Wieso lässt sie mich so fallen?

  • Themenstarter Unregistriert
  • Beginndatum
U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo Mitglieder,

Wenn ich euch meine Geschichte zähle werden viele staunen oder denken ich sei vollkommen verrückt oder realitätsfern..bitte achtet nicht auf groß oder klein schreibung. Da ich von meinem smartphone schreibe...

Nun meine geschichte ist ziemlich lang und liegt mir sehr auf dem herzen. In vielen foren wird Sie runter gemacht weil viele mich nicht verstehen.

Nun ich bin 29 und studiere medizin. Habe lange im Krankenhaus gearbeitet und dort eine frau kennengelernt...sie ist krankenschwester ,ich habe nebenher gearbeitet. Jahre lang ziemlich genau 6 haben wir uns sehr gut verstanden und das sogar ziemlich gut. Irgendwann nach diesen 6 jahren ging es mir ziemlich schlecht aufgund einer vielleicht tiefphase..diese frau war jeden tag für mich da. Unterstützte mich und hörte mir zu als freundin zu. wir trafen uns nicht. Schrieben uns aber täglich...

Irgedwann beschlossen wir uns mal auf einen kaffee zu treffen. Seit diesem treffen war nichs mehr wie vorher...wir schrieben uns täglich, rund um die Uhr..nach und nach lernte ich diese frau immer besser. Und näher kennen. Stand September 2016.

Monate vergingen so, ich lernte sie kennen als eine Frau die ein gestörtes Familien Verhältnis hat, ein verzerrtes bild von sich selbst und eine unmögliche herausforderung dieser frau näher zu kommen. Irgnedwas hielt mich jedoch an ihr....wir trafen uns dabei blieb es...mittlerweile wusste ich, dass sie von ihrem exfreund ca. 7 jahre vorher sehr verletzt wurde. Seit dem ist für sie die welt nur noch von negativen sachen umgeben...nichts wirklich gar nichts lies diese frau strahlen...nicht mal ein du bist hübsch heute konnte ich ihr übermitteln ohne dass sie anfing darüber zu lachen und es mit: alles klar ich sehe aus wir ein mann, oder ähnliches kommentierte...irgnedwann hab ucg gemerkt, dass sie oft mals zu viel trank, unter alkohol jedoch ganz anders und einfühlsam war...

monate vergingen..nicht mal ihre hand halten konnte ich und liess sie zu. Schreiben tat sie mir jeden verdammten tag...im april 2017 beschloss ich ihr zu sagen, dass es so ohme jegliche gefühle ihrerseits nicht weiter geht...ihre Antwort: sie hat keine gefühle für mich....

Nicht mal 24 stunden später dann die Nachricht, dass ich alles falsch verstanden habe und sie zeit bräuchte und da doch mehr ist....

Diese zeit gab ich ihr....im juni kam es zum erstmen kontakt abbruch....sie fing an depressive phasen zu haben, mir zu sagen dass ich sie nicht verdiene, dass sie ein aloch sei und ein verzerrtes bild von sich hat und alles sclheisse ist in ihrem leben...sie empfinde was weiss aber nicht was es ist...Ich solle meine zeit nicht verschwenden. Das akzeptierte ich.....

2 monate hielt die Kontakt sperre...ehe sie es nicht aushielt. Sie meldete sich mit wir müssen reden, ich habe sie nicht verstanden....ich solle ihr zeit geben...sie kann Nicht ohne Kontakt...ihre hand gehalten hatte ich immer noch nicht. Stand oktober 2017.

Der Kontakt lief. Mit depressiven phasen zwischen durch die dann so ausgeprägt waren, dass sie von heute auf morgen den Kontakt zu mir belassen wollte...sie empfinde nichts...habe es so akzeptiert und es sein gelassen....alle 4, 5 wochen meldete sie sich um zu fragen wie es mir ging.

Im mai 2018 schrieb sie mir nochmal und flehte mich an ihr zu verzeihen...sie hat depressionen und selbstmordgedankem gehabt, wollte mich davor schützen. (vin den gedanken weiss keiner ausser mir, so zog sie mich in eine beschützer rolle) Ich sei für immer ihre nummer eins und der perfekte mann ´, sie fragt sich oft womit sie sowas wie mich verdient hat und was ich mit ihr will ? Ich sei zu perfekt. Das mädchen war wie ausgewechselt..

bis JUNI 2018. es kam der tag an dem sie mich küsste und nicht mehr loslassen wollte...In den monaten vorher habe ich nicht mal ihre hand gehalten....

genau nach diesem treff, sah ich sie noch einmal..sie küsste mich und wurde wieder wie ein anderer mensch, war kalt , grfühlsschwankungen pur, beschwerte sich über meine küsse.....sehr selten meldete sich sich noch, war müde, hatte durchhänger laut ihren Aussagen.....ich sprach sie 2 3 mal drauf an...bis sie dann sagte...sie wolle mich nicht anlügen und sich selbst auch nicht...sie empfindet nichts für mich...sie liess mich fallen wie einen typen in der disco für den sie kein interesse hat.

Ich war ihr wieder fremd.....ich sagte ihr, dass ich nicht mehr kämpfen kann und sie mich aus ihrem leben entgültig löschen soll...ich hasse sie nicht und sie soll mich bitte einfach vergessen.....ihre letzte amtwort war: du weisst dass ich es nicht kann....

Ich habe angst um diese frau und empfinde was für sie so dumm es auch klingt !!Wieso dieses hin und her ?? Empfindet sie doch was ? Wir sind irgendwie verbunden aber es ist in teufelskreis! Ich kann sie nicht vergessen obwohl sie nichts positives mit sich bringt...

bitte gibt mir ernst gemeinte Ratschläge.. Im moment herrscht Kontaktsperre seit 3 monaten. Sie hat nächste Woche Geburtstag!!

Was hat diese Frau ?? Wieso kann ich sie nicht loslassen? Ist es borderliner?? Soll ich für sie da sein? Oder tut sie nur so?? Ich habe angst um sie!

Bitte helft mir. Soll ich ihr gratulieren?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben