Fühle mich allein gelassen

O

ola

Gast
#1
Hallo an alle!

tut mir leid wenns etwas länger wird aber ich weiß einfach nicht mehr was ich noch denken soll. folgende geschichte:

mein mann hat vor kurzem mit einer anderen sms geschrieben und telefoniert und es mir verschwiegen. diese andere ist die freundin meines jüngeren bruders und wir haben oft was zusammen unternommen. ich hab irgendwann das gefühl gehabt dass da was zwischen den beiden ist und hab ihn darauf angesprochen. er hat nur gelacht und gesagt dass das totaler schwachsinn ist, ich hab ihm geglaubt und eigentlich war alles ok bis ich dann 2 tage später auf der handyrechnung entdeckt hab dass er diese andere oft angerufen hat und sms verschickt hat. ich hab übrigens nicht rumgeschnüffelt sondern einfach, so wie ich es immer tue, die rechnung geöffnet und das dann gesehen. wie auch immer, als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er mich als "schnüfflerin" bezeichnet und alles abgestritten. kurze zeit darauf hat er dann doch alles zugegeben und gesagt, dass er mit ihr kontakt hatte und das das alles nichts zu bedeuten hätte, weil sie sich nur über belanglosigkeiten unterhalten haben. ich frage mich warum er es mir dann nicht einfach gesagt hat, denn da hätte ich doch nichts dagegen gehabt. er meinte er hätte sich zu ihr hingezogen gefühlt weil sie interesse an ihm gezeigt hat. das war für mich sehr schlimm.

ich war kurz davor die beziehung zu beenden. er ist zwar, wenn ich ihm glauben kann, nicht fremdgegangen aber für mich ist die tatsache, dass er mich angelogen hat als ich meinen verdacht geäußert hab einfach furchtbar. ich frage mich seit dem ob er mir die wahrheit sagt oder ob er lügt. selbst wenn es um kleinigkeiten geht, kann ich ihm nicht mehr richtig vertrauen. ich habe immer meine zweifel. das habe ich ihm auch gesagt und ich habe gemerkt dass es ihn nicht kalt lässt. trotzdem läuft es bei uns momentan (die sache ist jetzt 4 wochen her) nicht wirklich gut. wir haben zwar damals darüber gesprochen und wollten noch mal neu anfangen aber ich kann das einfach nicht so leicht vergessen. vielleicht denkt ihr dass ich übertreibe aber ich hätte meine hand für ins feuer gelegt dass er mich niemals belügen würde und dann so etwas....

jedesmal wenn mich irgendetwas an die geschichte erinnert, und das passiert ständig, bin ich mit den nerven völlig am ende und fange wieder von neuem an über alles nach zu denken. ich krieg das einfach nicht aus meinem kopf. wenn ich ihm dann sagen will was ich denk blockt er entweder sofort ab oder er reagiert genervt weil ich "schon wieder damit anfange". ich weiß aber nicht mit wem ich sonst darüber reden soll wenn nicht mit ihm... ich frage mich wieso er mich so allein mit diesen sch... gedanken lässt, mit all den fragen.... ich brauch einfach jemanden zum reden und derjenige der daran schuld ist lässt mich hängen. das macht mich echt fertig. er will nur über themen reden die positiv sind aber mir geht es besch.... und ich will einfach dass er mir da hilft. das tut er aber nicht und ich versteh das einfach nicht...

ich hoffe dass ihr mir einen rat geben könnt was ich vielleicht machen soll damit er endlich merkt dass ich seine hilfe brauche um das alles hinter mir zu lassen und um ihm wieder zu vertrauen. ich bin ja auch bereit diesen vertrauensbruch zu verzeihen aber dafür muss ich das gefühl haben dass es sich auch lohnt und er mir bei diesem problem hilft.

wie soll ich ihm das nur klar machen ohne dass es wieder in streit ausartet oder er mir einfach aus dem weg geht... ich weiß einfach nicht mehr weiter. haltet mich bitte nicht für gestört oder so, ich bin einfach nur total verzweifelt weil ich nicht weiß wie es weiter gehen soll. so wie es momentan läuft hat es einfach keinen sinn mehr. :cry:

liebe grüße, ola
 
Anzeige:
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.354
#2
Hi ola

Natürlich war es nicht schön was er gemacht hat aber er ist dir ja nicht fremd gegangen oder? Hat er jetzt noch Kontakt mit ihr? Falls nicht solltest du langsam einen Schlussstrich unter die Geschichte ziehen und wieder nach vorne blicken. Ich denke er hat seinen Teil daraus gelernt und dir ja gesagt das er es nicht mehr machen wird? Es gehören immer 2 dazu und da hat die Andere sicher auch kräftig mitgeholfen (was sagt eigentlich dein Bruder zu der Geschichte?). Ich denke es bringt jetzt nichts wenn du ihn täglich damit bedrängst und ihm sein "Vergehen" vor die Nase hältst. Mach ihm nochmals klar das er sowas nie mehr machen soll und dir von jetzt an immer die Wahrheit sagt.

Gruss
 
O

ola

Gast
#3
hi,

nein fremd gegangen ist er anscheinend nicht. und ob er kontakt zu ihr hat weiß ich nicht, er sagt aber nein. wir sehen sie halt immer wenn wir zu meinen eltern fahren, mein bruder wohnt noch zu hause. ich weiß auch dass ich ihm einfach glauben muss wenn ich unsere beziehung nicht aufs spiel setzen will.

meinem bruder gehts eigentlich wie mir. er vertraut ihr nicht mehr wirklich und seit der sache haben die auch nur noch streit. er hat auch mal schluss gemacht aber weil sie ihm so leíd getan hat sind sie dann doch wieder zusammen gekommen.

versteh mich nicht falsch, ich will ihm das alles gar nicht immer wieder an den kopf werfen, es ist nur so dass ich noch oft daran denken muss und mich deshalb immer wieder frage ob ich ihm jemals wieder richtig vertrauen werde. ich will es aber momentan hab ich nicht das gefühl dass ich es schaffen könnte. nicht so, denn wie gesagt er geht mir in der hinsicht aus dem weg. wenn er merkt dass ich irgendwie down bin dann denkt er sich vermutlich dass es wieder damit zu tun hat und geht mir halt aus dem weg
damit wir nicht reden können. bei mir ist das aber so dass ich über alles was mich belastet redet muss, denn nur so kann ich mit meinen problemen klar kommen. und genau dazu hab ich nicht die möglichkeit.

bye bye
 
Dabei
8 Apr 2007
Beiträge
3
#4
hey, erst mal beleid!

ich denke du solltest ihm eine chance geben, das er genervt ist liegt wohl daran das es ihm unangenehm ist drueber zu sprechen. wenn er wirklich offen mit dir drueber spricht werden wohl worte wie "sie war mir symphatisch" oder irgendwelche anderen positiven dinge ueber das maedchen fallen ... ich denke nicht das dir das neue kraft gibt und das weiss er wohl auch.

du bist masochistisch veranlagt wenn du immer wieder drueber sprechen willst, versteh mich nicht falsch, wir sind uns in der sache sehr aehnlich. ich versuche auch imme solange nachzufragen bis ich jedes detail weiss und wenn ich manchmal ehrlich zu mir waere haette ich in so mancher situation vorher wissen muessten was die antwort ist und das sie mich nicht gluecklich machen wird.

wenn du ihn liebst und daran glaubst das er dich auch liebt gibt es keinen grund die sachen laenger als vier wochen am leben zu halten. perfekte beziehungen gibts nicht, perfekte maenner schon gar nicht
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben