Bräuchte mal ein Rat

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallo an alle,
bin seit 10 Jahren verheiratet und habe drei Kinder. Wie es häufiger so ist ist die Luft in der Ehe raus und man überlegt was man tun könnte. Vor 4 Wochen begann eine neue Geschichte bei mir , erst Telegramme dann das erste Treffen und dann der erste Sex. Es ist ein bekannter aus dem Sportverein meines Mannes. Wir hatte eine Absprache Sex ja, keine Gefühle und kein Bezitzergreifen. Weil in beiden Ehen die Luft raus ist und kaum mehr Sex war, haben wir uns auf eine Affäre eingelassen um uns was gutes zu ´tun. Das habe ich gedacht. Nach der ersten Bettgeschichte kam von seiner Seite dann Liebesgeflüster bis hin zur Zukunftsplanung. Er sagte seiner Frau das er sich trenne möchte, :cry: :cry: lies mich natürlich erst einmal aussen vor. Ich merkte natürlich auch das ich mich total in ihn verliebt habe. Nachdem er mir mehrmals seine Liebe unter Beweis stellte, sagte ich ihm , daß ich zu Hause mir ersteinmal Luft verschaffen werden damit ich etwas mehr Zeit für ihn habe. Das klappte prima zu Hause. Ein Tag später rief er auch noch an um zu hören wie es geklappt hatte und ließ merken das er Angst hatte das ich ein Rückzieher mache. Dann kam der Karfreitag er ´schrieb mich an und sagte mir das er seiner Frau auch von mir erzählt hat und das sie sofort eine Entscheidung möchte. 2 Stunden später bekam ich die SMS das er unser Verhältnis beenden werde das er nicht anders kann und das er wirklich mehr für mich empfindet als nur Sex und das es ihm leid tut. So ich sitze jetzt hier wie eine bescheuerte, heule mir die Augen aus dem Kopf, weil ich ihn nicht verstehe und ich auch keine gescheite Begründung bekommen habe. Das schlimme ist beim Sport nächste Woche läuft er mir wieder über den Weg und ich weiß nicht was ich machen soll. Habe ihn schon angeschrieben keine Raktion. Was haltet ihr davon. Ich liebe ihn doch und bin sogar bereit alles aufzugeben.
Danke Nicki
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#2
Liebe Nicki......
puh das ist hart.Ich nehme als aller erstes mal an das du ein gutes Stückchen älter bist als ich und wohl auch reicher an Lebenserfahrungen.Trotzdem möchte ich dir gerne helfen.
Erst einmal...bist du dir wirklich im klaren darüber was du für deine Affäre aufegeben würdest?Du hast 3 Kinder und 10 Ehejahre sind ja auch kein Pappenstiel.Klar,dass du dich nach nähe gesehnt hast,und das du dich wieder begehrt fühlen wolltest kann ich nachvollziehen,eventuell auch noch das du dir die Bestätigung dafür bei einen anderen geholt hast.Klar gerade wenn es in der Ehenicht so gut läuft und ein anderer dir das Gefühl gibst,dass du sexy bist,dass er dich begehrt usw ist dei Gefahr groß, dass man sich in diesen jem. verliebt. Ihm ist es ja anscheinend auch nicht anders gegangen. Dennoch hat er sich für seine Frau entschieden. Vermutlich verbindet die beiden sehr viel. Er ist wohl anscheinend auch verliebt in dich,aber die Gefühle für seine Frau sind stärker.Ich will dir jetzt nicht sagen,dass du unbedingt bei deinem Mann bleiben sollst,aber denk noch mal drüber nach. Ihr habt 3 Kinder(denk vorallem an deine Kinder,was für ein Schock es für sie sein muss,wenn du plötzlich einen neuen Mann hast und den Papi nicht mehr lieb hast)und seit 10 Jahr verheiratet,so etwas verbindet doch.Willst du das alles für guten Sex und ein paar heiße Worte von einem anderen Mann aufgeben?An deiner Stelle würde ich auch mit deinem Mann reden.Sprech mit ihm darüber wie du dich in letzter Zeit in eurer Ehe gefühlt hast, dass einfach die Luft raus war.Denn sprechenden Menschen kann geholfen werden, vorallem in Beziehungsangelegenheiten.
So,ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bissel helfen auch wenn ich wohl deine Tochter sein könnte. :)
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#3
bräuchte rat

Danke Ice Heaven für deinen Rat.
Aber meine Tochter könntest du wirklich nicht sein . Ich bin 34 Jahre alt . Nur kurze Info. Mit meinem Partner habe ich schon häufiger gesprochen, aber irgendwie kommt keine Gegenreaktion. Danke das du dir für meinen Bericht Zeit genommen hast. Bis bald mal nicki293
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#4
Hi Nicki,
schön das ich dir ein bißchen helfen konnte.Gut,das dein partner einfach nicht reagiert,rückt die ganze Sache in ein anderes Licht.Ich nehme mal an,dass dein Partner gar nicht weiß was er an dir hat.Er vermutet wahrscheinlich,dass du nach 10 Jahren Ehe nicht einfach abhaust,für ihn ist es selbstverständlich.Probier noch mal ein vernüftiges Gespräch mit ihm zu führen udn sag ihm auch,wenn er sich nicht ändert,wird er dich wohl oder übel verlieren.Denn manchmal merken die Männer erst was sie an uns Frauen hatten,wenn wir weg sind :wink: .Aber bitte führe das Gespräch unter vie Augen,wenn eure Kinder mal bei Oma sind oder so,damit sie es nicht allzu deutlich mitbekommen,dass eure Ehe nicht mehr gut läuft.Bis bald mal Ice...
 
Dabei
6 Apr 2005
Beiträge
1
#5
Hallo Nicki,
hast du dich schon entschieden um wen du kämpfen willst, um deine neue oder deine alte Liebe. Vorausgesetzt du empfindest noch etwas für deinen Mann.
Ich gehe mal davon aus das du die Affäre als schöne Erinnerung behälst, wenn du es schaffst mit deiner neue Liebe beim Sport deines Mannes ein paar Worte trotzdem noch zu wechseln.
Betreibst du den gleichen Sport wie dein Mann oder übst du einen anderen aus? Vielleicht hilft es dir dich sportlich noch mehr zu engagieren um deine Verzweifelung, Enttäuschung, Wut etc. herauszulassen. Lass es nicht an deiner Familie aus, denn du warst bereit alles aufzugeben.
Frage dich doch mal ehrlich, ob du und dein Mann wirklich alles getan haben um die alte Liebe wieder neu zu entfachen. Man kann nicht erwarten das man Liebe nur empfängt, man muß auch was dafür tun. Geht aufeinander zu und zeigt eure Liebe. Küssen, schmusen, kuschelen und vielleicht auch Liebesbeweise an ungewöhnlichen Orten können helfen.
Eine Frage noch zum Schluß. Wie würdest du reagieren wenn dich dein Mann betrügt?
Viel Glück
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben