Eltern des Partners mögen mich nicht - Brauche einen dringenden Rat

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo Zusammen

Ich brauche dringendst einen guten Rat und wäre wirklich froh wenn mir jemand helfen könnte. Seit nun zwei Jahre bin ich mit meinem Partner in einer Beziehung ... alles lief ganz gut und seine Eltern mochten mich sehr. Nun ja nach 1.5 Jahren habe ich von seinen Lügen erfahren .. da war es nicht mehr gut zwischen uns beide .. verständlich .. seine Eltern haben gesehen, dass ich nicht immer gut gelaunt war und nicht wirklich mit meinen Freund geredet habe. Ich muss aber erwähnen, dass ich seine Eltern wie auch seine Schwester immer mit Respekt und Anstand behandelt habe.

Nun ja .. Im Ausland war ein Familienfest von mir, mein Freund willigte ein mitzukommen.. eine Woche vor dem Flug hat er abgesagt .. seine Eltern würden nicht wollen, dass er mitkäme weil ich ihn anscheinend nicht gut behandle. Ich war sehr sehr traurig darüber .. seit diesem Tag wurde ich auch nie mehr eingeladen oder war jemals wieder in dieser Wohnung.

Nun im August heiratet seine Schwester .. ich wurde bereits letztes Jahr eingeladen. Mein Freund sagt ich soll mitkommen, da ich zur Familie gehöre (davon merke ich nichts.. aber ja). Ich habe mich aber darauf einestellt das ich trotzdem hingehe .. für ihn. Letzten Sonntag hat der Verlobte seine Schwester ihr beim streiten geschlagen. Die Eltern wissen davon. Er wurde Montag gleichwohl eingeladen zum Geburtstag des Vaters - ich nicht. Mittwoch wurden sogar die Eltern des Verlobten eingeladen - ich wieder nicht.

Ich bin wohl nicht die Einzige die bemerkt das ich einfach nicht erwünscht bin .. wieso sollte ich mich quälen und trotzdem an die Hochzeit gehen... was würdet ihr tun?? Ich kann es nicht verstehen .. ich war nur schlecht gelaunt .. zurecht ich war verletzt.. Ein Schläger wird aber bevorzugt?? Damit komme ich irgendwie nicht klar... :(
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.582
#2
Nun ja nach 1.5 Jahren habe ich von seinen Lügen erfahren .. da war es nicht mehr gut zwischen uns beide .. verständlich ..
Letzten Sonntag hat der Verlobte seine Schwester ihr beim streiten geschlagen.

Irgendwie kapier ich deine Prioritäten nicht:

Du bist mit einem Lügner zusammen und willst zur Hochzeit eines Schlägers gehen, und dein Problem ist jetzt dass dich diese Familie nicht akzeptiert??
 
Dabei
11 Nov 2015
Beiträge
4
#3
Hab mich nun registriert.. nun mein Problem ist eigentlich .. soll ich an die Hochzeit gehen (meinem Freund zu Liebe ) oder nicht .. ich bin, wie beschrieben, offensichtlich nicht wirklich erwünscht..
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.884
#4
Ich würde an deiner Stelle machen, was DU willst. Wenn du hingehen willst, um dich vielleicht mit ihnen gut zu stellen, oder ihnen zu beweisen, dass du jetzt wieder mit deinem Freund harmonierst.. oder du einfach nur diese Hochzeit sehen willst, dann würde ich hingehen.
Und wenn du lieber nicht hingehen willst, weil du dich dort nur unwohl fühlen würdest und du keine Lust darauf hast, dann gehe nicht hin.
So wie das heiratende Paar klingt, kannst du ja auch immernoch zur nächsten Hochzeit der Schwester....

Was dein Freund will oder seine Familie will, würde ich mal außen vor lassen bei der Entscheidung.
 

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.444
#5
Hab mich nun registriert.. nun mein Problem ist eigentlich .. soll ich an die Hochzeit gehen (meinem Freund zu Liebe ) oder nicht .. ich bin, wie beschrieben, offensichtlich nicht wirklich erwünscht..
Es heist "auf die Hochzeit gehen" ;)

Viel mehr würde ich mich um die Probleme zwischen dir und deinem Freund kümmern und versuchen das in Ordnung zu bringen.
Ich würde nicht auf eine Hochzeit gehen, auf der ich mich nicht willkommen fühle. Sofern das Hochzeitspaar keine Probleme mit dir hat, kannst du dir das überlegen, ob du hingehst.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.537
#7
Dabei
25 Mai 2017
Beiträge
17
Alter
33
#8
Ich muss dazu auch sagen, dass ich eher an deinem Freund zweifel. Wenn er sich von seinen Eltern vorschreiben lässt wohin er mit seiner Partnerin fährt, dann ist er entweder noch ein Kind oder ein Muttersöhnchen oder vielleicht auch beides. Du weißt ja auch nicht was dein Freund zu Hause so über dich erzählt? Haben dir die Eltern selber gesagt, dass sie dich nicht dort haben wollen oder nur dein Freund?(der Lügner) Die Frage ist willst du nur deinem Freund zuliebe(welcher dich wegen seiner Eltern angeblich hängen lässt) auf die Hochzeit seiner Schwester gehen? Wenn du eh nicht erwünscht sein solltest dann würde ich dir raten auch diese Hochzeit zu meiden.Ich würde an deiner Stelle auch mal über eure Beziehung nachdenken, wenn du deinem Freund ja soviel wert zu sein scheinst. Das klingt vielleicht hart, aber ganz ehrlich entweder er steht zu dir oder er tut es nicht. Ich würde da Klartext mit ihm sprechen (auf normale Art und Weise) und ihm deine Situation mal näher bringen. Wenn das nichts bringt, würde ich an deiner Stelle echt mal drüber nachdenken, wieviel Zeit du noch in eine solche Beziehung investieren möchtest, in der du nichtmal gewertschätzt wirst.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben