Bin krankhaft Eifersüchtig

Dabei
18 Nov 2019
Beiträge
2
#1
Liebe user,

Ich habe folgendes delemer, ich habe ein Mädchen kennengelernt und bin an sich glücklich mit ihr.
Doch ich bin sehr eifersüchtig sagt sie mir und das ich übertreibe. Ich werde hier meine gründe schildern, warum ich eifersüchtig bin den langsam verstehe ich mich selbst nicht mehr den ich möchte sie nicht verlieren und würde gerne wissen, wo meine Fehler oder ihre Fehler sind von anderer Sicht.ich rede mit ihr darüber offen und habe ihr auch gesagt das ich damit ein ziemliches Problem habe mit der Eifersucht sie sagt, dass ich keine gründe habe und das ich mich ohne gründe verrückt mache und das sagen auch paar freunde von uns nur sie kennen nicht natürlich nicht alles weil ich mich aus irgend einem grund schäme darüber zu reden deswegen brauche ich auch eine neutrale Meinung von euch .

- Wir sind seit 6 Monaten in einer festen Beziehung und angefangen hat es bei mir vor 3 Monaten "Wir waren zusammen unterwegs und haben uns gestritten ich habe sie noch nach Hause gebracht wir waren etwas angetrunken ich wollte zu mir nach Hause schlafen gehen und am nächsten Tag alles in Ruhe zu besprechen sie wollte es nicht aber ich bin trotz dem gegangen es war 1 Uhr Nachts und bei ihr war auch das Kindermädchen(14J) zu Hause auf dem Weg nach Hause habe ich sie angefangen zu vermissen und darauf hin bin ich zurück zu ihr gegangen um 2:00 Uhr als ich in die Wohnung Kamm sah ich das dort ein Mann ist 21J der sagte er hatte kein feuer und wollte sich nur feuer von der Babysitterin holen auf die nach frage wie lange er bei meiner Freundin war, hat sie gesagt paar min er und die Babysitterin 15 min meine Freundin sagt, dass es gar nicht für sie der besuch war deshalb habe ich auch keinen grund mir irgend welche gedanken zu machen.

-Ich habe leider angefangen mir doch gedanken zu machen und sie zu hinterfragen was es treue angeht was auch total für mich unangenehm ist und ich keinen klaren gedanken habe.was ihrer meinung total krank sei den sie ist treu und ich keine gründe habe so zu reagieren den manchmal drehe ich durch und werfe ihr sachen an den kopf wofür ich garkeine beweise habe und die wirklich sehr beleidigend sind was seit kurzem schlimmer geworden ist und ich möchte es selbst nicht ich möchte wieder dieses vertrauen wie ich es auch am anfang hatte den seit dem hinterfrage ich alles was auch am anfang unserer beziehung, war den, am anfang unserer beziehung hatte sie einen besten freund den ich selbst verständlich aktzeptiert habe, obwohl der sich komisch benommen hat, weil er etwas mit ihren Freundinnen hatte also mit mehreren und er hat auch meine Freundin manchmal zum Spaß beleidigt was ich eig nicht lustig fand, vor kurzem kamm es raus das er doch mehr von ihr wollte als nur freundschaft aber sie nicht und darauf hin haben die sich geeinigt freunde zu bleiben mit der Zeit haben sie sich irgend wan gestritten vor allem, weil ich die Schnauze voll von den ganzen beleidigungen hatte und er immer gesagt hat das er nichts von meiner freundin will, obwohl ich ihn nicht einmal gefragt habe und das wirklich jedes mal, was sehr genervt hat, hätte meine freundin sich nicht versprochen das da doch mehr war als nur freundschaft von seiner seite würde ich mir immer noch vorwürfe machen, dass ich deren freundschaft kaput gemacht habe er hat mir vorgeschlagen das, sobald ich dreiwochen beruflich nach ausland fahre, dass er so lange auf die aufpasst also wen die angst hat sogar übernacht bleibt und sie hat es nicht verneint was ich erst heute schlimm finde, aber waren viele sachen die mich gestört haben vor allem das er beleidigend war.

-Sie hat auch unseres Handy kaputt gemacht, weil ich sie mehr mals fragte, wer da anruft, hat sie das Handy gegen Boden geworfen und ist gegangen, weil ich zweifelte, das sie es wirklich nicht weiß wer da anruft aber sie hat sich auch liebe voll dafür entschuldigt aber manchmal kann ich auch übertreiben.

-Wen ich unterwegs bin will sie ständig wissen, wo ich grade bin und wann ich genau komme, weil sie auch etwas eifersüchtig ist, wirft sie mir manchmal Sachen, vor die gar nicht existieren und das ich fremdgehen würde und so weiter...

-Vor kurzem ist es sogar so weit gekommen das ich sie gebeten habe immer erreichbar zu sein, wen sie zu ihrem ex freund geht, weil sie ihre Kinder dort abholen muss und sie hat es letztens zweimal hintereinander nicht geschafft was ich ziemlich komisch finde, warum man nicht ans Handy gehen kann.


Und sind noch einige Sachen passiert aber hauptsächlich sowas halt ...

Ist es normal das man bei sowas einfersüchtig wird oder ist man wie meine Freundin sagt Krank und das ich überhaupt keine gründe habe schreit mich an und will mich nicht verstehen... den wen überhaupt keine habe bei den paar Sachen die ich hier aufschrieb brauche ich den rest auch nicht zu schreiben sonst wird es viel zu lang.dan bin ich wirklich krank und muss sowas übersehen was ich eig sehe und die einfersuch nicht an mich ranlassen falls ich das überhaupt schaffen werde, obwohl ich ihr vertraue, hinterfrage ich sie trotzdem sie sagt mir immer das ich ihr glauben kann und das sie mich liebt und das Gefühl habe ich sogar nur verstehe nicht, warum es so schlimm bei mir wird den sie schreit auch ständig und ich will eigentlich gar kein streit mitlerweile möchte ich selber gehen, weil es mich so zerfrisst den jeden Tag kommt was Neues heute z.b habe ich zufällig in einem ihrer google Accounts nackt Bilder von ihr gefunden und vorgestern das sie verlauft von jemanden gelöscht hat ist zwar alles mit einer vernünftigen Begründung aber schon so was macht mich fertig und ich weiß nicht damit umzugehen.

sie hat mit mir zusammen diesen text durchgelesen und möchte mich auch bei meinem problem unterstützen .
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
123
Alter
20
#2
Eifersucht ist ganz normal. Aber nicht in dem Ausmaß. Wie alt seid ihr eigentlich? Ich will dir nicht zu nahe treten, aber ihr verhaltet euch wie im Kindergarten.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
876
#3
Hallo HabanaRO, nimm mir das jetzt nicht übel, aber wenn man sich gegenseitig nicht (mehr) vertraut,
sich überwacht und kontrolliert wie blöde, sich anschreit und beschimpft, sinnlos Zeug zerstört, dann ist
von Beziehung gar keine Rede mehr.
Was man da noch retten kann ? Sich selbst, weil man nur ein Leben zu leben hat.

Zu krankhafter Eifersucht generell kann ich nur sagen, Minderwertigkeitskomplexe gleicht kein Partner aus.
Wer sich klein und mickrig fühlt, investiert am besten mal richtig fett in seine Bildung, in stabile Verhältnisse
zu Familie und Freunden, denn wer sich von seinem Umfeld geliebt und in seiner Haut wohl fühlt, geht in
Partnerschaften keine ungesunden Abhängigkeiten ein, die immer nur in Quälereien enden werden.
Kindergarten beschreibt nicht mal annähernd, was ihr da an Theater veranstaltet.
"Liebe" ? Da kann man ja nur den Kopf schütteln...
Tut beide mehr für euch.

Gruss, Rapante
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben