Aus nach kurzer Beziehung

Dabei
15 Dez 2020
Beiträge
2
#1
Hallo Freunde ich fange mal ganz von vorne an:

ich habe am Anfang des Jahres einen Mann kennen gelernt und wir beide haben uns für was lockeres entschieden. Ich hab schnell gemerkt dass ich in ihn verliebt bin aber keine Beziehung möchte. Wir haben einen großen gemeinsamen Bekanntenkreis und hatten auch außerhalb vom Schlafzimmer viel Spaß. Er war mein bester Freund. Im September hab ich mich entschieden ihm zu sagen dass ich nur eine Freundschaft möchte weil er mir als Kumpel zu wichtig geworden ist. 3 Tage später hat er gesagt dass er eine Beziehung möchte. Ich war eher skeptisch und hab nichts dazu gesagt. Er ist davon ausgegangen dass ich das auch möchte und ich hab gedacht wenn ich nein sage verliere ich ihn und wenn ich ja sage bestimmt auch. Im November hat er mich verlassen weil er gesagt hat er hat zu wenig Gefühle für mich. Ich hab gesagt dass ich das weiß und das völlig ok finde. Ist auch nicht gelogen. Ich habe ihn gefragt ob wir die ganze Sache vergessen können und Freunde sein können. Er hat gesagt das klingt gut aber er braucht erstmal Abstand. Gut hab ich gedacht das lässt sich einrichten. 1,5 Monate hatten wir keinen Kontakt. Ich hab vorgestern erfahren dass er sich mit jemand neuem trifft und da hab ich gedacht das ist ja super dann schreib ich ihm gleich ob das mit der Freundschaft in Ordnung geht. Ich hab noch keine Antwort erhalten. Er hats auch nicht gelesen.
Da unser Freundeskreis ziemlich gleich ist werden wir uns sicher noch oft begegnen und ich möchte dann nicht dass eine komische Stimmung herrscht. Ich würd mir einfach wünschen dass alles ist wie vorher und wir uns normal unterhalten können wenn wir an einem Tisch sitzen.

wie soll ich ihm das sagen bzw fragen ob das für ihn auch passt wenn er mir nicht zurück schreibt? Und ich frage mich die ganze Zeit was in ihm vorgeht. Er hat keine romantischen Gefühle für mich also was hält ihn noch davon ab mit mir befreundet zu sein? Er hat immer betont dass wir gute Freunde sind

Lg anais
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#2
Vielleicht hält ihn die neue Frau davon ab? Viell. fand er deine Anfrage aufdringlich?
Wenn er dir nicht antwortet (viell. tut er das ja noch), heißt das dass er seine Ruhe will, dann kannst du gar nichts machen.
 
Dabei
23 Nov 2016
Beiträge
443
#4
Du hast diesen Mann erst vor einem Jahr kennengelernt. Ein paar Monate später habt ihr eine Beziehung versucht. Da kann man m. E. nicht von "bestem Freund" reden. Ein bester Freund ist jemand, den ich schon lange kenne und mit dem ich nicht ins Bett gehe. Ich denke daher nicht, dass er sich als bester Freund von dir sieht. Eher sieht er sich wohl als dein Ex. Er will seine neue Beziehung nicht gefährden und hat deshalb den Kontakt abgebrochen. Klingt für mich auch nicht, als sei er an einer Freundschaft mit dir interessiert. Sowas klappt ohnehin nur selten, wenn man vergeben ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben