Frage an Frauen - sexy Outfits

Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#1
Hallo zusammen

Eine Frage an euch liebe Damen. Würde es euch freuen vom Partner sexy Outfits ab und zu geschenkt zu bekommen?
Ich bin ein Hobbyfotograf und geniesse auch mit den Augen. Letztens habe ich 2-3 Sachen für meine Frau gekauft. Als die Bestellung kam, hat sie gar kein Interesse gezeigt. Sie war nicht mal neugierig, obwohl sie nicht wusste was ich da bestellt habe. Später bat ich sie für mich wenigsten eine Sache anzuprobieren. Sie entschied sich für ein Päckchen, das war ein schönes Kleidchen, eng anliegend...

Kurz: das Kleidchen hat meiner Frau doch gefallen und für entsprechende Stimmung gesorgt...

Wieso diese Gleichgültigkeit am Anfang? Kann das die Angst sein etwas nutig zu wirken?
 
Anzeige:
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.756
#2
Vielleicht hat sie zwischen den Zeilen eine Kritik interpretiert, dass du unzufrieden bist, wenn du Dinge aufregender gestalten möchtest oder Zusatzmaterial für den Genuss mit den Augen brauchst.
Vielleicht auch nicht. Hast du sie mal gefragt?

Ich würde mich allgemein freuen, aber es käme schon auf den Kontext an. Wenn mein Partner sowas sonst nicht macht und auf einmal damit anfängt würde ich mich fragen, warum auf einmal.
Und wenn ich gerade noch andere Sachen im Kopf hätte und nicht in Stimmung wäre, würde ich mir auch erst mal nur denken "Ah nett, kann ich mir ja abends mal genauer angucken" oder so ähnlich. Ich würde das jedenfalls nicht überinterpretieren, ich probiere ganz selten Geschenke sofort an.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
199
Alter
20
#3
So generell würde ich mich auch freuen, aber eher für einen besonderen Anlass, als Geburtstagsüberraschung oder in dieser Art. Noch viel mehr würde es mich nämlich freuen, wenn mein Freund mich ermuntert, dass wir ja die Wäsche gemeinsam aussuchen könnten. Ich schleife öfter mal meinen Schatz mit zu hunkemöller zum Wäschekaufen, dann ist sichergestellt, dass wir es beide ansprechend finden, denn ich will ja, dass er es auch hübsch findet und ich muss mich gleichzeitig darin nicht nur sexy sondern auch wohlfühlen können.

Na ja, ansonten sind Frauen eben auch sehr verschieden. Mich z. B. würde es eher wahnsinnig machen, wenn da ein Päckchen läge und ich nicht wüsste was drin ist. Andere sind nicht so neugierig.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
338
#4
Hallo zusammen

Eine Frage an euch liebe Damen. Würde es euch freuen vom Partner sexy Outfits ab und zu geschenkt zu bekommen?
Ich bin ein Hobbyfotograf und geniesse auch mit den Augen. Letztens habe ich 2-3 Sachen für meine Frau gekauft. Als die Bestellung kam, hat sie gar kein Interesse gezeigt. Sie war nicht mal neugierig, obwohl sie nicht wusste was ich da bestellt habe. Später bat ich sie für mich wenigsten eine Sache anzuprobieren. Sie entschied sich für ein Päckchen, das war ein schönes Kleidchen, eng anliegend...

Kurz: das Kleidchen hat meiner Frau doch gefallen und für entsprechende Stimmung gesorgt...

Wieso diese Gleichgültigkeit am Anfang? Kann das die Angst sein etwas nutig zu wirken?
Hi,
vielleicht fühlt sie sich dann zu sehr als Sex-Lustobjekt für dich oder benutzt für deine Erregung. Das weiß nur sie selbst. Wie sieht es denn sonst so aus mit Dessous?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.296
#5
Als die Bestellung kam, hat sie gar kein Interesse gezeigt. Sie war nicht mal neugierig, obwohl sie nicht wusste was ich da bestellt habe.
Haha, da bist du einer der seltenen Exemplare Mann, das eine Frau zu wenig neugierig findet :mrgreen: Wenn ich nicht weiß was der andere bestellt hat bin ich auch nicht neugierig, wieso auch? Kann ja irgendein langweiliger Handwerkerkram sein oder was weiß ich.

Wieso diese Gleichgültigkeit am Anfang?
Ich verstehe nicht wieso dich das wundert. Du hast doch einen Thread hier darüber, dass deine Frau ein Problem mit (ihrer) Sexualität hat. Da wundert es mich eher, dass sie überhaupt was angezogen hat.

Deswegen kann man so eine Frage nicht allgemein beantworten sondern es kommt auf die Frau, den Mann und die Beziehung an, die die beiden führen.

(Mir wäre zusammen ein sexy outfit aussuchen auch am liebsten.)
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#6
Danke für deine Antwort.

Vielleicht hat sie zwischen den Zeilen eine Kritik interpretiert, dass du unzufrieden bist, wenn du Dinge aufregender gestalten möchtest oder Zusatzmaterial für den Genuss mit den Augen brauchst. Vielleicht auch nicht...
Ich versuche SEHR vorsichtig mit der Kritik umzugehen. In diesem Zusammenhang habe ich keine Unzufriedenheit geäussert.
Ja, habe ich. Für sie war das irgendwie nicht passend. Fertig.
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#7
So generell würde ich mich auch freuen, aber eher für einen besonderen Anlass, als Geburtstagsüberraschung oder in dieser Art. Noch viel mehr würde es mich nämlich freuen, wenn mein Freund mich ermuntert, dass wir ja die Wäsche gemeinsam aussuchen könnten. Ich schleife öfter mal meinen Schatz mit zu hunkemöller zum Wäschekaufen, dann ist sichergestellt, dass wir es beide ansprechend finden, denn ich will ja, dass er es auch hübsch findet und ich muss mich gleichzeitig darin nicht nur sexy sondern auch wohlfühlen können.

Na ja, ansonten sind Frauen eben auch sehr verschieden. Mich z. B. würde es eher wahnsinnig machen, wenn da ein Päckchen läge und ich nicht wüsste was drin ist. Andere sind nicht so neugierig.
Ich gehe sehr gerne mit meiner Frau für sie einkaufen, Wäsche oder Kleidung. Und sie ist meistens mit meiner Wahl (, egal ob Alltagskleidung, Freizeit, oder Unterwäsche) zufrieden. Bei uns ist es so, dass ich meine Frau zum Einkaufen motivieren muss.
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#8
Haha, da bist du einer der seltenen Exemplare Mann, das eine Frau zu wenig neugierig findet :mrgreen: Wenn ich nicht weiß was der andere bestellt hat bin ich auch nicht neugierig, wieso auch? Kann ja irgendein langweiliger Handwerkerkram sein oder was weiß ich.
Ich habe oben erwähnt, dass ich Sachen meiner Frau gekauft habe. Sie wusste Bescheid, dass dort die Kleidung für sie war. Amüsant was?!
Ja, meine Frau hat Probleme mit der Sexualität. Ich wollte auf diese Art den Zugang zu ihr finden....
Deswegen kann man so eine Frage nicht allgemein beantworten sondern es kommt auf die Frau, den Mann und die Beziehung an, die die beiden führen.
Mich interessiert es aber wie die Frauen allgemein, ob die Frauen sich über sowas freuen würden oder nicht.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
338
#10
Sie ist auch da eher zurückhaltend. Sie hat schöne Sachen, die sie im Urlaub auch gerne anzieht, das gehört sich irgenwie dazu. Aber im Alltag beschränkt sie sich wegen der Arbeit auf funktionale Kleidung.
Na, dann ist sie wohl nicht so offen dafür, wie du es gern hättest und fühlte sich eventuell einach überrumpelt?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#11
Auf gar keinen Fall würde ich das toll finden. Ich habe viel zu viel Klamotten und will reduzieren, nicht noch mehr haben.
Kommunikation ist wichtig. Und seine*n Partner*in ein bisschen zu kennen schadet da auch nicht.
Aber klar, sie war erst ablehnend, weil das einfacher ist als sich gleich zu öffnen (basierend auf deinem anderen Thema).
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#12
Wir haben das Thema auch in der Sexualberatung aufgenommen.

Eigentlich hat meine Frau sich in einem Outfit sehr wohlgefühlt und das hat bei ihr für eine erotische Stimmung gesorgt. Das hat meine Frau bestätigt.

Die Frage an der wir mit der Therapeutin dran sind lautet ist: Wieso gönnt sie meine Frau nicht das was ihr gut tut bzw. gut tun würde?
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#13
kurzer Zwischenstand zum Thema "sexy Outfits"
In unserer Sexualberatung haben wir auch dieses Thema angesprochen... Irgendwie verdrängt meine Frau fast alles was mit der Sexualität zusammenhängt.
Für meine Frau war es immer wichtig sich von ihren Eltern angenommen und geliebt zu fühlen (ihre Familie ist schon sehr auffällig...). Da in ihrer Familie Sex was dreckiges war, hat sie versucht sich "rein" zu halten um ihre Eltern nicht zu enttäuschen.

PS: wir haben vor kurzem unsere Familienfotos durchgeschaut. Auf einem Bild vor rund 20 Jahren hatte meine Frau ein transparentes Netz-Oberteil auf einem Familienfest an. Sie sagte, dass das ihr Lieblingsteil damals war. Kurz, eigentlich fühlt sie sich sehr wohl in gewagten Outfits, solange die Kleidungsstücke nicht direkt mit der Sexualität in Verbindung stehen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#14
Kurz, eigentlich fühlt sie sich sehr wohl in gewagten Outfits, solange die Kleidungsstücke nicht direkt mit der Sexualität in Verbindung stehen.
Das kann ich gut verstehen. Ich musste mich nach einer schrecklichen Erfahrung auch wieder an "normale Kleidung" und keine Zelte, die alles verdecken, gewöhnen. Tatsächlich ist das gar nicht sooo schwer und wie mit einem neuen Outfit oder Look - anfangs kommt man sich verkleidet vor, nach dreimal tragen ist es der eigene Style.
Nur, um dorthin zu kommen, etwas dreimal anzuziehen, das braucht Zeit und Geduld.
Hast du ihr Komplimente zum Outfit gemacht? Hast du sie gefragt, ob keiner ihrer strengen Familienmitglieder etwas dazu gesagt haben? Ist es deshalb nicht mehr ihr Lieblingsteil?
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#15
Ja, ich habe ihr damals Komplimente gemacht. Wenige Kleidungsstücke behalten ihre Form über 20 Jahre, auch das transparente Netzteil. Meine Frau hat den Top wegen Alterserscheinung aussortiert. Wie gesagt, damals hat sie so ein Outfit nicht mit Sex in Verbindung gebracht... sie war sich der Wirkung vom Kleidungsstück nicht bewusst.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#16
Ja, ich habe ihr damals Komplimente gemacht.
Wie hat sie reagiert, hat sie es angenommen?
Wenige Kleidungsstücke behalten ihre Form über 20 Jahre, auch das transparente Netzteil. Meine Frau hat den Top wegen Alterserscheinung aussortiert.
Das ist der Grund, warum ich mich nie mit diesen Stücken anfreunden konnte. Vor dem Anziehen muss man es irgendwie ordnen und dann bloß keinen falschen Eingang nehmen...
Wie gesagt, damals hat sie so ein Outfit nicht mit Sex in Verbindung gebracht... sie war sich der Wirkung vom Kleidungsstück nicht bewusst.
Und die restliche Familie auch nicht? Oder war das gar nicht wirklich durchsichtig, sondern halt... wie ein Netz-Muster?
lol, ich glaube, ich habe mir etwas ganz anderes vorgestellt. ?
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#17
Nein, nein das Teil war ziemlich durchsichtig...

Ich habe den Rest der Familie nicht so genau beachtet, ist auch schon ein Weilchen her
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#18
Ah, also hat sie längst vergessen, wenn jemand *damals* etwas zu ihr gesagt hätte.
Ich bin nur davon ausgegangen, dass das auch Anfang der 2000er in der von dir beschriebenen Familie mit Naserümpfen einher gegangen wäre - oder Schlimmeres. Nur weil sie durchsichtige Kleidung harmlos findet, muss das ja nicht für die sexuell verschreckten Angehörigen gelten, die vielleicht erkannt haben, dass das sexy ist?
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#19
Allen Verwandten kann man sowieso nicht recht machen. Mir ist aufgefallen, dass sie sich eigentlich in solchen Outfits wohlfühlt, solang das mit der Sexualität nicht direkt in Verbindung steht.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#20
Das verstehe ich jetzt nicht. Sie zieht ein durchsichtiges Shirt auf einer Familienfeier an und die Familie, für die Sex etwas Schmutziges ist, sagt überhaupt nichts dazu? Also, ich finde das gut, denn es stünde ihnen auch nicht zu, aber... kann es dann sein, dass deine Frau nur vermutet, Spaß an Sex sei für ihre Familie etwas Schreckliches, da sie ihnen gefallen möchte - aber eigentlich sind diese lockerer und offener als sie annimmt? Das könnte sie vielleicht noch etwas erleichtern.
 
Dabei
6 Okt 2019
Beiträge
132
#21
Ihre Familie hat keinen gesunden Umgang mit der Sexualität, das ist sicher.
Sie verhalten sich vor anderen anders als in wenn sie zu Hause sind.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben