Exfreundin liebt mich aber kann keine Beziehung eingehen

Dabei
5 Okt 2020
Beiträge
3
#1
Schönen Abend :)

Ich bräuchte ein paar Meinungen zu diesem Thema, da ich einfach ein wenig unsicher bin und nicht weiß was ich machen sollte.
Kurz zusammengefasst:
  • Wir waren 2 Jahre zusammen
  • Sind seit 1 Monat getrennt
  • Sind ziemlich jung (beide 20)
  • Hatten eine schöne Zeit
  • Leider benötigt meine Partnerin Aufmerksamkeit von anderen Männern durch Chatten (hat sie auch nach der Trennung endlich zugegeben sonst wurde ich immer als eifersüchtig hingestellt von ihr)
  • Ist mit sich selbst nicht zufrieden
  • Zum Ende hin kaum Interesse und auch keine Zärtlichkeiten mir gegenüber
  • Sex wurde zur Seltenheit.
  • Hat mich aber nie betrogen
So nun zum eigentlichen Thema:
Ich habe eine Kontaktsperre gestartet, welche Sie wiederum nach 1 Woche abgebrochen hat, weil sie nicht ohne mich kann.
Wir haben uns in letzter Zeit nun öfters gesehen und auch wieder geküsst und Sex gehabt. Als ich sie fragte was sie will hat sie mir folgendes gesagt:
"Ich liebe dich, ich will nur dich aber ich weiß genau, wenn wir es jetzt versuchen, wird es wieder genau gleich".
Sie denkt, wir wären zu früh zusammengekommen ... ich empfinde ihr Verhalten eher "Kindisch".
Mir persönlich ist sie sehr viel Wert, nur halt ihre "Macken" nerven mich. Sobald sie merkt das sie mich nicht mehr hat, war ich wieder interessant.
Aber ich weiß auch genau, dass es wieder so sein wird wie vorher nach einiger Zeit (wenig Interesse an mir, keine Zärtlichkeiten, wenig Sexualität, Kontakt zu anderen Männern um Aufmerksamkeit zu bekommen ...)

Sie fragte mich nun, ob es für mich in Ordnung ist, wenn wir so weiter machen wie bisher (Treffen, eine Runde gehen, Sex haben ...), aber halt keine feste Beziehung.

Was würdet ihr tun?

Bin auf eine Antwort danke!
Lg
 
Anzeige:
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
466
#2
"Leider benötigt meine Partnerin Aufmerksamkeit von anderen Männern durch Chatten "

Wenn man sich woanders Aufmerksamkeit holen muss, spricht das oft für ein schlechtes Selbstwertgefühl.
Hat sie mal ergründet, WARUM sie das braucht?

"Sobald sie merkt das sie mich nicht mehr hat, war ich wieder interessant. "

Auch das spricht ja dafür, dass sie damit ihr Selbstbewusstsein aufpolieren will.


Tja, solange sie so drauf ist, ist eine erneute Beziehung nicht erfolgversprechend.
Wenn Du nun ihrem Wunsch nachkommst, weil Du Dich an den Strohhalm klammerst, es könne wieder eine richtige Beziehung werden, dann wird das eher nichts.

Wenn Du es locker sehen kannst und den Sex und nette Zeit mitnehmen willst, dann mach das.
Wenn Deine Gefühle aber zu stark sind, dann lass das lieber.
 
Dabei
5 Okt 2020
Beiträge
3
#3
"Leider benötigt meine Partnerin Aufmerksamkeit von anderen Männern durch Chatten "

Wenn man sich woanders Aufmerksamkeit holen muss, spricht das oft für ein schlechtes Selbstwertgefühl.
Hat sie mal ergründet, WARUM sie das braucht?

"Sobald sie merkt das sie mich nicht mehr hat, war ich wieder interessant. "

Auch das spricht ja dafür, dass sie damit ihr Selbstbewusstsein aufpolieren will.


Tja, solange sie so drauf ist, ist eine erneute Beziehung nicht erfolgversprechend.
Wenn Du nun ihrem Wunsch nachkommst, weil Du Dich an den Strohhalm klammerst, es könne wieder eine richtige Beziehung werden, dann wird das eher nichts.

Wenn Du es locker sehen kannst und den Sex und nette Zeit mitnehmen willst, dann mach das.
Wenn Deine Gefühle aber zu stark sind, dann lass das lieber.
Vielen Dank für Deine Antwort!

"Hat sie mal ergründet, WARUM sie das braucht?"
Direkt nicht, nur halt, dass sie es als Bestätigung spürt, wenn Männer Sie anschreiben und sie dann mit ihnen schreiben kann.
Sie ist mit sich selbst (Körper, Aussehen) überhaupt nicht zufrieden und auch ihr Ex hat sie damals betrogen, was die Sache natürlich für sie auch nicht leichter gemacht hat.

Was mich am meisten verärgert und auf der anderen Seite verwirrt ist folgendes:
Sie sagt, ich wäre das Beste was sie jemals haben kann und könnte, aber an ihrer blöden "Art" zu arbeiten, scheint für sie keine Lösung.
Das einzige was sie sagte war, dass sie sich wünschte, schon älter zu sein ...

Die Frage die ich mir auch stelle, ist folgende:
Würde es vielleicht etwas Nutzen, einen kompletten Schlussstrich zu ziehen, und einfach überhaupt keinen Kontakt mehr zu haben, damit sie lernt, dass sie vielleicht einen Fehler gemacht hat und sich verändert?
Auf der anderen Seite: Könnten diese Treffen mit mir ihr Verhalten ändern?

Ich weiß gerade einfach nicht, was die beste Entscheidung ist ...

Danke :)
 
Dabei
5 Okt 2020
Beiträge
10
#4
ich bin in einer ähnlichen situation gewesen. der mann in den ich verliebt war hat das gemacht. ich dachte, dass er was anderes sucht als mich. wir kannten uns nicht lange und ich konnte ihm nicht eben verzeihen.. ich habe ein gutes selbstwertgefühl und er scheinbar nicht, er macht ne therapie aber bislang hat sich nichts geändert. on-off-on-off.. das ist was sie können und womit sie andere kaputt machen können.
 
Dabei
5 Okt 2020
Beiträge
3
#5
Das mit dem "anderen kaputt machen können" kann ich nur Bestätigen ...
Was mich das Nerven gekostet hat ... Im Nachhinein bin ich auf mich selber etwas Böse, dass ich solange versucht habe, ihr noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken, alles für sie gemacht habe, nur um etwas in ihr zu wecken, was anscheinend nicht vorhanden ist.

Tja ... trotzdem bin ich so dumm und habe enorme Gefühle für sie :(
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
466
#6
Vielen Dank für Deine Antwort!

"Hat sie mal ergründet, WARUM sie das braucht?"
Direkt nicht, nur halt, dass sie es als Bestätigung spürt, wenn Männer Sie anschreiben und sie dann mit ihnen schreiben kann.
Sie ist mit sich selbst (Körper, Aussehen) überhaupt nicht zufrieden und auch ihr Ex hat sie damals betrogen, was die Sache natürlich für sie auch nicht leichter gemacht hat.

Was mich am meisten verärgert und auf der anderen Seite verwirrt ist folgendes:
Sie sagt, ich wäre das Beste was sie jemals haben kann und könnte, aber an ihrer blöden "Art" zu arbeiten, scheint für sie keine Lösung.
Das einzige was sie sagte war, dass sie sich wünschte, schon älter zu sein ...

Die Frage die ich mir auch stelle, ist folgende:
Würde es vielleicht etwas Nutzen, einen kompletten Schlussstrich zu ziehen, und einfach überhaupt keinen Kontakt mehr zu haben, damit sie lernt, dass sie vielleicht einen Fehler gemacht hat und sich verändert?
Auf der anderen Seite: Könnten diese Treffen mit mir ihr Verhalten ändern?
Also wenn Du sie weiter triffst, wird sie ihr Verhalten mit einiger Sicherheit NICHT ändern.
Denn dann hat sie Dich für schöne Stunden und kann trotzdem weiter mit anderen Typen chatten.
Mir anderen Worten hat sie dann doch alles, was sie will bzw "braucht".

Durch schlichtes Altern wird man aber auch nicht vernünftiger.
Das ist doch auch nur vorgeschoben, um sich nicht reflektieren zu müssen.

Zu ihrem Aussehen:
Ich habe mal gelesen, dass 98% aller Frauen mit ihrem Körper unzufrieden sind.
Aber das ist ja kein Grund, eine Beziehung über den Haufen zu werfen.
Das sie betrogen wurde ist zwar unschön, aber dafür kannst Du nichts.


Mit einem kompletten Abbruch kannst Du bei ihr VIELLEICHT eine Selbstreflexion erreichen.
Es kann aber genauso gut sein, dass sie sich stattdessen dem nächsten Kerl an den Hals wirft und mit dem das gleiche macht wie mit Dir.
Je nachdem, was sie für den Weg des geringsten Widerstandes hält.

Tja, bis bei ihr der Groschen gefallen ist, bist Du wahrscheinlich längst über sie hinweg...
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben