Immer in "die Falsche" verliebt

Dabei
9 Jan 2022
Beiträge
1
#1
Hallo zusammen,

mein Name ist Benni ich bin 40, geschieden und Single. Ich habe folgendes Problem. Ich verliebe miche immer in die "falschen Frauen".
Entweder sie sind zu jung, vergeben, ein Problemfall oder eine Kombi aus Mehreren.
Mein jetziges Problem ist, dass ich bei einer Drogeriemarktkette als Coronatester gearbeitet habe und dort auch mehrere Schichten mit meiner Chefin zusammen gearbeitet habe.

Schon nach den ersten beiden Schichten merkte ich, dass ich mich in ihrer Gegenwart sehr wohlgefühlt habe und ich Herzklopfen bekam. Ich versuchte das zu verdrängen, da sie ja schließlich meine Chefin war. Aber da ich ein sehr großer Gefühlsmensch bin, hat das einfach nicht funktioniert. Was soll ich sagen, meine Gefühle zu Ihr wurden noch stärker und Sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wenn ich im Markt einkaufen gehe und sie sehe, merke ich, wie ich weiche Knie und Herzrasen bekomme.
Ich würde Sie das gerne wissen lassen und habe einen Brief geschrieben, aber noch nicht abgeschickt.

Das Problem ist nämlich, dass Sie einen Freund hat. Mir ist das wohl bewusst, aber mich belastet das Ganze so sehr, dass ich es einfach von der Seele haben möchte. Ich weiss aber einfach nciht, ob es richtig wäre.

Was meint Ihr ?

LG Benni
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.414
#2
Schick den Brief bloß nicht ab!
Glaubst du echt, dass du es von der Seele hättest, wenn du ihr das auch noch auf die Nase binden würdest? Dann gäbe es erst so richtig Stress.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.566
#3
Hi @Benni2404,
hat so ein Brief eigentlich mal funktioniert?
Du redest es dir ja hier im Forum aus der Seele und du kannst es ja einem/einer Freund:in erzählen, aber der vergebenen Chefin, die du vermutlich noch nicht so gut kennst, die du damit wahrscheinlich auch komplett überraschen würdest, eher weniger.
Ich weiß nicht, ich bin grundsätzlich nicht "gegen" Beziehungen auf der Arbeit, aber dann sollte auch kein Machtgefälle herrschen. Das ist quasi die einzige Voraussetzung, finde ich.
Da das Arbeitsverhältnis ja aber absehbar ist (?), warum lernst du sie mal erst nicht etwas kennen? Dann dürfte das wohl von alleine verschwinden...
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.125
#4
Benni, hättest du dein Alter nicht dazu geschrieben, könnte man glauben, du seist erst 12.
Du beschwerst dich darüber, dich mit den falschen Frauen abzugeben, peilst aber direkt die nächste
Pleite an, haste aus Fehlern nix gelernt ?
Ehrlich, geh woanders einkaufen.

Gruss, Rapante
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben