Freundschaft Plus nach Beziehung oder doch wieder wie früher ?

Dabei
17 Mrz 2022
Beiträge
2
#1
hallo,
wir (m50/w45) waren 2,5 jahre ein paar. 3 monate nach der trennung trafen wir uns spontan und da wir uns noch mögen, entschlossen wir uns zu dem F+ model. geplant waren gelentliche treffen. das war der plan, der irgendwie jetzt anders aussieht. da ich momentan krank geschrieben bin war ich jetzt 5 tage am stück bei ihr. alles wie früher. zusammen einschlafen, aufwachen, frühstücken etc... zusammen einkaufen, wie früher in der bezeihung. ist ja mehr eine freundschaft ++++++++++
ich hab sie mal drauf angesprochen was jetzt anders wäre wie früher als wir zusammen waren ? ja nix eigentlich. aber es wird keine beziehung mehr geben meint sie. einerseits würde ich es nochmal probieren, aber es würde auf dauer bestimmt an den alten problemen scheitern. warum komme ich nicht von ihr los ?
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.635
#2
Wenn es genauso ist wie früher, dann ist es doch egal wie man es nennt.

wer hat sich denn getrennt und was für Probleme waren das?
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.736
#4
Hallo orsi,

ich würd sagen, genieße deine "Nichtbeziehung"-Beziehung. Hat denn einer von euch Ambitionen jemand anders kennzulernen? Also sind echte Bestrebungen da? Bei so viel Nähe zwischen euch, würde man das sicherlich mitbekommen.
Ansonsten, wenn da nichts ist, einfach mal laufen lassen. Du hast dich getrennt - der Grund würde mich interessiern, denn das kann je nach Schwere wirklich ein Ausschlussgrund sein, etwas wieder neu aufleben zu lassen oder weiterführen zu wollen und nur eben den aktuellen Moment mitzunehmen. Grundsätzlich sollte man Aussagen nicht abtun. Das machen viele und werden dann später mit der Aussage ernüchtert, man hätte das ja bereits gesagt.
 
Dabei
2 Apr 2022
Beiträge
13
#5
Hallo, also ich sehe das schwierig, dass man es schafft Freundschaft + und romantische Beziehung getrennt zu halten, wenn ihr schon mal eine romantische Beziehung hattet.
Allgemein ist es ja wichtig, dass dann eher die Freundschaft im Mittelpunkt steht und das romantische das gewisse Extra ist, das nicht zu sehr überhand nehmen darf, dass man dann eifersüchtig werden würde, wenn sich der andere entschließt in eine romantische Beziehung mit jmd anderen zu gehen, eben dass man zu recht kommt keine monogame romantische Beziehung zu führen mit Zukunftsaussichten.
Inwieweit du das schaffst, musst du für dich selbst sehen.
Ich würde persönlich überlegen, ob du einen Neuanfang möchtest und mit ihr darüber reden willst oder nicht.
Aber wenn du mit ihr dich wieder anfreunden konntest trotz der Probleme, die ihr hattet, vielleicht ist es ja ein Indiz dafür, dass du sie nicht richtig gehen lassen konntest und immer noch Hoffnung hast (also nur Spekulation meinerseits, muss ja nicht stimmen) ? In dem Fall würde ich auf jeden Fall entweder komplett abschließen und sie gehen lassen oder es erneut wagen und lieber nicht sowas riskieren mit Freundschaft, wo man dann eifersüchtig wird, nie richtig abschließen kann, etc
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben