Ex Zurück: Nach Trennung aber neue Sexualpartner

Dabei
2 Nov 2020
Beiträge
3
#1
Guten Tag liebe Gemeinde.
Ich stecke gerade etwas in der Zwickmühle und bräuchte dringend euren Rat.
Meine Ex hat mich vor ein paar Monaten verlassen. Die Beziehung lief aufgrund einer Krankheit meinerseits absolut gar nicht mehr.
Ich habe danach einige Wochen gebraucht um mich wieder aufzurappeln und bin aktuel auf dem Weg der Besserung. Das ist IHR auch aufgefallen und nun bahnt sich ein zweiter Versuch an. Ich habe die ganze Zeit um Sie gekämpft weil ich weiß das SIE es ist die ich an meiner Seite haben will.
Jetzt kommt das eigentliche Problem: Ich hatte nach der Trennung mehreren intimen Kontakt zu anderen Frauen. Ich denke viele Männer können verstehen das man Sex und Liebe durchaus trennen kann. ABER: Was ist wenn Sie mich danach fragt...Ehrlich wärt am längsten, ja das stimmt. Was aber wenn Sie damit nicht klar kommt. Was ist wenn für sie dann ein Neuanfang nicht mehr in Frage kommt oder es den Neuanfang belastet. Die Chancen das es rauskommt wenn ich es verheimliche sind sehr gering.
Ich will jetzt nicht das Ihr schlecht über mich denkt aber versteht meine Angst. Ich habe Angst,die Frau die ich über alles Liebe, für die ich gekämpft habe wie ein Löwe durch belanglosen Sex mit anderen Frauen zu verlieren. Ich kann es nicht ungeschehen machen und es war ja auch nach der Trennung und während der Beziehung gab es nie untreue. Ich hab einfach Angst die Liebe meines Lebens zu verlieren....
Ich bin euch für jede Hilfe/Antwort unendlich dankbar!
Gruß
 
Anzeige:
Dabei
2 Mrz 2015
Beiträge
564
#2
Ich hab einfach Angst die Liebe meines Lebens zu verlieren....
Wenn sie dich danach fragt, solltest du ehrlich Antworten.
1. Deine Freundin hat genau das Gleiche gemacht.
2. Kommt dir eine ehrlich Antwort sogar zugute. Damit unterstreichst du nämlich die Unabhängigkeit zu ihr und zeigst ihr "Wenn du mich nicht willst, bekomme ich schon eine Andere."
Auch wenn sie es nicht toll findet, hat es einen Erziehungscharakter, weil es ihr signalisiert "Ich kann dich ersetzen, also überlege gut ob du mich noch einmal verlässt."
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#3
Ich glaube ich würde sowas sagen wie: Da gab es nichts was heute noch ansatzweise eine Rolle spielen würde.

Ich würde ihr weder reindrücken dass du kräftig Spaß hattest, noch würde ich mich auf eine inhaltliche Diskussion dazu einlassen.
 
Dabei
2 Nov 2020
Beiträge
3
#5
Der Satz ist genial und trifft es auf den Punkt! Vielen Dank

Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht und auch nochmal mit nem Freund drüber geredet. Ich werde nicht lügen!
Im Endeffekt waren wir getrennt, hatten während der Beziehung nie ein Problem mit Treue und es hat nach der Trennung auch keinen Anschein gehabt als würde es irgendwie eine ,,zweite Chance,, geben. Ich habe also erstmal nichts falsch gemacht. Hätte ich geahnt das es evtl. doch noch zu einer Beziehung mit ihr kommt, wäre das so nie passiert!
Sollte die Frage wirklich noch kommen und sie kommt damit nicht klar, wäre es trotzdem richtig schei**e...

Vielen Dank erstmal für eure Antworten!!!

Ich glaube ich würde sowas sagen wie: Da gab es nichts was heute noch ansatzweise eine Rolle spielen würde.

Ich würde ihr weder reindrücken dass du kräftig Spaß hattest, noch würde ich mich auf eine inhaltliche Diskussion dazu einlassen.
 
Dabei
2 Nov 2020
Beiträge
3
#7
Warum will man jemanden zurück, der einen wegen einer Krankheit gleich verlässt?

Ich leide an Depressionen, die ich erst sehr spät erkannt habe.
Meinen Kummer und meine Sorgen habe ich mit Alkohol und Kokain betäubt, war extrem besitzergreifend und eifersüchtig.
Ich war kein guter Partner und das über Jahre! Da hätte jede Frau die Flucht ergriffen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben