Mein Mann liebt mich nicht mehr

I

Insa1900

Gast
#1
Hallo,
ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Ich bin 30 Jahre alt und seit 9 Jahren mit meinen Mann zusammen, davon 7 Jahre verheiratet. Er war/ist Arbeitstechnisch immer lange im Ausland unterwegs. So habe ich ihn bereits kennengelernt und es ist kein Problem für mich. Aufgrund dessen arbeite ich nur ein paar Stunden auf Minijobbasis und kümmere mich um unsere zwei Kinder (5und2 Jahre) und um Haus/Garten.

Nun hat mein Mann mir vor vier Wochen mitgeteilt, dass er mich nicht mehr liebt. Er ist dann den Tag darauf zur Arbeit und seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Seine Kinder fragen natürlich jeden Tag nach „Papa“. Am liebsten würde ich nur im Bett liegen und heulen . Aber ich muss für die Kinder den Altag schaffen. Ich weiß auch nicht wann oder ob er wieder kommt . Und wenn er wieder kommt, dann habe ich Angst vor seinen Worten.

Ich überlege nun, Ende der Woche mit meinen Kindern zu meinen Eltern zu ziehen. Meine Eltern kommen Ende der Woche aus dem Urlaub zurück. Vielleicht werde ich mich ihnen anvertrauen. Allerdings will ich ihn auch vor niemanden schlecht reden. Ich finde, für seine Gefühle kann man nunmal nichts und es gehören immer zwei dazu, wenn eine Beziehung scheitert. Irgendwie hoffe ich, dass er doch noch zu uns zurück kommt. Es ist so scheisse, jemanden zu Lieben der einen nicht liebt.

Und vor allem weiß ich nicht, wie unser 5Jähriger mit der Situation klar kommen soll. Wenn wir uns trennen, müssen wir das Haus verkaufen und der Große muss seine Sachen packen... das macht mich total fertig.

Ich habe ihm einen Brief in den Koffer gesteckt, dass ich ihn in Ruhe lassen werde, damit er nochmal in Ruhe über alles nachdenken kann. Daran halte ich mich bislang. Nur traurig, dass er sich nicht einmal bei seinen Kindern melden kann.

Soll ich nun mit den Kindern gehen oder soll ich weiter warten und hoffen ? Ich weiß es einfach nicht. Ich liebe ihn zu sehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.490
#2
Kommt das für dich denn aus komplett heiterem Himmel? Du schreibst gar nichts über das, was vorher war.

Als er dir das mitgeteilt hat, was hast du da gesagt? Habt ihr dann darüber geredet? Habt ihr überhaupt über Konflikte/ unterschiedliche Vorstellungen usw geredet?

Wenn du antworten möchtest, müsstest du dich registrieren.
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
75
#3
Nun hat mein Mann mir vor vier Wochen mitgeteilt, dass er mich nicht mehr liebt.
Ich würde versuchen mit ihm das Gespräch zu suchen und in fragen, warum er dich nicht mehr liebt und was du eventuell machen kannst, damit seine Liebe wieder zurückkommt. Was fehlt ihm in eurer Beziehung? Wie war das, als er dich kennengelernt hat? In was genau hat er sich bei dir verliebt?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben