Beziehungskrise

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

Emilia3392

Gast
#1
Hallo,
Mein Freund und ich sind jetzt seit 3 Jahren zs. Mein Freund möchte wieder zurück in sein Heimatland ziehen. Alles schön und gut. Ich würde ja gerne mitkommen, allerdings macht er mir die Entscheidung nicht einfach und unterstützt mich nicht, sondern sieht es eher als selbstverständlich an Land, Beruf und Familie/Freunde zu verlassen. Er sieht es in einer Beziehung schon so, dass die Frau kochen putzen und bügeln sollte.
Die Beziehung war kn letzter Zeit eher on/off. Seine Eltern zb wissen gar nicht das wir wieder zs sind. Was mich echt gekränkt hat. Ich stehe voll und ganz zu ihm. Er sagt, erst wenn die Beziehung läuft würde er es Ihnen erz.
Jetzt ist er im Urlaub (Vater Sohn Urlaub). Davor hatten wir ziemlichen Streit und er hat sich im Urlaub kaum bis gar nicht gemeldet. Fotos hochladen bei Social Media ging aber. Ich fühle mich so ungeliebt. Und weiß nicht wie ich reagieren soll. Wenn ich sauer auf ihn bin, dann kann er nie eingestehen das er einen Fehler gemacht hat sondern wartet das ich es wieder Regel. So nach dem Motto die meldet sich eh wieder. Er sagt aber schon das er mich liebt und mich heiraten will. Aber so verhält man sich doch nicht. Ich weiß auch nicht ob er treu ist.
Ich hätte so gerne ein Gefühl von Team. Das wir zs alles schaffen können. Ich habe manchmal das Gefühl ich bin ihm völlig egal. Er macht mich sehr klein. Ich bin aber noch nicht bereit und so weit mich zu trennen. Ich möchte die Beziehung nicht aufgeben er ist mir sehr wichtig.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#2
Hallo, in welches Land würdet ihr denn ziehen bzw. was ist das Heimatland deines Freundes?

Wo verbringen die Beiden denn ihren Vater/Sohn Urlaub? Wie verheimlicht er dich denn vor seinen Eltern? Siehst du die nicht öfter mal?

Ich denke, eigentlich könnte ich mir die Antworten selber beantworten aber ich möchte nicht voreingenommen sein.

Grüße.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
444
#3
Was genau ist dir denn so wichtig, dass du in Kauf ninmst, dich bevormundet, ungeliebt, verleumdet, und allein gelassen zu fühlen? :(
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.256
#5
Ich möchte die Beziehung nicht aufgeben er ist mir sehr wichtig.
Was würdest du denn dabei aufgeben? Du willst ein Gefühl von Miteinander? Dann suche dir doch einen anständigen Mann, der dich schätzt und respektiert. Oder sei weiterhin das naive Ding mit der rosaroten Brille, die die traurige Realität nicht sehen will und sich lieber verarschen lässt. Je früher du aufwachst desto weniger Lebenszeit hast du verschwendet.

Bei solchen Ansichten habe ich schon eine Vermutung aus welcher "Region" der Mann stammt. Dort würde es wohl eher noch schlimmer werden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben