Er braucht Zeit

Dabei
21 Sep 2019
Beiträge
1
#1
Hallo ihr!

Ich brauche dringend Rat zu meiner Situation.
Mein Freund (24) und ich (20) sind seit etwa 2 Monaten zusammen. Bereits seit unserem 1 Date war für uns beide klar, in welche Richtung es laufen wird, da wir völlig geflasht vom anderen waren. So ging es in den folgenden Wochen auch weiter. Wir verbrachten viel Zeit miteinander, kein Streit. Er gab mir stets das Gefühl glücklich zu sein. Er sagte auch, dass ich nach seiner letzten Beziehung (1 Jahr vorbei und seine bisher einzigste) die erste Frau bin, die ihm rundum gefalle. Er behandelte mich immer liebevoll, aufmerksam und wir haben viel Spaß gehabt. Auch über intime Dinge haben wir oft gesprochen.
Nun war er jedoch für eine Woche mit Freunden im Urlaub. Als er zurück kam, schrieb er mir, dass er plötzlich unsicher mit seinen Gefühlen ist. Er wisse selbst nicht was los ist und bittet um Zeit. Für mich kommt das wie ein Schlag. Er sagte, dass er das auch schon 1 Woche vor seinem Urlaub gemerkt hat. Doch nichts an seinem Verhalten deutete darauf hin! Wir lachten weiterhin, er hat mir mir geschlafen, wollte immer kuscheln und wollte mich auch immer von sich aus sehen. Auch sagte er mir, dass ich Sachen in seiner Wohnung lassen kann und fragte auch am Morgen vor seinem Urlaub, wann wir wegfahren würden. Somit macht mich das alles ratlos. Nun haben wir seit 1 Woche keinen Kontakt, da er auch nicht oder noch nicht persönlich reden will und er sich melden würde, wenn die Zeit gekommen sei. Ich würde es jedoch so gerne, denn meiner Ansicht nach, sollte man in einer Beziehung gemeinsam über seine Probleme reden. Ich habe Angst, dass er sich weiter distanziert und nur noch negatives sieht.. Soll ich warten, bis/ob er sich meldet oder soll ich ihm schreiben? Gefühle können doch nicht über Nacht plötzlich weg sein, wenn alles bis vor dem Urlaub super war!?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.565
#2
Autsch, das glaube ich dir, dass das wie ein Schlag ins Gesicht war.

Leoo, bitte schreib ihm nicht. Bettle nicht darum, geliebt zu werden. Du verlierst nur an Augenhöhe und es ändert nichts an der Sache.

Es mag ja sein, dass er dir sagte, dass du die erste Frau bist, die ihm rundum gefällt. Das sind schmeichelnde Worte, die wir Frauen natürlich allzugerne glauben möchten. Seine Taten sagen aber etwas anderes. Und Taten zählen mehr als Worte. Und wer weiß, wie vielen Frauen er das schon gesagt hat. Vielleicht ist es ja nur seine Masche.

Nach nur zwei Monaten und einem einwöchigen Urlaub stellt er alles schon wieder in Frage, hat dir eine Woche lang vor seinem Urlaub etwas vorgemacht (somit stimmt deine Aussage eigentlich nicht, dass bis vor seinem Urlaub alles super war) und stellt dich jetzt ins Eck und sagt dir, du sollst dort warten, bis seine Zeit gekommen ist. Und dann natürlich wieder verfügbar sein.

Gehts noch?

Wenn ich dir die richtigen Worte in den Mund hätte legen können, nachdem er dir das gesagt hat, wären es diese: "Du kannst dir Zeit nehmen, so viel du willst, aber ob ich dann noch da bin, wenn du wiederkommst, kann ich nicht garantieren."

Lass nicht so mit dir umspringen. Liebe geht anders.

Du bist jetzt super enttäuscht - aber enttäuscht heißt ja, du bist einer Täuschung unterlegen und bist jetzt draufgekommen.

Komm, ich helf dir aufstehen - putz dich ab, richte dein Krönchen und geh weiter. :056:
 

dili

Moderator
Dabei
18 Feb 2008
Beiträge
634
Alter
32
#3
Hallo Leo,
ich bin ganz bei Peachy ... :) du solltest ihm zeigen, dass er nicht mit dir machen darf, was er will. Ihr seid ja erst 2 Monate zusammen und schon spielt er mit dir - und will, dass alles so laeuft, wie er es gerade braucht.
Wie wichtig bist du ihm denn bei der ganzen Sache?

Kann es uebrigens sein, dass da irgendetwas im Kumpelurlaub passiert ist und er jetzt ein schlechtes Gewissen hat?

Liebe Grüße und Kopf hoch ... es gibt so viele tolle Männer (und tolle Männer behandeln dich nicht so!),
dili
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
234
#5
Peachy trifft den Nagel auf den Kopf.

Lass' bitte nicht so mit Dir umspringen! Du bist mehr wert.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.337
#6
Nun haben wir seit 1 Woche keinen Kontakt, da er auch nicht oder noch nicht persönlich reden will und er sich melden würde, wenn die Zeit gekommen sei. Ich würde es jedoch so gerne
Das kann ich sehr gut verstehen, eine (ggf letzte) Aussprache kann wichtig fürs Verarbeiten sein. Daher kannst du ihn mE ruhig um diese Aussprache bitten. Wenn du das nicht aktiv tust, wird es die mE nicht geben. Ich glaube es wäre gut für dich, wenn du nochmal ein Gespräch mit ihm hast. Nicht weil ich denke dass er es sich daraufhin anders überlegt oder dir gute Gründe für sein Verhalten nennen wird, sondern damit du nochmal authentisch erfährst, wie die Lage ist. Und man kommt über so eine Verletzung leichter hinweg, wenn sowas nicht komplett im Nichts endet, finde ich. Dann musst du dir später nicht denken "Ach hätt ich doch noch ..."
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.565
#7
Das mag schon stimmen, Twin.

Nur kann dabei auch nichts rauskommen oder er ihr Honig um den Mund schmieren und bei der Stange halten.

Sowas kann auch nur unnötig aufreiben.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.326
#8
Ich würde fast Geld darauf setzen, dass im Urlaub was vorgefallen ist und er aus schlechtem Gewissen heraus Schluss gemacht hat. Quasi als Alternative dazu es dir zu beichten. Er hat es auch schriftlich beendet? Wäre ich du, würde ich eine Aussprache von Angesicht zu Angesicht wollen, mir wäre das wichtig.
Ich habe hier aber vielleicht auch aufgrund von eigenen Erfahrungen eine verzerrte Ansicht deiner Situation...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.565
#9
Mir wäre sowas auch wichtig. Nur ist die Frage, wenn ein Typ nach nur zwei Monaten schriftlich Schluss macht bzw. so herumeiert, ob er sich einer Aussprache von Angesicht zu Angesicht stellt.

Wenn ich so nachdenke.... ich kann mich nicht erinnern, ob ich je eine für mich befriedigende Aussprache von einem Mann nach so kurzer Bekanntschaft bekommen habe. Nichtmal schriftlich....
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.337
#10
Mir ginge es dabei nicht primär um den Inhalt; was da gesagt wird kann keiner voraussehen. Mir ginge es darum, nochmal die Chance zu haben, von Angesicht zu Angesicht herauszufinden, was da los ist. Nach meiner Erfahrung kann man/ ich dann besser abschliessen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben