Kann eine Frau einem Mann ein sexuelles Angebot machen?

Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
334
#1
Meine Frage steht oben. Ich habe mich letztens gefragt, ob man als Frau einem Mann ein sexuelles Angebot machen kann oder wie man da wohl am Besten vorgeht, wenn man einen Mann trifft, mit dem man sich in sexueller Hinsicht mehr vorstellen könnte. Oder wirkt das komisch? Wie geht ihr da vor? Nicht, dass ich das direkt machen würde, ich bin einfach neugierig, wie andere Frauen bei solchen Sachen vorgehen.
 
Anzeige:
Dabei
9 Feb 2021
Beiträge
126
#2
Man kann erstmal (fast) alles. Ich verstehe deine Frage jetzt auch nicht wirklich, da mir hier der Unterschied zwischen Mann und Frau nicht einleuchtet. Ich persönlich fände es sehr schräg, wenn mir ein Mann ein explizites sexuelles Angebot a la "Wollen wir f*cken" machen würde... Umgekehrt fände ich es auch seltsam es selbst zu tun. Normalerweise merkt man doch, ob da eine gewisse Anziehung ist oder nicht und wenn es auf Sex hinausläuft, dann läuft es darauf hinaus.
Wäre schön, wenn du die Frage noch etwas weiter erläutern könntest.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#3
ob man als Frau einem Mann ein sexuelles Angebot machen kann
Ja klar, warum nicht?

oder wie man da wohl am Besten vorgeht,
Keine Ahnung, da das nicht meine Art ist.

Frag das den betreffenden jeweiligen Mann.

Wie gesagt: Ich gar nicht.

Nicht, dass ich das direkt machen würde,
Warum nicht?

ich bin einfach neugierig, wie andere Frauen bei solchen Sachen vorgehen.
Wozu? Was soll's dir bringen?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.202
#4
Hi @Rose97,
wir haben die Zeiten des "die Dame lässt das Taschentuch fallen" fast hinter uns. Natürlich wird in unserer guten alten hetereonormativen Gesellschaft noch immer erwartet, dass "der Mann" den ersten Schritt macht, erobert, dass Männer eher auf so lockere Sexbeziehungen stehen, etc. Was weiß ich.
Ich würde mich nicht verstellen, lass es einfach raus. Es kann nen Korb geben, aber das kann es immer. Sei respektvoll und offen, du bekommst da schon Übung.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#5
"die Dame lässt das Taschentuch fallen"
Warum habe ich dabei gerade das Bild benutzter Tempotaschentücher vor Augen, die irgendwie ganz zufällig am Abfallbehälter vorbeigeflogen und in Grünanlagen oder auf dem Bahnsteig gelandet sind?

Übrigens, die - für mich - nettesten Varianten, einem Mann sexuelles Interesse zu signalisieren, zeigt Katja Flint als "Marlene" im gleichnamigen Film.

Trotzdem bleibt für mich die Frage offen. Wenn du, @Rose97 , sagst,
Nicht, dass ich das direkt machen würde,
- also, wenn du das, was andere Frauen womöglich tun, gar nicht selbst anwenden möchtest - warum interessiert es dich dann?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.202
#6
Warum habe ich dabei gerade das Bild benutzter Tempotaschentücher vor Augen, die irgendwie ganz zufällig am Abfallbehälter vorbeigeflogen und in Grünanlagen oder auf dem Bahnsteig gelandet sind?
Hehe, ew.
Vielleicht, weil die meisten Leute keine süßen Stofftaschentücher mehr haben, mit eingesticketen Blümchen und den Initialen und Rüschen! Wobei die natürlich genauso vollgerotzt sein können... Und die Sache mit dem Müll, da machst du ein Kapitel auf... Wenn der Müll nicht hier herumliegt, liegt oder schimmt er woanders herum.💔
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.709
#7
Warum sollte eine Frau sowas nicht machen?

Ich würde so ein Angebot so gestalten, wie ich auch gern eins erhalten würde. Also in meinem Fall: ich würde ihm zeigen, dass ich ihn super heiß finde,
ihn für den interessantesten Mann im Raum halte, würde ihn so oft wie möglich berühren, und ihn bei der ersten Möglichkeit in eine etwas intimere Gegend locken. Gern mit leicht durchschaubaren Begründungen wie "Ich hab gerade heute Kuchen gebacken, willst mal probieren?"
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
334
#8
Warum sollte eine Frau sowas nicht machen?

Ich würde so ein Angebot so gestalten, wie ich auch gern eins erhalten würde. Also in meinem Fall: ich würde ihm zeigen, dass ich ihn super heiß finde,
ihn für den interessantesten Mann im Raum halte, würde ihn so oft wie möglich berühren, und ihn bei der ersten Möglichkeit in eine etwas intimere Gegend locken. Gern mit leicht durchschaubaren Begründungen wie "Ich hab gerade heute Kuchen gebacken, willst mal probieren?
Ich weiss halt nicht, wie das dann auf andere wirkt… Meine Angst ist immer, dass er dann allen herumerzählt, dass ich mich an ihn rangeschmissen hätte oder so 😅.
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
334
#9
Man kann erstmal (fast) alles. Ich verstehe deine Frage jetzt auch nicht wirklich, da mir hier der Unterschied zwischen Mann und Frau nicht einleuchtet. Ich persönlich fände es sehr schräg, wenn mir ein Mann ein explizites sexuelles Angebot a la "Wollen wir f*cken" machen würde... Umgekehrt fände ich es auch seltsam es selbst zu tun. Normalerweise merkt man doch, ob da eine gewisse Anziehung ist oder nicht und wenn es auf Sex hinausläuft, dann läuft es darauf hinaus.
Wäre schön, wenn du die Frage noch etwas weiter erläutern könntest.
Ich meinte damit auch nicht unbedingt ein explizites sexuelles Angebot, sondern eher wie man jemandem vorsichtig signalisieren kann, das Interesse an Sex besteht ohne zu direkt zu werden… Ich habe diesbezüglich einfach ein riesiges Fragezeichen und frage mich einfach, wie andere Frauen das hinkriegen.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.709
#12
Meine Angst ist immer, dass er dann allen herumerzählt, dass ich mich an ihn rangeschmissen hätte oder so 😅.
Dann nimm einen, den Du nicht weiter kennst und der auch keinen Deiner Bekannten kennt. Und sag ihm im Zweifel Deinen Namen nicht. Dann kann er erzählen, so viel er will.

Ich hatte das Glück, dass mir die Gerüchteküche bereits diverse Lover angedichtet hatte, als ich gerade mal anfing drüber nachzudenken, einen Jungen zu küssen. Und wie heißt es so schön? Ist der Ruf erst ruiniert, lebt man völlig ungeniert ;)
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#13
Also hast du noch nie den ersten Schritt gemacht, wenn du mit einem dir bekannten Mann Sex wolltest?
Nein. Wenn der Zeitpunkt richtig war, weil es sich dann auch richtig angefühlt hat, dann hat es sich von selbst ergeben.
Rein sexuelles Interesse an jemandem zu haben und diesem nachzugeben kenne ich nicht. Ich lerne den Betreffenden vorher lieber erst mal kennen. Da kriege ich mit, ob er mich wert ist, und brauche auch keine Angst zu haben, was wohl auf wen wie wirkt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben