Probleme mit Freund

Dabei
5 Okt 2005
Beiträge
4
#1
Hallo!

Also mein Freund hat mir heute gestanden, dass er vor ca. 1 Jahr bei einer Prostituierten war. Er sagte, er wollte es einfach mal ausprobieren. Ich finde es total ekelhaft, obwohl ich eigentlich nicht prüde bin. Aber bei Prostituierten hört der Spaß für mich auf. Eigentlich müsste mir das egal sein ich weiß, weil wir erst seit Januar zusammen sind. Aber trotzdem schockiert es mich total, weil er sonst eigentlich sehr wenig Interesse an Sex hat - zumindest bei mir. Er meint immer das ist weil er eben müde ist und nicht so "sexsüchtig" ist wie ich (ich würde auch nur gern jeden 2 oder 3 Tag. Wenn ich warte das er die Initiative ergreift, kann ich lang warten.

Er sagt er liebt mich und er will auch mit mir zusammen bleiben, Haus bauen, Kinder kriegen, etc. aber irgendwie glaube ich ihm dass immer weniger. Er gibt mir keine normalen Antworten wenn ich versuche mit ihm zu sprechen, immer nur ja und nein.

Über seine Vergangenheit und Ex-Freundinnen mag er auch nicht reden, da meint er, die Vergangenheit ist vergangen und da braucht man auch nicht darüber reden.

Ich liebe ihn ja wirklich, aber irgendwie ekelt er mich seit dieser Prostituierten-Geschichte total an und ich weiß auch nicht, was ich ihm noch glauben soll!

Hoffe auf Ratschläge wie ich damit umgehen soll!

LG
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.279
#2
hi silbermond .. war die geschichte mit der prostituierten vor eurem zusammen kommen? wenn ja sehe ich dein problem nicht ganz? er hat es dir sogar offen und ehrlich gesagt was ihm eigentlich als "gut" anzurechnen ist. ok du schreibst er habe nicht so lust auf sex, hmm wann habt ihr denn zuletzt miteinander geschlafen wenn ich das mal so fragen kann? ich selber kann es mir auch nicht vorstellen zu einer prostiturierten zu gehen jedoch gibt es millionen männer welches dieses tag für tag machen und ich denke mir lieber gehen sie ins puff/bordell als das sie sonst was machen .. er hat dir ja gesagt es war nur einmal zum ausprobieren deshalb denke ich auch nicht das er öfters dorthin geht oder dies sogar braucht! lasse ihm ein bisschen zeit und versuche nochmals das gespräch zu suchen wegen seiner vergangenheit evtl. hat er auch schlechte erfahrungen gemacht und möchte darum nicht darüber sprechen?

alles liebe
 
Dabei
5 Okt 2005
Beiträge
4
#3
Hallo!

Erstmal danke für die Antwort! Ja, es war ca. 3 Monate bevor wir zusammen gekommen sind. Ich weiß, dass das viele tun und ich habe auch nicht gedacht, dass es so schlimm für mich sein würde, aber für mich sind Prostituierte einfach ..... naja. Ich hab ihn nur gefragt ob er nicht auch daran denkt, dass die (vielleicht) gar nicht mit ihm schlafen wollte und dass nur wegen des Geldes macht (70 Euro übrigens). Da meinte er, ich könne das gar nicht wissen, vielleicht wollte sie ja doch mit ihm schlafen. Haha. Ich weiß nicht, wenn er One night stands gehabt hätte ja, aber mit einer die das den ganzen Tag mit irgendwelchen daher gelaufenen Männern tut?? Ich finde das einfach nur ekelhaft.

Ich kenne auch ein paar Männer ganz gut, mit denen ich auch schon darüber geredet habe ob sie schon mal in einem Bordell waren und es gab welche die schon dort waren, aber die haben nie wirklich mit einer geschlafen, weil sie es auch nur ekelhaft fanden.

Wir haben heute das letzte Mal miteinander geschlafen, davor über eine Woche nicht und heute hab ich mal einfach wieder die Initiative ergriffen, wie immer. Er sagt mir, ich sei sexsüchtig, weil ich gerne 2-3 mal in der Woche Sex hätte. Er hat 2 Monate keinen, und geht ins Bordell? Ich weiß ja nicht wie es mit seinen vorigen 2 Freundinnen war, darüber will er ja nicht sprechen. Keine Ahnung! Außerdem ist es bei uns immer irgendwie das selbe. Keine Spontanität, immer schon 2 Tage zuvor nachfragen, ob man vielleicht nicht miteinander schlafen will usw. Aber die Prostituierte hat er ja auch nicht 2 Tage vorher angerufen.

Ich hab ihn einmal vor dem schlafen gehen am Oberschenkel gestreichelt und er sagt zu mir:"Hör auf, ich will heut keinen Sex haben" Ich mein, ich hab ihn doch nur gestreichelt?? Am liebsten kuschelt er, das wars.

LG
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.279
#4
hi du :) .. ok wer gibt schon zu ins bordell zu gehen *g ich weiss ja nicht aber wenn sie schon dort waren hatten sie sicher auch was hehe hab ich noch selten gehört das einer dort hin ist und dann ohne was zu machen wieder raus .. aber ich versteh dich das du evtl. ein bissel "ekel" davor hast und die damen tun dies sicher nicht weil sie auch sex wollten sondern NUR wegem geld! hmm aber ich glaub das ist garnicht das ausschlaggebende problem welches zwischen euch liegt es ist das mit dem sex .. du denkst dir einfach mit so einer hüpft er ins bett und zahlt noch was dafür aber mit dir musst du immer die initiative ergreifen irgendwie wiederspricht er sich da .. scheint wirklich ein komischer fall zu sein eigentlich kenne ich diese konstellation immer nur in umgekehrter rollenverteilung *g nunja auf dauer denke ich kann das nicht gut gehen sicher ist sex nicht alles in einer beziehung und wenn alles sonst stimmt kann es auch befriedigend sein jedoch mit der zeit wirst du einfach nicht glücklich mit der situation ich würde ihm versuchen klar zu machen das bei dir das einfach zu einer gut funktionierenden beziehung dazu gehört .. kann ja nicht sein das man sex nach absprache habt? aber klar ist ein heikles thema und deshalb musst du da behutsam rantasten und ihm auch zeit lassen aber eben nichts machen kann auch nicht die lösung sein

alles gute :)
 
Dabei
5 Okt 2005
Beiträge
4
#5
ja, ich weiß schon das es viele nicht zugeben, aber mit den anderen Sex-Geschichten prahlen sie ja auch, und die sind auch manchmal komisch.

Ja eben, er sagt immer: "Aber man muss doch nicht immer Sex haben." Aber gar nicht? Sicher, wäre es wahrscheinlich besser gewesen ich hätte ihn schon früher dazu gebracht mit mir zu reden. Aber das Ausschlaggebende war einfach, dass er angeblich "nicht so viel Interesse" an Sex hat, aber trotzdem zu einer Prostituierten geht?? Wieso denn wenn man keiner Interesse daran hat? Und da war er gerade mal 1 Monat von seiner Ex-Freundin getrennt!

Kann es sein dass er bei "Professionellen" weniger gehemmt ist?? Das er sich da mehr ausleben kann? Aber wieso geht das dann bei mir nicht?

LG
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#6
hmm ja also die anderen jungs prahlen denk ich mal deshalb so mit ihren "freundinnen" und nicht mit sexabenteuer im puff, weil sie die anderen ja "aufreißen" müssen ... im puff is es ja keine kunst ;)

naja aber zu deinem problem ... also das is echt mal ne schwierige situation ... aber das sind schätz ich ma alle hier im forum sonst könnt ma se ja auch alleine lösen .,...
naja ... also ich bin ja immer für reden ... egal bei welchem problem ... reden hilft nach meinen erfahrungen immer ... zumindest soweit alle beteiligten vollkommen ehrlich sind ...
dann hilft das normal immer .... weil dann jeder die meinung vom anderen kennt und man mit der lösung des problems nicht mehr allein ist -...

ja also red doch noch ma so richtig mit ihm ... mach ihm klar dass es dir dabei sehr ernst is ... dann sollte er dich nämlich auch ernst nehmen mit deinen sorgen und wünschen, is ja schließlich dein freund ...
und ich denk mal das is n ganz wichtiger aspekt an nem partner dass ma mit seinen problemen zu dem kommen kann und ma dann ne gemeinsame lösung findet ...
oder nicht ???
am besten wäre doch so was wie ne kompromisslösung ... vielleicht findet ihr da was ....
versuch vielleicht auch ma rauszufinden warum er keine lust hat so oft mit dir zu schlafen ?? sorry dass ich das jetzt so ansprech aber vielleicht is das mit dir schon zu gewohnheit geworden und weng langweilig ???
wie wärs denn das ganze weng aufzupeppen oder attraktiver zu gestalten ?? vielleicht fehlt ihm was dabei .... versuchs rauszufinden, dann kannste auch was dran ändern ....

also viel glück ... und wenn' s probleme gibt ,.... wir sind ja immer da ... ;)
 
Dabei
5 Okt 2005
Beiträge
4
#7
Hallo!

Also, nachdem ich ihm heute morgen klar gemacht habe, dass es das Ende für unsere Beziehung sein könnte, wenn er nicht mit mir redet, hat er mir dann doch einige Antworten gegeben. Wir haben uns auf alle Fälle versöhnt, und ich hoffe das das auch so bleibt. Falls er wieder in das alte Verhalten zurückfallen sollte, muss ich eben meine Konsequenzen ziehen.

Danke für eure Hilfe, hat mir sehr geholfen, einige Dinge klarer zu sehen.

LG
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben