Die Unnahbare

Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#1
Hallo liebes Forum,

ich bin Mondstern (weiblich, 35 Jahre) und habe aktuell sehr starken Liebeskummer.
Gescheitert ist es in der Kennenlernphase.

Ich bin begeisterte Saunagängerin und habe eine Stammsauna, die ich jedes Wochenende besuche.
Dort habe ich Ihn (männlich, 42 Jahre) kennengelernt.
Er arbeitet dort aushilfsweise als Bade-und Saunaaufsicht und ist auch fast jedes Wochenende vor Ort.
Seit 2 Jahren ca. gehe ich nun dorthin und er ist mir schon vor langer Zeit positiv aufgefallen, hatten immer wieder Blickkontakt als er seine Runden im Bad drehte.

Ich habe mir nie auch nur eine Chance bei diesem Mann ausgerechnet, da ich immer dachte, er sei sicher bereits vergeben, habe Frau und Kinder (was ja in dem Alter nicht unüblich ist). Habe versucht ihn über Facebook ausfindig zu machen, leider war er dort nicht registriert und so schmachtete ich ihn weiter aus der Ferne an.
Früher war ich immer in männlicher Begleitung (mit meinem besten Freund da) und viele haben gedacht, dies sei mein Partner.
Leider ist die langjährige Freundschaft zu meinem besten Freund in die Brüche gegangen und ich gehe seitdem alleine in das Bad.

Am 13. Juli diesen Jahres ist dann das Unglaubliche passiert. ER (der Bademeister) hat mich tatsächlich angesprochen und war ganz verwundert, dass ich alleine da bin, er fragte, wo denn mein Freund sei und ich erklärte ihm, dass wir keine Beziehung hatten. Er fragte, ob ich Lust hätte mit ihm mal einen Kaffee trinken zu gehen und wie wir in Kontakt miteinander treten können, er hat mir dann später seine Handynummer auf einen Zettel geschrieben und mir dezent in die Hand gedrückt.
Habe mich am selben Abend noch bei ihm gemeldet und ab da ging es los.

Wir hatten zwei Monate (von Juli-Anfang September) Kontakt, er war stets sehr bemüht, hat mir regelmäßig geschrieben, immer zeitnah geantwortet, sogar während seiner Dienstzeit und Arbeit, hat viel investiert, mir viele Sprachnachrichten geschickt und sogar Lieder vorgesungen :-D (ich muss dazu sagen, dass er italienischer Herkunft ist).
und hat von Anfang an gemeint, dass er eine Beziehung sucht und eine Frau mit Prinzip (also keine Frau die wie ein Vogel sei und von Mann zu Mann fliegt), er wollte viel mit mir unternehmen, hatten auch zwei schöne Dates zusammen (beim ersten Date, waren wir zusammen an einem See spazieren und etwas trinken), beim zweiten Date Eis essen.

Ich hingegen habe am Anfang noch nicht so das starke Interesse ihm gegenüber gehabt, im Gegenteil, es hatte mich sogar etwas erdrückt, dass er immer wieder von Beziehung sprach usw. Da ich schon längere Zeit Single bin und ein ausgefülltes Leben habe (Arbeit, Hobbys) passte das erstmal so gar nicht in meinen Plan.
Ich zögerte Dates hinaus, vertröstete ihn immer wieder, er blieb dennoch noch eine ganze Weile am Ball und meinte "Egal wie die Dinge laufen, er sei dennoch glücklich, in meinem Leben präsent zu sein", ließ aber auch immer wieder durchsickern, dass ich schon eine komplizierte Frau sei und nur meinen Terminkalender im Kopf hätte.

Tja, was soll ich sagen, am Ende habe ich den Bogen etwas zu weit überspannt, seit Anfang September hat sich das Ganze nun ins Gegenteil verkehrt, er ist unverbindlicher mir gegenüber geworden, hat sich einfach nicht mehr gemeldet und mich im Bad plötzlich ignoriert. Ab da ging die Abwärtsspirale dann richtig los, von da an, war ich diejenige, die den Kontakt zu ihm suchte, weil mir plötzlich bewusst geworden war, wie viel mir doch an diesem Mann liegt. Hat er mich anfangs noch "gejagt", bin nun ich zur "Jägerin" geworden. Hatte ihn dann nach einigen Tagen Funkstille gefragt, wann wir beide nochmal etwas zusammen trinken gehen? Er war ganz irritiert, warum ich auf einmal Zeit hätte und kam sich natürlich vera.... vor.

Er schickte mir eine 5 Minütige Sprachnachricht in der er mir mitteilte, dass er mich als Mensch sehr sehr sehr gerne habe und er sehr viel Zeit mit mir verbringen wollte. Das er am Anfang das Gefühl gehabt habe, dass es mir nur um Spaß und Sex ginge und er was anderes suche. Wenn er nur Sex haben wollte, könnte er dies rund um die Uhr haben, ohne Probleme (er sieht nicht schlecht aus, und hat auch gesagt, dass viele Frauen auf ihn stehen) und das er meine Person ignoriert habe, weil es keine Person sei, die er momentan in seinem Leben brauche, er suche eine einfache Dame, die ein bißchen mehr einfach ist. Er sei derjenige gewesen der "gebrannt habe" ich nicht. Aber das er dennoch für mich da sein könnte, aber nicht zu meinen Konditionen, dass es Flexibilität braucht um Zueinander zu finden, sonst gäbe es keine Beziehung. Und das nur ein Idiot sowas mitmachen würde und ich wie ein Eisberg strahlen würde.

Recht hat er und habe mich auch dafür entschuldigt. Letzten Samstag habe ich ihn nochmal angeschrieben, da meinte er nochmal "Liebe Mondstern, wenn du mehr einfach wärst, wir können eine sehr schöne Zeit verbringen", aber auch, dass er mir nicht vertraut und ein schlechtes Gefühl habe.

Hmmm und jetzt sitze ich hier und weiß nicht mehr weiter, ich weiß nur, dass ich diesen Mann nicht mehr missen und gerne weiter kennenlernen möchte, aber die Situation ist sehr verfahren. Wie kann ich ihm zeigen, dass es mir ernst ist und ich gerne Zeit mit ihm verbringen möchte in Zukunft?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.480
#2
Selbst wenn du das nach diesem ausführlichen Fehlstart nochmal rumreissen könntest: Eure Interessen sind doch nach wie vor nicht deckungsgleich. Er sucht eine "einfache" Frau für eine Beziehung, du willst ihn zwar nicht missen, ihm aber keinen grösseren Platz in deinem Leben freiräumen. Ich glaub nicht dass das noch was wird, so holprige Starts haben schon ihren Grund.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
632
#3
[...] eine Frau mit Prinzip (also keine Frau die wie ein Vogel sei und von Mann zu Mann fliegt)
[...] es hatte mich sogar etwas erdrückt, dass er immer wieder von Beziehung sprach usw. Da ich schon längere Zeit Single bin und ein ausgefülltes Leben habe (Arbeit, Hobbys) passte das erstmal so gar nicht in meinen Plan.
[...] ließ aber auch immer wieder durchsickern, dass ich schon eine komplizierte Frau sei und nur meinen Terminkalender im Kopf hätte.
[...] Wenn er nur Sex haben wollte, könnte er dies rund um die Uhr haben, ohne Probleme (er sieht nicht schlecht aus, und hat auch gesagt, dass viele Frauen auf ihn stehen) und das er meine Person ignoriert habe, weil es keine Person sei, die er momentan in seinem Leben brauche, er suche eine einfache Dame, die ein bißchen mehr einfach ist.
[...] Aber das er dennoch für mich da sein könnte, aber nicht zu meinen Konditionen,
[...] Und das nur ein Idiot sowas mitmachen würde und ich wie ein Eisberg strahlen würde.
[...] "Liebe Mondstern, wenn du mehr einfach wärst, wir können eine sehr schöne Zeit verbringen", aber auch, dass er mir nicht vertraut und ein schlechtes Gefühl habe.
Hallo,
kann mir jemand bitte kurz erklären, was das ist? Ich sehe den Beitrag vor roter Flaggen leider nicht mehr.

Liebe Mondstern,
klar ist das doof und irritierend, wenn Interesse auf einmal so verschwindet, aber lass dich deswegen doch nicht so aus dem Gleichgewicht bringen. :)
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#4
Hallo Twinlight und Zufallsgenerator :)

doch ich würde ihm auf jeden Fall einen großen Platz in meinem Leben einräumen, nur am Anfang war das noch nicht so, dass wäre ja auch absurd, wenn ich für jeden Mann, den ich kennenlerne, sofort meinen Terminkalender über den Haufen werfe. Aber mittlerweile habe ich Gefühle für diesen Mann entwickelt und wäre dazu bereit.

Gibt es nicht noch irgendeine Möglichkeit das Ruder herumzureißen?
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#5
Guten Morgen,

habe gestern nochmal einen Schritt auf ihn zugewagt.
Er hatte einen Status bei WA eingestellt, von einem schicken Wagen.

Dies habe ich als Aufhänger genutzt und ihn frech angeschrieben:" Schicker Wagen, holst du mich damit zum Date ab ;-)?"

Er antwortete unmittelbar darauf mit einem Lach-Smiley und meinte, dass sei ein sehr schöner Wagen, aber mit mir da drin perfekt :)"
Ich schrieb zurück:"Aber nur mit dir als Chauffeur ;-)"

Um erstmal die Stimmung wieder etwas zu lockern. Er bedankte sich und ich meinte später noch, dass auch wenn er mit dem Fahrrad kommen würde, es mir gefallen täte :-D

Er meinte dann, dass er alles mit mir tun wollte, was er nur könnte. Und bedankte sich für die schönen Worte.
Ich blieb am Ball und meinte "Wollte" oder "willst du noch"?

Dann schrieb er ehrlich, dass er das nicht mehr weiß, ich wäre in seinem Kopf rein und dann zwischen seinem Herzen vorbei und dann wieder raus, was sehr schade sei. Er erzählte, dass er kein gutes Leben als Kind gehabt hat, und das es sehr hart gewesen sei für ihn und das alles was er sich wünsche, eine gute Frau sei, er sagt nicht das ich schlecht sei, aber das unsere Lebensansichten wohl anders sind und er mir diese nicht wegnehmen wollte , sondern nur meine Liebe wollte.

Ich erwähnte, dass ich ihn verstehen könne und es bei mir auch nicht immer einfach gewesen sei.

Das Problem ist, er glaubt mir nicht so recht, dass ich das was ich schreibe ernst meine. Habe nur gesagt, dass Ehrlichkeit für mich ein wichtiges Gebot sei und gemeint, dass ich nichts weiter machen könne, wenn er das nicht erkennt und ihm eine gute Nacht gewünscht.

Er schrieb nochmal zurück, und fragte, warum ich so mysteriös war?Und das er mir gerne ins Gesicht gucken möchte, wenn ich das alles sage, besonders in die Augen.

Das kann er gerne tun meinte ich, da es ohnehin besser sei sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten, als über diese Texterei wo nur Missverständnisse entstehen.

So und nun warte ich erstmal ab, ob nochmal was von seiner Seite kommt, evtl. sehe ich ihn eh wieder am Samstag im Schwimmbad.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.850
#7
das klingt auf jeden Fall, als wenn er noch Interesse hat, auch wenn er nicht so recht weiß, ob es für ihn paßt.
Ich würde raten nun nicht all zu offensiv zu werden, aber am Ball bleiben.
Wenn du nun zu dringlich wirst, wird er es auch nicht wollen.
Ich würde ihm ab und zu ein biisschen von mir erzählen, das was ich mag, was ich grad nettes erlebt hab.
damit das Bild von dir persönlicher wird und er nicht so viel in dich hineinprojezieren muß.
Offensichtlich hat er ja ein bisschen Angst.
Bleib locker ;)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#8
Was hat seine schwere Kindheit mit dir zutun?

Nur weil du dich etwas geziert hast und nicht sicher warst - was das dein gutes Recht ist. Ich verstehe dich, dass du dir schwer tust, dein gewohntes Leben einfach so aufzugeben, weil du ja glücklich damit warst.

Ich fände diese Mitleidsschiene ziemlich abtörnend. Und wäre auch zu sehr bedrängt, wenn jemand so schnell von Beziehung spricht.

Lass dich von ihm nicht so manipulieren.
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#9
Hallo Cybele,

genauso ist der Plan. Bin ja die letzte Zeit ziemlich vorgeprescht und auf ihn zugegangen, jetzt muss erstmal wieder ein Gleichgewicht her.Ich werde versuchen, es erstmal locker weiterlaufen zu lassen, ohne irgendwelche Erwartungen.

Hallo Peachy,

in der Tat hat er mich zu Beginn mit seiner Art (alles Richtung Beziehung lenkend, diese ständige Verfügbarkeit seinerseits) "abgetörnt".
Er hat mir auch gleich beim ersten Treffen von seiner Vergangenheit erzählt, auch das er früher "als er noch besser ausgehen habe" sein Herz hier und da gelassen habe, vielen Frauen wohl auch das Herz gebrochen habe, dass er aber mit den Jahren aus seinen Fehlern gelernt habe und das Potential es besser zu machen. Er hatte wohl auch schon eine 4-jährige Beziehung. Zwar hat er mir gesagt, er sei ein treuer Mann, sucht eine treue Frau, aber man kennt das ja, Männer versprechen schon mal gerne das Blaue vom Himmel, und ein Mann der mit 42 Jahren noch Single ist, da wird es ja einen Grund haben. Also das schwingt natürlich alles bei mir im Hinterkopf mit, weswegen ich natürlich auch zögerlich bin. Er hat mir erzählt, dass viele Frauen auch ihn hintergangen haben und das es viele schlechte Damen gibt und er betont auch immer wieder, dass viele davon in ihn verliebt seien und er quasi nur mit dem Finger schnippen müsste, dann ständen sie bei ihm vor der Tür und er könnte wenn er denn wollte "rund um die Uhr" das machen (Sex). Aber er suche was anderes.
Am Anfang, als es schon mal leicht kriselte bei uns und ich ihn provoziert habe meinte er:"Weißt du was ich jetzt gerne mit dir machen würde? Geh schlafen, es ist besser das nicht zu wissen."
Habe natürlich gewusst, worauf er anspielt und meinte "Das hättest du mal lieber früher tun sollen!"

Bisher gab es nämlich wenig körperliche Annäherung zwischen uns, Küsschen rechts und links auf die Backe, und beim zweiten Date ein erster richtiger Kuss. Seit meiner Aussage habe er das Gefühl, ich sei nur auf Spaß und Sex aus.

Also man weiß es nicht, es kann natürlich sein hier ist ein Meister der Manipulation am Werk (gut so ganz unmanipulativ war ich ja auch nicht) und er will mich tatsächlich nur ins Bett bekommen (da kann er aber noch lange warten), er hat ja gesagt, er will viel Zeit mit mir verbringen, dass werde ich dann auch tun und ihn erstmal noch genau abchecken oder das ist wirklich so ein traumatisierter Junge.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#10
Weißt du, solche Männer mit ihrer ach so schweren Vergangenheit wollen sich die Frau so zurechtrücken, wie sie sie gerne haben möchten. Da muss sie dann quasi für alles Vergangene büßen und wieder gut machen.

Wenn er ein Trauma hat, dann soll er zur Therapie gehen. Oder musst du dich zukünftig ständig verbiegen aufgrund seines "Traumas"? Weil kaum funktionierst du nicht so, wie er es will, kommt die Mimose zum Vorschein und schon musst du beschwichtigen und suchst den Fehler bei dir.

Als ich deine Zeilen jetzt las, dachte ich mir nur, Finger weg Mondstern. Was will er dir damit sagen, wenn er dir erzählt, er braucht nur mit dem Finger schnippen? Dass du dich ja ranhalten sollst, ja immer funktionieren, weil sonst schnippt er einfach?

Und jetzt mal ehrlich, jedem von uns wurde das Herz schon gebrochen. Und wenn ihm das soooo oft passiert ist, ist er dumm, weil er aus seinen Fehlern nicht gelernt hat. Und was seine schwere Kindheit betrifft - jeder von uns hat sein Pinkerl zu tragen und was, wenn du echtes Leid erlebt hast und es nur nicht gleich von Anfang an preisgibst und damit Mitleid erhaschen willst?

Und nein, nur weil ein Mensch in seinem Alter Single ist, heißt das nichts Schlechtes. Das würde ich nicht in meine Abwägungen mit rein nehmen. Besser man trennt sich und lebt alleine als mit dem falschen Partner in einer unglücklichen Beziehung.

Aber alles andere.... also ich wär schon weg....

PS: noch etwas mit dem ins Bett bringen: davon gehe ich gar nicht aus. Vielleicht will er wirklich eine Beziehung - aber dann halt nach seinen Regeln....
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#11
Hallo Peachy,

interessanter Ansatz. Also ich finde auch, dass man nicht gleich beim ersten Date so schwierige Sachen anspricht, wie die eigene schreckliche Vergangenheit. Also ich halte mich bei sowas lieber bedeckt. Ich denke er wollte damit eine Pseudo-Vertrautheit schaffen.

Also das er nur mit dem Finger schnippen braucht, und die Frauen ihm zu Füßen liegen. Ich denke er will sich dadurch interessant machen und mögliche Konkurrenz ins Spiel bringen. Das zieht ja auch irgendwie.

Wahrscheinlich ist er deswegen noch Single, weil alle Damen vorher Reißaus nehmen :D
Er sagt ja von sich selbst von sich "er sei eine harte Nuss".

Das wird schwierig, wenn er eine Frau möchte, die nur nach seinen Regeln spielt, ich würde mich nie total verbiegen und bin von der Art her eigentlich auch etwas dominanter und bestimmend. Das könnte noch richtig knallen mit der Zeit :D

Er hat sich heute Morgen wie früher mit einer WhatsApp Nachricht bei mir gemeldet "Guten Morgen Süße, ich wünsche Dir einen entspannten Tag."
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
876
#12
Liebe Mondstein, nimm mir das jetzt bitte nicht übel, aber Du liest Dich etwas
anstrengend. Einmal hast Du es schon fast versemmelt, wenn Du Dich jetzt schon
wieder gegen ihn aufbaust und alles was er tut und sagt zu Tode analysierst,
schaffst Du das locker noch ein zweites Mal.
Willste doch nicht, oder ?
Bleib entspannt...und zeig Dich mal von Deiner charmanten, weiblichen Seite.
Mensch, mach es einfach :)

Liebe Grüße, Rapante
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
876
#14
Eine charmante Frau lädt und nimmt einen Mann langsam für sich ein...
Die Körpersprache ist ihm zugewandt und offen, aber auch geschickt zurückhaltend,
damit der Reiz nicht verloren geht...alles mhh...sehr geschmeidig und ohne viele Worte.
Italiener besitzen sehr viel Sinnlichkeit...die nehmen Dich als Ganzes wahr.
Hey, Du bist 35, Du mußt doch eigentlich wissen wie das geht :)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#15
Liebe Mondstern, versteh mich bitte nicht falsch - du darfst jede Erfahrung machen, die du brauchst - auch mit diesem Mann.

Du fragst einfach nach Meinungen und das ist einfach meine.

Na klar zieht das - das weiß er auch. Auf die Tränendrüse drücken und schon kommt bei der Frau das Kümmergen zum Einsatz.

Vergiss nicht, der Mann ist 42 - der weiß schon, welche Knöpfe er drücken muss.

Und: er ist nicht single, weil die Frauen vorher reißaus genommen haben. Er ist single, weil er das so will. Mittlerweile muss er ja schon herausgefunden haben, was die Frauen vertreibt - aber er spielt dieses Spiel, weil er es auf die abgesehen hat, die Mitleid haben, die genau auf das einkippen, dass er eine harte Nuss ist, weil er eine ach so schwere Kindheit hatte. Die wollen einerseits dann für ihn da sein - und/oder genau das weckt dann ihren Jagdtrieb, diese harte Nuss knacken zu können Er gibt "ihr" dann auch immer wieder das Gefühl, dass sie das schafft, damit sie am Ball bleibt.

Ich lass jetzt mal die Katze aus dem Sack. Auf sowas bin ich schon mal reingefallen. Nach sieben Jahren Beziehung (deswegen meinte ich, der muss gar nicht auf einen ONS aus sein, sondern kann durchaus eine Beziehung anstreben) erfahre ich dann durch seine Mutter, dass seine Geschichten überhaupt nicht stimmen. Wow.... Deswegen meinte ich, die nutzen das für ihre Vorteile aus.

Ich verstand dann erst im Nachhinein, wieso er es nicht leiden konnte, dass ich mich mit seiner Mama gut verstanden habe und es auch nicht wollte, dass ich alleine zu ihr fahre....

Deswegen schrillen bei mir gleich die Alarmglocken.

Er will also eine einfache Frau... bist du sicher, dass du das sein willst? Auf mich wirkst du eher freiheitsliebend und stark.
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#16
@Rapante

Das klingt gut,aber schwierig in der Umsetzung,also diese Gratwanderung zwischen Zugewandtheit und Zurückhaltung zu vollziehen.
Bin schon länger Single und daher etwas aus der Übung,aber war auch schonmal mit einem Italiener zusammen

@Peachy

Vielen Dank für Deine ehrliche Meinung.Da könntest du schon recht haben bzw.im Grunde weiss ich auch schon,dass du recht hast.

Ich habe von Berufs wegen schon eine soziale Ader,also das mit dem Kümmerten trifft auch zu.

Aber ich muss sagen,Mitleid habe ich bisher keins.So lange ich nicht sicher weiß,ob das stimmt,lässt es mich eher kalt.

Es stimmt ich bin eine freiheitsliebende und starke Persönlichkeit.Habe ihm gesagt,dass ich einen Mann nicht jeden Tag sehen oder von ihm hören muss.Da meinte er,dass er das genauso sieht und deswegen so an der Geschichte mit mir festhält.Aber andererseits bemängelt er,dass ich keine Zeit für ihn habe und zu unflexibel sei.

Ich werde das Spiel mal eine Weile weiter mitspielen mit dem Hintergrundwissen.
Tut mir leid,dass du so eine Erfahrung machen musstes Peachy.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#17
Ich werde das Spiel mal eine Weile weiter mitspielen mit dem Hintergrundwissen.
Das ist ein guter Plan :) Und bitte halte uns am Laufenden, ok?


Tut mir leid,dass du so eine Erfahrung machen musstes Peachy.
Das ist lieb von dir :001:

Ich frage mich in der Tat manchmal, wie es gewesen wäre, hätte ich damals so ein Forum wie dieses zur Verfügung gehabt. Aber immerhin habe ich daraus gelernt, erfahren, dass es solche Menschen tatsächlich gibt und kann meine Erfahrung hier teilen. Es ist schon schön, wenn du wachsam bleibst ;)
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.322
#18
Nur weil du dich etwas geziert hast und nicht sicher warst
Man könnte auch sagen, sie hat ihn am ausgestreckten Arm verhungern lassen - obwohl ursprünglich eigentlich sie das Interesse hat.

Davon abgesehen denke ich auch, dass er nicht weniger kompliziert ist. Und vielleicht gerade deswegen auf der Suche nach einer unkomplizierten Frau ist?

Vielleicht könnte man sein Feuer mit einer leidenschaftlichen Liebesnacht wieder entfachen, das nächste Date wäre ja schließlich das dritte. Andererseits scheint mir das bei ihm doch eher das klassische Strohfeuer gewesen zu sein. Erfüllt das südländische Klischee.
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#19
Hallo Gruber,

das glaube ich auch mit dem Strohfeuer.
Hatte ihn gefragt,wie sein (Arbeits-)Tag war,da meinte er "sehr sehr langweilig bis zum Schluss der Regen kam,der habe es ein bißchen lustig gemacht."

Diese Aussage habe ich nicht wirklich verstanden,worauf er mir eine Sprachnachricht geschickt hatte.Glaub seiner Stimmlage nach zu urteilen,wollte der mich auf die Schippe nehmen.

Hab gemeint,es ist wohl besser wenn ich nicht alles verstehe und ihm noch einen schönen Abend gewünscht.

Irgend wie wird er mir unsympathisch,der hat sich bestimmt mit einer anderen Dame vergnügt.
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#21
Ich habe ihn erstmal beiseite gelegt.
Gestern habe ich mir einen schönen (Verwöhn-)tag gegönnt, war in einer anderen Therme und schick essen, hatte das gepostet in meinem Status.
Er hat ihn angesehen, aber keine Reaktion.
Samstag treffe ich ihn voraussichtlich im Bad wieder.

Also von meiner Seite aus kommt jetzt nichts mehr, habe ihn in den letzten Tagen/Wochen oft genug kontaktiert.
Wenn, muss er auf mich zukommen.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
283
#22
Ich bin einfach zu alt...

Nicht falsch verstehen, Mondstern... aber gönne Dir doch einen Verwöhntag für Dich. Das brauchst Du dann nicht zu posten, denn es ist Dein Tag. Ganz allein DEINER.

Was Dich aber interessiert, ist die Reaktion. Die ist Dir wichtiger, als DEIN Tag. Schade, denn damit machst Du Dir selbst Deinen Tag kaputt.

Wenn, muss er auf mich zukommen.
Absolut richtig! Und wenn er nicht kommt, dann ist es eben so. :)
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
632
#23
Wow, jetzt ist also sein Desinteresse Grund, ihn abzuschießen? Aber sein toxisches Frauenbild (will keine Frau mit sexueller Vorerfahrung, sein Gejammere, dass du noch ein eigenes Leben hast und nicht dauernd für ihn erreichbar bist, er braucht nur zu schnipsen) haben nicht ausgereicht? :D... naja egal, Hauptsache, du schaust jetzt nach dir. <3
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#24
Was hat seine schwere Kindheit mit dir zutun?

Nur weil du dich etwas geziert hast und nicht sicher warst - was das dein gutes Recht ist. Ich verstehe dich, dass du dir schwer tust, dein gewohntes Leben einfach so aufzugeben, weil du ja glücklich damit warst.

Ich fände diese Mitleidsschiene ziemlich abtörnend. Und wäre auch zu sehr bedrängt, wenn jemand so schnell von Beziehung spricht.

Lass dich von ihm nicht so manipulieren.
Sehe ich absolut auch so. Wenn es jetzt schon so verhakt und schwierig ist, dann wird es wohl eher nix werden.
Habe gerade etwas ähnliches hinter mir. Er wollte mehr als ich. Haben uns einige Male getroffen und am letzten Wochenende hat er mir mal ein anderes Gesicht von sich gezeigt. Das gefiel mir so gar nicht und da wusste ich auf einmal, warum ich mich "geziert" habe. Mein Unterbewusstsein und mein Körper wissen einfach immer schon vor mir und meinem Kopf, dass nichts draus wird. Allerdings bin ich auch seit 5 Jahren Single und fühle mich wohl damit. Da ist es für einen Mann natürlich ungleich schwieriger bei mir zu landen. Obwohl ich denke, wenn da echt noch mal jemand kommen sollte, der mich aus den Schuhen hebt, wäre ich auch gewillt, diesen Zustand zu ändern. :)
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#26
Hallo,

ich war heute wieder im Schwimmbad.
Bin ohne große Erwartungen hin, da ich seit 4 Tagen nichts mehr von ihm gehört habe und mich schon darauf eingestellt, dass er mich wieder ignoriert.
Es war ein schöner, entspannter Tag bis Mittag, er war nicht im Bad, hatte also keine Aufsicht...dachte ich, da genug anderes Badepersonal vor Ort war und ich saß so im Whirlpool, schon ein wenig enttäuscht, da ich immerzu an ihn denken musste und mich vieles an ihn erinnert hat.

Auf einmal, ich dachte ich sehe nicht richtig, steht er tatsächlich doch im Türrahmen, wir gucken uns an, und lächeln uns aus der Ferne an und grüßen uns.
Er geht zunächst weiter, ich dachte, na immerhin, hat er mir ein Lächeln geschenkt.

Plötzlich geht er noch eine Runde um den Whirlpool, tippt mich von hinten an und reicht mir die Hand zur Begrüßung und lässt sie kaum los, ich auch nicht :-D Es hat mich durchzuckt wie ein Blitz, als er mich berührt hat, da ich nicht mehr damit gerechnet habe, glaub ich bin schon ein wenig verliebt.
Wir unterhielten uns und lächelten uns an, er erklärte mir nochmal, wie seine Sprachnachricht von Dienstag gemeint war, er hatte wohl gemerkt, dass ich da was falsch aufgefasst hatte. Wir unterhielten uns noch eine Weile, zum Schluss gab er mir nochmal für längere Zeit die Hand und drückte mir ein Küsschen auf die Wange und verabschiedete sich.

Ich bin kurz darauf gefahren, und habe ihm beim Rausgehen noch zugewunken.

Tja und nun schwanke ich zwischen Euphorie und ich weiß nicht, ob ich mir da nochmal Hoffnungen machen kann.

Werde ihn auf jeden Fall jetzt erstmal nicht belagern und abwarten, ob er sich die Tage nochmal bei mir meldet.
Vielleicht hatte das heute ja auch nur eine höfliche Bedeutung, keine Ahnung.

Aber ich habe mit einem guten Gefühl das Bad verlassen.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
283
#27
Na, ich bin gespannt... ;)

Werde ihn auf jeden Fall jetzt erstmal nicht belagern und abwarten, ob er sich die Tage nochmal bei mir meldet.
Vielleicht hatte das heute ja auch nur eine höfliche Bedeutung, keine Ahnung.
Ich drücke Dir natürlich die Daumen, aber Du räumst ja schon selbst ein, dass es vielleicht nur "Höflichkeit" war. Wenn er wirklich scharf auf Dich ist, dann meldet er sich ... äh... JETZT oder zumindest heute Abend. Wenn er etwas zuwartet (weil es so seltsame Regeln gibt), dann spätestens übermorgen. Falls er aber längere Zeit benötigt, dann hält er Dich -wenn überhaupt- nur warm. Ich bin gespannt...
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#28
Hallo Bodo,

ja ich bin auch gespannt. Er hat noch bis heute Abend Dienst. Wenn dann meldet er sich erst gegen 20/21Uhr. Oder er geht davon aus, dass ich mich melde, so wie ich es bisher immer samstags getan habe und das ich sowas schreibe wie "Habe mich gefreut dich heute zu sehen :)"
Aber diesmal werde ich es nicht tun....

Obwohl aus reiner Höflichkeit, gibt man nur kurz die Hand und kein Küsschen auf die Wange, dass hat er ja die letzten Male auch nicht mehr getan.
Und wie er mich angeguckt hat, war auch, so wie früher.

Naja, wir werden sehen, halte meine Erwartungen mal auf einem niedrigen Level. Aber danke fürs Daumen drücken
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#29
Ähm Mondstern....

was hat ihn eigentlich davon abgehalten, dich gleich am Pool zu fragen, ob du Lust hast, mit ihm Essen zu gehen oder sowas? Warum wartest du jetzt, dass er das schriftlich tut?

Hast du dir eigentlich auch schon überlegt, dass du nicht die einzige im Schwimmbad ist, die auf ihn steht? Vielleicht hat er heute ja mit seiner Aktion nur eine andere eifersüchtig machen wollen, weil er das ja die letzten Male nicht getan hat. Er selber hat doch gesagt, er braucht nur zu schnippen....

Und klar hat er gesehen, wie sehr du dich darüber gefreut hast, dass er zu dir kam... der weiß genau, dass du dich mit jedem Brotkrumen zufrieden gibst, den er dir hinwirft.

Der Typ wird mir nicht sympathischer....
 
Dabei
7 Okt 2019
Beiträge
29
#30
Hallo Peachy,

weil wir ja momentan nicht den Status haben,dass wir uns daten.Er hatte das mit uns ja beendet.

Sicher werde ich nicht die einzige im Bad sein,die auf ihn steht.Aber heute waren hauptsächlich ältere Herrschaften dort,Also kein attraktives Mädel,was er hätte eifersüchtig machen können.

Aber du hast schon recht.Er beobachtet meine Reaktionen sehr genau.Aber ich habe mich ja nur locker mit ihm unterhalten,von mir bekommt der keine Nachrichten mehr.Wenn dann muss er nachlegen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben