Schluss machen oder kämpfen?

Dabei
15 Feb 2020
Beiträge
4
#1
Hi an alle.. Ich hoffe einer kann mir helfen..

Ich bin mit meiner freundin 3,5jahre zusammen und wohnen seit einem jahr zusammen .. Alles lief perfekt.. Doch seit november entfernen wir uns voneinander.. Sie war oft am weinen weil die arbeit so stressig ist und ihr bruder so viel "zeit" beansprucht (er hat das downsyndrom und diabetes)
Sie hat nichts mehr gemacht.. So dann kam der tag wo sie sich mit ihrem ex getroffen hat ohne mir was davon zu sagen (es ging bei dem treffen nur darum ob er eine möglichkeit sieht für ihren bruder einen pflegeplatz im behindertenheim zu finden und er connections hat) sie wollte es mir nicht erzählen weil sie angst hatte das es stress gibt obwohl nichts passiert ist. Und kurz vorher und generell so in dem zeitraum ging es bei ihr dann los mit der großen Veränderung (hat aber mit dem treffen nichts zutun auch wenn es mein vertrauen zu ihr nicht verstärkt hat) .. Aufmal meldet sie sich im fitnessstudio an, kauft ständig klamotten, schminkt sich mehr, hat fotos bei whatsapp alleine drin obwohl wir 3 jahre immer zusammen eins hatten aber sie meinte sobald ein schönes wieder kommt setzt sie eins von uns rein, sie hat aufmal einen komplett anderen musik geschmack, macht tiktok videos snapchat instagram was vorher alles nicht war.. Ich denke es sind anzeichen dafür das sie nichtmehr interessiert ist aber es gibt auch phasen wo sie mal zuneigung zeigt aber es ist weniger geworden.. Einmal hab ich schluss gemacht und da hat sie kurz danach geheult und mich vermisst wie sau.. Aber ich weiss nichtmehr weiter.. Ich lasse sie links liegen ich schenke ihr viel zuneigung.. Vorher hatte sie viel stress kam damit nicht klar und jetzt hat sie nochmehr stress und kommt mit klar?..
 
Dabei
15 Feb 2020
Beiträge
4
#3
Weil die beziehung auf der strecke bleibt sie tut nur noch das was sie für sich selbst für richtig hält. Sex mäßig oder generell körperliche Nähe hat stark nachgelassen..
 
Dabei
15 Feb 2020
Beiträge
6
#4
Mir fällt es ein bisschen schwer, die Situation zu verstehen. Wenn sie neue Interessen hat und eigentlich glücklich ist, dann solltest du dich für sie freuen. Wenn dir ihr neues Ich nicht gefällt oder du denkst, sie hat keine Gefühle mehr für dich, dann musst du ihr nicht weiter hinterherlaufen und hoffen, dass es wird wie früher. Da gibt es ja auch nichts, um das man kämpfen muss

Es ist außerdem logisch, dass sie über eine Trennung traurig ist oder wäre. Sie ist schließlich an dich gewöhnt und mag dich in irgendeiner Weise noch. Aber wenn ihr nur noch wie Freunde nebeneinander herlebt bzw. du sie nicht mehr willst oder sie dich nicht, macht diese Beziehung einfach keinen Sinn mehr und Schluss machen ist besser für euch.
 
Dabei
15 Feb 2020
Beiträge
4
#5
Das problem ist einfach ich freue mich zwar für sie aber ich kann einfach nicht verstehen wie sie 3 jahre lang immer mal wieder kleine Veränderungen hatte was ja völlig normal ist und aufmal von dem einen auf den anderen tag mehr oder weniger komplett alles verändert.. Dann halt das sie glücklich iat auch mit der beziehung aber wie gesagt körperliche nähe und alles abnimmt.. Ich würde es gerne einfach mal verstehen was bei ihr im kopf vorgeht damit ich besser damit klarkommen kann und nachdem sie verschwiegen hat sich mit ihrem ex getroffen zu haben und sie ständig feiern will jetzt aufmal macht es nicht besser..
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.979
#6
Es ist ganz normal, das der eine Partner stark verunsichert ist, wenn der andere plötzlich Gas gibt.
Sie hat entdeckt, das sie mehr braucht, als den üblichen Alltag.
Und ich fürchte, wenn du nicht irgendwie bereit bist, dich auch weiter zu entwickeln, wird sie sich bald mit dir langweilen.
Wenn die körperliche Nähe weniger wird, dann nützt es nicht, frustriert zu sein, dann muß etwas passieren.
Schau dich mal bei dir, wo du noch Ressourcen hast, wo du wieder ein bisschen spannender und attraktiver für sie werden kannst.
Nimm die Herausforderung an, die das Leben da gerade an dich stellt.
Diese Eifersüchtelei macht dich echt bedürftig und unattraktiv.
Du kannst bestimmt auch ganz anders.
Flirte doch ruhig mal, mit anderen Frauen, das deine Freundin merkt, oh, er Ist auch für andere attrakti.
Damit meine ich nicht, das du den Spieß umdrehen sollst und nun sie eifersüchtig machen.
Nur eine neue Lockerheit finden und die Sache mit Humor angehen.
Was ist mit deinen Hobbys, deinen Freundeskreis? Das Geheimnis bei Beziehungen ist, wenn der andere sich entfernt, hilft es nicht zu klammern, da muß man die Leine lockerer lassen.
Was gut ist, kommt freiwillig wieder.

Wie alt seid ihr denn?
 
Dabei
15 Feb 2020
Beiträge
4
#7
Hi an alle.. Ich hoffe einer kann mir helfen..

Ich bin mit meiner freundin 3,5jahre zusammen und wohnen seit einem jahr zusammen .. Alles lief perfekt.. Doch seit november entfernen wir uns voneinander.. Sie war oft am weinen weil die arbeit so stressig ist und ihr bruder so viel "zeit" beansprucht (er hat das downsyndrom und diabetes)
Sie hat nichts mehr gemacht.. So dann kam der tag wo sie sich mit ihrem ex getroffen hat ohne mir was davon zu sagen (es ging bei dem treffen nur darum ob er eine möglichkeit sieht für ihren bruder einen pflegeplatz im behindertenheim zu finden und er connections hat) sie wollte es mir nicht erzählen weil sie angst hatte das es stress gibt obwohl nichts passiert ist. Und kurz vorher und generell so in dem zeitraum ging es bei ihr dann los mit der großen Veränderung (hat aber mit dem treffen nichts zutun auch wenn es mein vertrauen zu ihr nicht verstärkt hat) .. Aufmal meldet sie sich im fitnessstudio an, kauft ständig klamotten, schminkt sich mehr, hat fotos bei whatsapp alleine drin obwohl wir 3 jahre immer zusammen eins hatten aber sie meinte sobald ein schönes wieder kommt setzt sie eins von uns rein, sie hat aufmal einen komplett anderen musik geschmack, macht tiktok videos snapchat instagram was vorher alles nicht war.. Ich denke es sind anzeichen dafür das sie nichtmehr interessiert ist aber es gibt auch phasen wo sie mal zuneigung zeigt aber es ist weniger geworden.. Einmal hab ich schluss gemacht und da hat sie kurz danach geheult und mich vermisst wie sau.. Aber ich weiss nichtmehr weiter.. Ich lasse sie links liegen ich schenke ihr viel zuneigung.. Vorher hatte sie viel stress kam damit nicht klar und jetzt hat sie nochmehr stress und kommt mit klar?..
Ich schreibe schon mit anderen mädels aber will ihr das nicht unter die nase reiben das ist auch kacke.. Macht alles nur schlimmer... Sie ist 22 und ich 26
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.979
#8
Es geht überhaupt nicht darum mit anderen Mädels zu schreiben.
Das finde ich auch Kacke, es geht darum im realen Leben AKTIV zu werden,
Rausgehen und Situationsbedingt flirten, das ist nur für den Augenblick, wo es geschieht relevant.
Andere Frauen online anschreiben, und in irgendwelchen virtuellen Welten Traumschlösser bauen zählt nicht.
Seine eigene Attraktivität, auch für den Partner zu erhöhen.
Tolle Hobbys haben, der Mann sein, der stolz auf sich selber ist.
Eifersüchtig sein und mit anderen Mädels schreiben passt jetzt grad nicht so für mich.
Dann beklagst du dich, das ihr nicht genug Nähe habt, das ist eine Abwärtsspirale. Nähe entsteht durch Aufmerksamkeit und auf einander einlassen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben