nach dem Essen fragte sie noch ob wir auf einen absacker in eine Kneipe wollen. Das haben wir dann auch gemacht. Wir haben uns insgesamt sehr fein verstanden. Viel gelacht. Oft neckisch an dem Arm gehauen usw.


Sie hat dann wieder als ich auf dem Heimweg geschrieben dass sie einen guten Heimweg wünscht.


Ich hab dann geschrieben dass ich mich bedanke und dass ich den Abend schön fand und nich in ihrem Beisein wohl fühle.


Sie schrieb dann dass sie das genauso fand und sich auch wohl fühlt.
Und dann sind wir irgendwie noch darauf gekommen dass ich die Fahrt nachts mag und sie sagte dann dass sie demnächst gerne dran ist mit der Fahrt.


Und dass sie die Zeit wie im Flug vergangen fand was ein gutes Zeichen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#35
Gibt es tatsächlich diese Date „Regel“ dass man sich spätestens beim 3 Date näher kommen muss, zb küssen um nicht in ne Freundschaftsecke gesteckt zu werden ? Hat mir mal ne Freundin erzählt.
 
Dabei
7 Okt 2018
Beiträge
24
#36
Das hört sich doch gut an.
Das mit dem dritten Date ist eher so ne Faustregel in den USA. Hier hab ich das noch nie beobachtet. Und selbst wenn es sowas geben würde, verkompliziert das nur alles. Wenn ich ne Frau wär und mir mit einem Typen noch unsicher bin, hätte ich wenig Lust auf ein drittes Date, wenn ich davon ausgehen müsste, dass da dann was zu laufen hat und er auch mit dieser Erwartungshaltung zum Treffen kommt.

Lass es einfach auf dich zukommen, ganz unverbindlich. Aber aktuell sieht es doch gut aus.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.600
#37
Das sehe ich auch so wie ReadHead
so etwas ist völlige Charaktersache.
Die einen sind da etwas flotter, die anderen langsamer.
Es gibt Mädels, die gehen beim ersten Date mit dir ins Bett und sind trotzdem beziehungstauglich und solide
und es gibt welche, die brauchen länger um sich einen Mann anzugucken und sich klar zu werden, ob sie Lust aus Sex oder Knutschereien haben.
und dann gibt es welche, die haben Angst, das der Mann / Junge sie für eine 'leichte Beute' hält und mit ihnen bloß in die Kiste will und sie nicht als Person meint, die können sich dann auch schon mal ein bisschen länger zurückhalten.
Real gibt es nur euch Beide und euer Gefühl füreinander.
Sei aufmerksam aber nicht aufdringlich.
Aber die Frage nach einem Abschiedskuß, fand ich immer ganz süß und absolut gestattet, wenn ein Abend gut lief.
und dann kann man beim nächsten Date auch ganz 'selbstverständlich' einen Begrüßungskuß starten ;)
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#38
Das sehe ich auch so wie ReadHead
so etwas ist völlige Charaktersache.
Die einen sind da etwas flotter, die anderen langsamer.
Es gibt Mädels, die gehen beim ersten Date mit dir ins Bett und sind trotzdem beziehungstauglich und solide
und es gibt welche, die brauchen länger um sich einen Mann anzugucken und sich klar zu werden, ob sie Lust aus Sex oder Knutschereien haben.
und dann gibt es welche, die haben Angst, das der Mann / Junge sie für eine 'leichte Beute' hält und mit ihnen bloß in die Kiste will und sie nicht als Person meint, die können sich dann auch schon mal ein bisschen länger zurückhalten.
Real gibt es nur euch Beide und euer Gefühl füreinander.
Sei aufmerksam aber nicht aufdringlich.
Aber die Frage nach einem Abschiedskuß, fand ich immer ganz süß und absolut gestattet, wenn ein Abend gut lief.
und dann kann man beim nächsten Date auch ganz 'selbstverständlich' einen Begrüßungskuß starten ;)

Die frage nach einem Abschieds Kuss ? Wie soll das denn laufen . Darf ich dich zu. Abschied küssen ??? Welche Signale gibt es denn die einem das erleichtern ?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.207
#39
Hallo heso,

das klingt doch fantastisch, wie es läuft!

Es gibt keine Regeln. In die friendzone kommt man meiner Meinung nach nur, wenn die sexuelle Chemie nicht passt - aber ich denke, die steht von vornherein fest und sie würde dir nicht so liebe Nachrichten schreiben.

Mach dir keine Gedanken, lass es einfach laufen und der erste Kuss wird einfach passieren - ohne Nachdenken, wann der richtige Zeitpunkt ist.

Genieße diesen Zauber!
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#40
Gibt es tatsächlich diese Date „Regel“ dass man sich spätestens beim 3 Date näher kommen muss, zb küssen um nicht in ne Freundschaftsecke gesteckt zu werden ? Hat mir mal ne Freundin erzählt.
Ja, diese Faustregel bestätigt sich in den meisten Fällen...

Frauen küssen und kuscheln nicht mit dir, um dir einen Gefallen zu tun. Sie lieben es zu küssen, berührt und in in den Arm genommen zu werden - ganz von sich aus... Und wenn eine Frau sich nach dem ersten Date noch ein mal mit dir treffen will, dann erhofft sie sich zumindest kleine Zärtlichkeiten. Passiert zu lange nichts, stellen Frauen häufig die beidseitige sexuelle Anziehung infrage - viele sind da verkopft und denken der Mann sehe sie mehr als Kumpel denn als Frau (halt wie Männer auch, nur umgekehrt)...

Es gibt Frauen, die haben sehr sehr viel Geduld was das angeht, aber es braucht nur einer zu kommen der ihnen gibt was sie suchen, und du bist weg vom Fenster. Das passiert nicht jeden Tag dass sie auf einen Mann stoßen der sie interessiert, aber wenn man sich nur ein mal die Woche sieht und beim dritten Date nichts passiert ist schnell mal ein ganzer Monat um, ohne dass sie weiß woran sie ist...

Versteh mich nicht falsch; wenn eine Frau verliebt ist oder ernste Absichten hat schaut sie sich nicht nach jedem beliebigen Mann um. Aber nach zwei oder drei Dates ist man (egal ob Frau oder Mann) sich meistens noch nicht sicher in welche Richtung es gehen soll - da ist man noch offen für andere...
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#41
Ja, diese Faustregel bestätigt sich in den meisten Fällen...

Frauen küssen und kuscheln nicht mit dir, um dir einen Gefallen zu tun. Sie lieben es zu küssen, berührt und in in den Arm genommen zu werden - ganz von sich aus... Und wenn eine Frau sich nach dem ersten Date noch ein mal mit dir treffen will, dann erhofft sie sich zumindest kleine Zärtlichkeiten. Passiert zu lange nichts, stellen Frauen häufig die beidseitige sexuelle Anziehung infrage - viele sind da verkopft und denken der Mann sehe sie mehr als Kumpel denn als Frau (halt wie Männer auch, nur umgekehrt)...

Es gibt Frauen, die haben sehr sehr viel Geduld was das angeht, aber es braucht nur einer zu kommen der ihnen gibt was sie suchen, und du bist weg vom Fenster. Das passiert nicht jeden Tag dass sie auf einen Mann stoßen der sie interessiert, aber wenn man sich nur ein mal die Woche sieht und beim dritten Date nichts passiert ist schnell mal ein ganzer Monat um, ohne dass sie weiß woran sie ist...

Versteh mich nicht falsch; wenn eine Frau verliebt ist oder ernste Absichten hat schaut sie sich nicht nach jedem beliebigen Mann um. Aber nach zwei oder drei Dates ist man (egal ob Frau oder Mann) sich meistens noch nicht sicher in welche Richtung es gehen soll - da ist man noch offen für andere...
Eben, du sagst nach zwei drei Dates ist man sich meist noch nicht sicher. Aber genau das ist doch dann der Zeitpunkt um zumindest einen Kuss zu versuchen?
Das widerspricht sich doch oder nicht?
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#42
Eben, du sagst nach zwei drei Dates ist man sich meist noch nicht sicher. Aber genau das ist doch dann der Zeitpunkt um zumindest einen Kuss zu versuchen?
Das widerspricht sich doch oder nicht?
Nein es widerspricht sich nicht. Eben weil man sich noch unsicher ist, sollte man etwas Sicherheit in die Sache bringen... Erst nach einem Kuss weiß man dass sexuelle Anziehung vorhanden ist - davor kann man viel vermuten...
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#43
Nein es widerspricht sich nicht. Eben weil man sich noch unsicher ist, sollte man etwas Sicherheit in die Sache bringen... Erst nach einem Kuss weiß man dass sexuelle Anziehung vorhanden ist - davor kann man viel vermuten...
Aber würde Sie sich denn ein drittes mal Verabreden wenn diese "Anziehung" von Ihrer Seite aus nicht da wäre?

Vllt. waren ja gestern auch schon diese Signale da, die ich nicht erkannt hab.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.742
#44
Die frage nach einem Abschieds Kuss ? Wie soll das denn laufen ��. Darf ich dich zu. Abschied küssen ??? Welche Signale gibt es denn die einem das erleichtern ?
Ich hab das bisher gespürt, auch als ich noch weniger Erfahrung hatte.

Wenn du bei mir nach irgendwelchen Drehbüchern oder Faustregeln vorgehen würdest, würdest du derbe auf die Schnauze fallen. Meine Beziehungen haben nicht nach demselben Muster angefangen. Handelte sich ja auch um unterschiedliche Menschen und Konstellationen.

Eine Regel scheint es aber zu geben: Wenn du es strategisch zerdenkst landet es ziemlich sicher im Graben.
 
Dabei
20 Dez 2017
Beiträge
26
Alter
30
#46
ich glaub ich bin echt einfach zu doof.


Sie hat ja jetzt echt schon ein paar Zeichen gesetzt


Geschrieben
"fühl mich auch wohl bei dir"
"zeit vergeht schnell, ist ein gutes Zeichen"
"komme das nächste mal gerne zu dir"


sowie beim treffen "nah beieinander sitzen, offene Körperhaltung, nah aneinander gelehnt"


das sind doch irgendwie alles Indikatoren, dass Sie nicht abgeneigt ist... Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#48
Twin will nicht analysieren, also tue ich es für dich:

Ja, Anzeichen sind vorhanden, drücke deine Lippen auf ihre..! Mache es aber gaaaanz langsam, so dass du ihr die Chance gibst sich wegzudrehen oder dich sonstwie davon abzuhalten - dann ist es halt dumm gelaufen...

Und noch mal für Langsame: Die Drei-Dates-Regel gibt es. Ich hatte nämlich schon einige Frauen gedatet. Es war jedoch immer so, dass wenn bis zu dritten Date nichts gelaufen ist, auch danach nichts kam... Manchmal kam der erste Kuss schon beim ersten Date, manchmal beim zweiten und manchmal beim dritten - ich hatte jedoch noch nie den "ersten" Kuss "nach" dem dritten Date...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.207
#49
Lieber Sepp, nur weil es bei dir so ist, ist es doch nicht die Regel.

Und findest du nicht, dass du heso jetzt damit irgendwie unter Druck setzt, uuunbedingt das nächste Mal küssen zu müssen?

Was, wenn die beiden ihren eigenen Rhythmus haben? Es soll doch für beide passen und nicht weil es irgendeine Regel gibt.

Die gibt es meines Erachtens einfach nicht. Wenn es Liebe ist, dann wird sich alles von selbst fügen.... egal bei welchem Date.

Wenn nur "etwas laufen" soll, natürlich, dann sollte man sich sputen, damit man nicht zu viel Zeit verschwendet und an das Ziel gelangt.

Wenn es nur um Körperlichkeiten geht, dann kann es ruhig schneller laufen.

Wenn es aber Liebe ist, dann hat man alle Zeit der Welt....
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#50
Nee Peachy, ob es Liebe ist weiß man erst nach Monaten - das weißt du doch nicht nach ein paar Dates. Und was soll sich überhaupt von selbst fügen, wenn man sich kaum kennt und nicht weiß woran man ist - von selbst geschieht gar nichts, einer muss schon den ersten Schritt wagen...

Es würde vielleicht helfen wenn mehr Leute schreiben würden wie lange es bei ihnen bis zum ersten Kuss gedauert hat. Man kriegt oft zu hören, man solle sich Zeit lassen, dem eigenen Rhythmus folgen usw. und irgendwann ist die Angebetete weg ohne dass man etwas versucht hat - ist einfach so...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.207
#52
Dann nennen wir es "verliebt" (die Vorstufe halt - was aber zu Liebe führen kann).

Wenn sich beide küssen wollen, passiert das. Ganz ohne dass man denkt, so jetzt muss ich aber ran, sonst wird das nix. Sondern man hat einfach Lust und tut es.

Und ist es nicht so, dass immer eine Situation entsteht, wo man gar nicht anders kann? Also wenn man sein Gegenüber einfach super findet?
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
982
#53
@TE:
Habe doch einfach Spaß mit der Frau und denke nicht an Morgen ;-) Ihr scheinen die Treffen auch zu gefallen, also versuche dich nicht krampfhaft an irgendwelche Formeln zu handeln. Das nimmt den Spaß, bei dir und letztendlich auch dann bei ihr.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.600
#54
Es ist auch Quatsch, das unbedingt der männliche Part den ersten Kuß 'organiesieren muß.
ich hab auch schon einen Mann geküßt, weil der zu unsicher war und sich noch nicht so recht getraut hat.
Und ich bin sicher, das machen einige Frauen so.
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#56
@alle: Dennoch hat keiner geschrieben nach wie vielen Dates der erste Kuss "meistens" war - daran erinnert man sich doch...

Und ich kann verstehen, dass vielen die Kombination von Gefühlen und Regeln unsympatisch ist. Aber bei mir und in meinem näheren Freundeskreis hat es sich meistens bestätigt, dass wenn nach 3 Dates nichts passiert, auch danach nichts passiert... Beide gewöhnen sich dann an die freundschaftlichen, netten Treffen, und daran dass nichts passiert. Dass nichts passieren muss damit es schön ist, und verschiebt die Annäherung immer wieder auf das nächste mal...

Wer glaubt, dass es mit der Zeit leichter wird, der irrt... Je öfter man sich trifft, desto größer wird die Unsicherheit ob es sich nur um Freundschaft handelt oder doch Gefühle im Spiel sind... Das liest man doch sooo oft hier im Forum...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.207
#57
Ich hab darüber nachgedacht.

Die Frage ist vielleicht auch, ob es sich um ein Date aus einem Online-Portal handelt, wo es offensichtlich ist, wieso man sich trifft? Scheint ja heutzutage schon mehr die Regel zu sein, als sich zufällig zu begegnen und aus Sympathie heraus sich zu daten.

Wie war das bei mir damals. Ist ja doch wieder ein Weilchen her - und ich muss dir sagen, ich kann keine Regel bzw. die 3-Dates-Regel festmachen, weil ich damals überhaupt nicht darauf geachtet hab. Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich wen gedated habe, weil ich immer im realen Leben Männer erstmal kennengelernt habe und das irgendwie entweder durch den Freundeskreis oder dass man sich öfter beim Ausgehen am Wochenende im gleichen Lokal traf und so irgendwie ohne dass man sich extra daten musste, in aller Ruhe beschnuppern konnte. Wenn ich mir dann ein echtes Date ausmachte, also außertourlich alleine mit ihm traf, dann war eigentlich schon klar, dass man sich gut findet und der erste Kuss passierte dann irgendwie automatisch irgendwann.

Der Mann, mit dem ich meine letzte lange Beziehung (7 Jahre) führte war aus dem Freundeskreis und wir haben uns bestimmt zwei Monate gekannt, bevor wir unseren ersten Kuss hatten, der dann besiegelte, dass wir von nun an ein Paar sind.

Meine letzten beiden Männer lernte ich auf der Arbeit kennen und lernte sie auch erstmal besser kennen, es entwickelte sich einfach.

Deswegen (glaube ich) finde ich, dass es einfach keine Regeln oder Zeitvorgaben gibt. Wenn es passt, dann passt es auch noch nach dem dritten Date - also dritten Sehen, sollte man sich vorher noch nicht länger kennen.

Ich persönlich finde absolut nichts Falsches daran, sich erstmal kennenzulernen.

Ich hatte natürlich auch schnellere Anläufe mit Männern, hab sogar welche noch am gleichen Abend geküsst - aber daraus wurde nie etwas Ernstes. Aber bei den längeren Sachen gab es irgendwie immer eine Vorlaufzeit des Kennenlernens.

Und es war auch nie, dass ich mir dachte, so jetzt müsste man sich aber bald küssen, sonst kommt man in die Friendzone, sondern ich habe geküsst, weil ich Lust dazu hatte und nicht, weil ich eine Regel befolgen sollte.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.600
#58
Ok, mit meinem ersten Ehemann war ich im Tanzkurs, wir kannten uns etwa ein halbes Jahr, ehe es zum ersten Kuß kam.
er war anfänglich recht unentschlossen.
beim zweiten Ehemann hat es etwa zwei Monate gedauert, ehe es bei uns intimer wurde.

bei einem richigen Date, so mit Internet und erstmalig sehen hat es fünf Treffen gebraucht, ehe ich ihn geküßt hab.
Bei einer anderen langjährigen Geschichte bin ich gleich beim zweiten Treffen mit hm sehr intim geworden, da ich keine Lust hatte die 160 Km unverichteter Dinge wieder nach Hause zu fahren.
Reicht das für deine Statistik Sepp?
Jetzt sagst du, ja, Cybele damals zu deiner Zeit gingen die Uhren noch anders....
Ja, das ist der Punkt.
wir haben heute manchmal andere Vorstellungen im Kopf als früher.
weil wir uns ständig mit allen anderen vergleichen können.
Das hatte ich vor 40 Jahren noch nicht.
da ist das passiert, einfach so.
ich gebe zu bei meiner letzten Beziehungsanbahnung bin ich auch etwas nervös geworden,
als er gefühlte wochenlang nur mit mir spazieren gehen wollte und wir uns nicht mal gegenseitig besucht hatten.
Aber auch da hat es dann funktioniert.
Denn wenn die Chemie stimmt, läuft unser biologisches Programm ganz von selbst.
Das ist kein Gesellschaftsspiel, Sex ist ein Urtrieb.
Bei Mädels und bei Jungens......
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#59
Wenn ich mir dann ein echtes Date ausmachte, also außertourlich alleine mit ihm traf, dann war eigentlich schon klar, dass man sich gut findet und der erste Kuss passierte dann irgendwie automatisch irgendwann.
Genau so ist es..! Hättest du mit ihm noch ein Date und noch ein Date und nochmal ein Date gehabt, wärst du dir schon blöd vorgekommen wenn es zu nichts gekommen wäre. Ein Date hat man, wenn man sich mag - ein Zweites erst recht...

Und ein Date ist außertourlig (wie du es nennst), alleine, und vorher geplant - wie es beim TE auch ist...

Bei dir: Regel bestätigt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#60
Ok, mit meinem ersten Ehemann war ich im Tanzkurs, wir kannten uns etwa ein halbes Jahr, ehe es zum ersten Kuß kam.
er war anfänglich recht unentschlossen.
beim zweiten Ehemann hat es etwa zwei Monate gedauert, ehe es bei uns intimer wurde.
Sich zu kennen bedeutet nicht sich zu daten...

bei einem richigen Date, so mit Internet und erstmalig sehen hat es fünf Treffen gebraucht, ehe ich ihn geküßt hab.
Falls es alles klassische Dates waren, keine zufälligen Begegnungen trifft die Regel hier nicht zu - etwas überzogen, aber auch nicht wahnsinnig viel, wenn die Dates in kurzer Zeit aufeinander folgen...

Bei einer anderen langjährigen Geschichte bin ich gleich beim zweiten Treffen mit hm sehr intim geworden, da ich keine Lust hatte die 160 Km unverichteter Dinge wieder nach Hause zu fahren.
Beim TE sind es 40km... Da hättest du vielleicht auch keine Lust vier mal unverichteter Dinge wieder nach Hause zu fahren.

Reicht das für deine Statistik Sepp?
Ja - danke dir...
 
Anzeige:

Oben