An mich denken oder lieber an die andere?

A

Aniras

Gast
#1
Hey,
also erstmal jetzt schon Danke an die Leute die mir helfen und Tipps geben.
Folgendes : ich habe einen sehr guten Freund (Kumpel) mit dem ich mich super verstehe. Vor ein paar Wochen hab ich gemerkt das sich da was anbahnt. Bevor ich mit ihm darüber reden konnte schrieb er mir das er eine neue Freundin hat. Das kommt jetzt komisch, aber gestern Abend als wir telefoniert haben hat er mir gesagt das er mich liebt. Um es zu erklären auf was ich dann hinaus will : er kommt von einem der Länder in denen es erlaubt ist mehrere Frauen zu haben das heißt für ihn ist das normal. Jetzt um mal auf den Punkt von meinem Problem zu kommen. Ich war heute bei ihm und es hat nicht lange gedauert bis er mich geküsst hat und eins zu dem anderen kam (kein Sex). Irgendwie fühle ich mich unwohl, weil er mit mir seine Freundin betrogen hat aber auf der anderen Seite macht er mich glücklich. Zu mal er mich fragte wann ich wieder komme, dass sieht halt jetzt aus wie so 'ne F+. Viele werden das verurteilen was ich gemacht habe und das verstehe ich, aber ich weiß nicht ob ich wieder zu ihm gehen soll oder nicht weil wie gesagt er macht mich total glücklich...😬🙄
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
567
#2
Denk an dich! All diese Gedanken und Zweifel tun dir nicht gut. Auch wenn du denkst, du wärst hier nicht die Leidtragende, letzten Endes bist du es doch. Mein Rat ist daher: Zieh dich zurück und finde jemanden, der zu dir passt. Sex macht eh meistens glücklich. :D
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
69
Alter
19
#3
Du bist nicht für die Taten deines Freundes verantwortlich. Wer seine Freundin hier betrügt, ist er - nicht du bist es. Darum denk an dich.
 
Anzeige:

Oben