Dummer Zufall!?

Dabei
17 Mai 2015
Beiträge
176
#1
Am letzten Sonntag war ich mit meinem Schatz zusammen unterwegs und sie sagte mir, dass sie mal etwas neues ausprobieren wollte, und seit einer Woche Yoga probiert.
Ich fand das interssant, weil ich vor Jahren auch mal damit liebäugelte, und fing an mich zu informieren über Jogaschulen in meiner Umgebung....
Da stieß ich auf eine solche Schule einer bestimmten Richtung in Köln, na ja, zu weit weg und daher.....
Als ich die Seite öffnete, gab es auch ein Bild der Leiterin zu bestaunen..und wer lächhelt mich da an?
Meine alte Jugendfreundin!
Die jenige, über die ich im Mai 2015 meinen Thread hier eröffnete.....
Der Mensch ist ein Augentier, sehen heißt glauben...
Jetzt spukt sie (wieder) in meinem Kopf herum....
Wie schon geschrieben, ich habe im Sommer letzten Jahres meine große Liebe gefunden und daran wird sich auch nichts ändern, nur stehe ich jetzt vor dem Problem, soll ich das für mich behalten oder mit meiner Liebsten darüber reden?
Die Begenung mit dieser Jugendfreundin hat ja im Endeffekt mein Leben verändert.....
Daher bedeutet sie mir sehr viel, aber nur noch auf einer freundschaftlichen Ebene.

Das Gefühl damals...im März 2015..Stoppok hat das in seinem Song "Aus dem Beton" sehr schön beschrieben:

"Dumpf dröhnt es aus dem Beton,
Wie ein Schrei in das Ohr,
Es dröhnt wie ein Gong,
und es kommt ihm so vor,
als wär der Winter zu Ende.

Er hat Alleine gelebt,
vegitiert auf dem Mond,
es hat leise gebebt,
ja, der Mond ist bewohnt,
und es zittern die Hände...

Es war als ob ich aus einem langen Koma erwacht wäre.

Ach was, ich werde mit ihr darüber reden und da sie mich liebt, wird sie es verstehen.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.763
#2
Ich möchte solche Dinge von meinem Partner wissen.
Wir erzählen einander sehr viel von vergangenen Beziehungen und auch von dem was wir dort für uns gelernt haben.
Das kann schon mal kurz ein mulmiges Gefühl von ausgeschlossen sein geben, ein Bedauern so etwas nicht geteilt zu haben, aber das sind kurze, kindische Momente, die durch das entstehen des tieferen Vertrauens und das größere Verständnis für den anderen, sich auch rasch wieder in Luft auflösen.
 
Dabei
17 Mai 2015
Beiträge
176
#3
Das sehe ich genau so.
Wir Beide sind mittlerweile so vertraut miteinander, unser unsichbares Band ist so stark geworden, da gibt es keine Geheimnisse.
Es ist nur manchmal so, dass sie etwas überreagiert.
Zum beispiel im Herbst letzten Jahres.
Ich stellte sie meinem Bruder vor und als wir wieder zu Hause waren, fing sie an zu weinen und meinte, meine Schwägerin könne sie nicht leiden und sie wolle sich nicht zwischen mich und meine Familie stellen.
Das war ein völlig falscher Eindruck, denn meine Schwägerin mag sie gut leiden!
Sie hat halt immer noch so eine Angst, dass ihr Glück vorbei sein könnte....
 
Dabei
17 Mai 2015
Beiträge
176
#5
Nun...als wir uns kennenlernten, haben wir über Alles gesprochen, ich erzählte ihr diese Geschichte von 2015 mit der Jugendfreundin.
Daher weiß sie davon und fragte mich dann, was ich denn tun würde, wenn sich diese Jugendfreundin wieder bei mir melden und mir Avancen machen würde.
Sie hatte damals eben Bedenken, dass ich sie wegen ihr (Der Jugendfreundin) verlassen könnte.
Mein Schatz hat gelegentlich diese Verlustängste, ich versuche sie ihr zu nehmen, aber es gelingt halt nicht immer und so eine Geschichte wie am Sonntag....
wirkt da auch nicht eben positiv.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
849
#6
Mein Gott Tommy, was gab es denn am Sonntag ?
Kopfkino und sonst nix.
Darfste haben, muß man aber keinen Wind drum machen wenn man weiß, dass der Partner
empfindlich reagieren könnte.
Mach keine Probleme wo keine sind.

Gruss, Rapante
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
1.002
#9
Kann es sein, dass deine Motivation ist, diese ehemalige Partnerin freundschaftlich zu treffen? Oder willst du deine Partnerin dazu benutzen, um über deine Verflossene und die früheren Gefühle zu reden? Ich hoffe nicht.. der Gedanke kommt nur auf, weil du dir die Mühe machtest, extra diese Songtexte von früher zu zitieren..

Ich würde es erwähnen, wenn es denn wirklich wichtig ist. Eine große Rede darüber würde ich nicht machen. Andererseits, vielleicht möchte das deine Freundin ja, du kennst sie da besser...
 
Dabei
17 Mai 2015
Beiträge
176
#10
Zunächst mal: Ein rein freundschaftliches Verhältnis wäre schon etwas erstrebenswertes mit der Jugendfreundin, und dazu könnte es kommen, denn:
Ich sprach mit meinem Liebling darüber und sie reagierte amüsiert, machte eine ironische Bemerkung und wollte danach selbst sehen.
Sie sah sich auf der Seite um und meinte "Na, die ist aber wirklich interessant."
"Hat sie eigentlich noch diesen Second-Hand-Modeladen noch, von dem Du mir erzählt hast?"
Mein Schatz mag gern etwas abgfahrene Vintage-Outfits, so ein bischen schräg, sie trägt gern Hüte und versorgt sich gern auf Flohmärkten und eben Second-Hand Läden wie z.B. Oxfam und Ähnlichem.
Ich kann allerdings nicht rausfinden, ob es das Geschäft noch gibt.
Keine Anflug von irgendwelchen "Bad Vibrations", alles wie immer bei uns ganz leicht und einfach....
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.259
#11
Eine platonische Freundschaft mit einer Jugendliebe die dir im Kopf rumspukt? Davon rate ich dir dringend ab. Nach meiner Erfahrung hat sowas Gefahrenpotenzial und das wärs mir nicht wert. Dass deine Freundin nicht gleich in Panik verfällt heisst auch nicht dass sie die Idee toll findet.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben