Hilfe, ich komme mit dem Schmerz nicht zurecht!

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallo,
letzte Woche (11.11.) hat sich meine Freundin überraschend von mir getrennt. Wir waren glückliche 4 1/2 Jahre zusammen. Einen solchen großen Trennungsschmerz habe ich in meinen 33 Jahren noch nie erlebt. Immer muß ich an Sie denken. Ablenkung hilft, wenn überhaupt, nur kurzfristig weiter. Ich weiß, von allen Seiten bekomme ich gesagt "Zeit heilt alle Wunden". Ist ja auch erst eine Woche her. Aber der Schmerz ist derart groß, das ich glaube, nicht darüber hinweg zu kommen. Meine Beziehung davor (7 3/4 Jahre) ging auseinander da sich meine Ex mit anderen Männern getroffen hatte. Da war es irgendwie leichter für mich sie zu "vergessen". Diesmal jedoch...sie sagte: "Ich weiß nicht ob ich Dich noch liebe". Einfach so...angeblich ohne Grund (anderer Kerl oder sonst was). Freunde von uns sind genauso überrascht wie ich auch und können sich auch keinen Reim darauf machen. Ihr Bruder und ihre Mutter wissen auch nicht was los ist. Ihre Cousine fragte, nachdem sie von "unserer" Trennung erfahren hatte, nach den Grund. Als Antwort bekam sie "Frag Du nicht auch noch". Den ganzen Abend saß sie da wie ein Schluck Wasser (war ein Videoabend) erzählte mir ihre Cousine.
Ich habe sie gestern angerufen. Ich weiß, sollte ich nicht tun. Aber ich mußte einfach. Wir unterhielten uns fast wie vor der Trennung. Als ich aber vorsichtig nachfragte ob es einen Grund gäbe, wurde sie wieder leiser und zögerte. Sie sagte :"Es ist so wie ich es Dir gesagt habe.". Sie hatte aber wieder diese zitternde Stimme, als ob sie kurz vorm heulen wäre. Was heißt das? Das sie mich doch noch liebt? Aber warum macht Sie dann Schluß? Oder mag sie mich nur? Oder....
Ich verstehe die Welt nicht mehr. Klar gehen mir auch diese bösen Gedanken durch den Kopf. Aber ich habe, hoffentlich, genug gesunden Menschenverstand dies niemals zu tun.

Dies ist das erste mal das ich meine Gedanken der Öffentlichkeit wiedergebe. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Vielleicht kann mir ein weibliches Wesen in Männerworten erklären warum sie das tut.

Freundlich um Hilfe betend,
Kai
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#2
hi kai ..

einem freund von mir ging es fast ähnlich seine freundin hat ihm auch von jetzt auf sofort eröffnet dases für sie nicht mehr stimme .. er ist genau wie du aus allen wolken gefallen und wusste nicht was eigentlich los ist .. er hat sie dann bedrängt damit er eine antwort erhält (was ich eigentlich legitim finde) jedoch wusste sie wohl selber nicht warum .. nunja nach einem streit kam es bei den beiden wie es kommen musste und das fazit daraus ist das sie jetzt seit langer zeit NULL kontakt haben und er eigentlich immer noch nicht weiss was damals los war? .. aus meiner sicht scheint es mir als ob bei manchen frau irgendwie mal die sicherungen raus fliegen .. sei es das sie sich bedrängt fühlen .. meinen etwas zu verpassen oder eben einen anderen kennenlernen dann können sie sich auf der stelle um 180° ändern .. versuche ihr zeit zu lassen und sie nicht zu bedrängen evtl. hast du so nochmals eine chance .. lass dich nicht verrückt machen treibe sport, gehe in den ausgang und lenke dich ab das ist das einzigste was ich dir raten kann und die zeit heilt zum glück wirklich alles wunden auch wenn du das wohl jetzt nicht auch noch von mir hören möchtest *g wünsche dir jedenfalls alles gute!!

grüsse
 
Dabei
19 Nov 2004
Beiträge
9
#3
Am besten du versuchst sie erstmal in Ruhe zu lassen, ist schwierig, ich weiß, kenn ich im Moment aus eigener Erfahrung. Dann wird ihr womöglich selber klar was sie getan hat und das es ihr leid tut. Denn so wie du es beschreibst hatte sie ja eigentlich keinen Grund dazu. Vielleicht ist auch irgendetwas passiert was sie zweifeln lässt. Manche Frauen, wollen von einem Tag auf den anderen ihr Leben umkrempeln. Es wird im Moment soviel in ihr geschehen, ihr werden soviele Gedanken durch den Kopf gehen, dass sie anscheinend erstmal mit sich selber fertig werden muss. Melde dich am besten ein paar Tage nicht bei ihr, versuche dich abzulenken, auch wenn es schwer fällt. Am besten unternimmst du etwas mit deinen Kumpels. Habt einfach richtig viel Spaß! Dann vergisst du es von ganz allein, für den Moment. Klar, ist es schwierig. Wenn man dann wieder alleine ist kommen alle Gedanken wieder hoch. Aber das wichtigste ist das du nicht den ganzen Tag daran denkst. Damit machst du dich nämlich nur kaputt und ich glaube das, ist nicht der Sinn der Sache! :wink:

Liebe Grüsse
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#4
hi

ich kann dich sehr gut verstehen, mein freund hat auf eine ähnliche art und weise vor drei wochen mit mir schluss gemacht. seine argumentation war das es nur an ihm liege er es auch nicht verstehen kann und es ihm genau so weh tut. ich muss dir ehrlich sagen für mich brach eine welt zusammen sogar meine gesundheit hat darunter gelitten. doch zum glück habe ich sehr viele liebe menschen um mich herum die mir in dieser sehr schweren zeit beistehen. er hat mich in dieser zeit mehrmals angerufen und gefragt wies es mir geht und was er macht. das irritiert mich sehr deshalb hab ich morgen ein gespräch mit ihm. damit ich das ganze verstehen kann und/oder abschliessen kann. es ist sehr schwer damit umzugehen wenn die beziehung sehr schön war. ich hoffe für dich das sie dir eines tages den grund nennen kann.

lg
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#5
hallo!
ich bin weiblich und hab auch liebeskummer. nachdem mich mein ex belogen und bertogen hatte habe ich wieder kurz vertrauen geschöpft. habe nach 3 jahren sinle leben jemanden kennengelernt durch misstrauen und eifersucht das bald zerstört. ann war 3 monate pause jetzt waren wir wieder 2 moante zusammen und wieder hab ich den glaichen scheiß gemacht. er hat schluß gemacht weil ich ihm wieder nicht vertraue. jetzt hab ich eien brief verfasst vielleicht kannst du ihn mal lesen aus männer augen. bittee.
nun zu dir ich weiß zu gut das frauen of spinnen. sie wollen einfach wieder bestätigung von aussen. du drfst sie nicht bedrängen. am besten wäre es (aber sehr schwer) sie nicht mehr zu kontaktieren. wenn du sie triffst spiel nicht den beleidigten frag nicht nach sei einfach freundlich und hock nicht bei ihr red mit anderen lache(wenns auch gespielt ist) aber ignoriere sie nicht ganz. sie muß sich wieder in dich verlieben. ich hoffe ich konnte dir helfen. mir ghts ja auch so beschissen kann nur weinen.
liebe grüsse drück dich fest niki
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben