Ich kann mir keine Beziehung mit ihm vorstellen! Wie sag ich es ihm?

Dabei
13 Feb 2015
Beiträge
3
#1
Hey:)

Ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir dabei helfen!

Vor 2 wochen habe ich(24) einen super lieben und netten Typen (30) in einem Club kennengelernt! Da wir beide ziemlich gut angetrunken waren dauerte es auch nicht lange bis wir uns küssten.. wir tauschten unsere HandyNr. aus und teilten uns schließlich ein Taxi nach Hause! Mehr aber auch nicht!

Am nächsten Tag schrieb er mir und wir verabredeten uns für ein Date das sehr gut lief! Seit dem haben wir täglich Kontakt... wir schreiben, telefonieren oder treffen uns.. Gestern haben wir uns zum 5. Mal seit dem Kennenlernen getroffen! Die Treffen sind immer richtig schön ich fühl mich unglaublich wohl mit ihm und wir verstehn uns einfach gut... und geschlafen haben wir auch schon miteinander...ABER seit die Euphorie des 1. Dates verschwunden ist will der Funke einfach nicht so recht überspringen! Es gibt Dinge an ihm die er mir einfach nicht „geben“ kann, die ich mir aber für den Partner an meiner Seite wünsche! So lieb und nett wie er ist aber mein Bauchgefühl sagt mir einfach das er auf einen längern Zeitraum betrachtet ich mir keine Beziehung mit ihm vorstellen kann!

Nun meine Frage: WIE sag ich ihm das? Ich möchte ihn unter keinen umständen verletzen! Was würdet ihr tun?
Am Montag sehe ich ihn wieder und es ihm sagen! Bitte helft mir!
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.313
#2
Meiner Meinung nach ist es bei sowas wichtig, offen und ehrlich zu sein. Du solltest nicht mit seinen Gefühlen spielen. Verletzen wirst du ihn (wenn er sich mehr erhofft hat) so oder so, also sei ehrlich und sag es ihm genau so wie es ist anstatt um den heißen Brei herumzureden.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.569
#3
Es gibt Dinge an ihm die er mir einfach nicht „geben“ kann
Was konkret meinst du damit?

Ich sehe das anders als mein Vorredner. Wieso jetzt schon groß thematisieren? Du hast ihn doch gerade erst kennengelernt und ihr seid unverbindlich. Genieße einfach die Zeit mit ihm so viel und so lange du willst. Wenn du irgendwann nicht mehr willst oder eure Vorstellungen nicht übereinstimmen (er will eine Beziehung, du nicht), dann könnt ihr es ja wieder beenden.

=> Mach keinen Stress und genieße. Halte weiter die Augen offen für andere.
 
Dabei
21 Nov 2014
Beiträge
75
Alter
28
#4
Vielleicht hält er ja sogar diese Seiten, die du brauchst noch zurück. Vielleicht eröffnen sich diese erst in einer Beziehung?
Du solltest für dich genau definieren können, was er dir nicht gibt, wenn du dich sonst wo wohl bei ihm fühlst sind das vielleicht Dinge, die er dir trotzdem geben kann wenn er will.

Stimme ansonsten Insomnius zu, solange er nicht auf dich zukommt und dir seine Liebe gesteht oder dich nach einer Beziehung fragt, so kannst du es weiter laufen lassen. Unverbindlichkeit ist das Stichwort.
Sollte er mit den Worten ankommen, kannst du ja mit ihm darüber reden was Sache ist, offen und ehrlich wie Gruber sagte.
Danach liegt es an euch beiden, ob ihr das auf den Schultern seiner Gefühle weiterlaufen lassen wollt oder es abbrecht. Oder am Ende doch ein Paar werdet ;)
 
Dabei
27 Feb 2015
Beiträge
23
#5
Du kannst es ihm ruhig direkt sagen. Die Wahrheit tut nun mal leider weh!

Entweder tust du dir damit weh, mit ihm eine "Scheinbeziehung" zu führen ODER
aber du tust ihm weh und sagst ihm direkt, dass du dir mit ihm nichts vorstellen kannst.

Je länger du wartest, umso schwierigier wird es auch für dich - glaub mir!
 
Anzeige:

Oben