Denke nur noch an sie

Dabei
1 Nov 2019
Beiträge
1
#1
Hey liebes Forum,

Seit nun 1 1/2 Monaten krieg ich ein Mädchen nicht mehr aus dem Kopf was ich auf einem Lehrgang getroffen habe. Man verliebt sich selten so extrem in eine Person (zumindest ich) deshalb Rede ich hier auch wirklich von etwas Bedeutsamen..

Sie war/ist in meiner Gruppe und zunächst habe ich sie gar nicht wirklich wahrgenommen bis ich einmal zufällig in ihre Richtung geschaut habe. Dann hat es bei mir Klick gemacht. Nun ist es so, dass ich nicht mehr weiss, was ich machen soll: Sie hat so wie ich es entnehmen konnte einen Freund, aufgrund eines Bildes an ihrem Handyrücken, aber wirklich keine Garantie. Außerdem versteht sie sich wohl gut mit einem anderen Teilnehmer, da sie öfters zusammen irgendwo sassen in kleinen Gruppen und sie nicht abgeneigt war.

Ich war nun die letzten 4 Tage auf einem Lehrgang ( das 2. von 4, erste war vor ca 1 Monat). Die Zeit dazwischen war für mich auch nicht leicht anfänglich eher das Gegenteil. Aber nach 2-3 Wochen ging es wieder, weil ich keinen Kontakt zu ihr hatte in irgendeiner Form. Nun hab ich sie ja wiedergesehen und ich muss dazu sagen, dass ich ein schüchterner Mensch bin vor allen bei Leuten die mir wirklich wichtig sind bzw Mädchen die ich liebe. Ich möchte halt einfach nicht schlechtes Licht auf mich rücken lassen. Zum Thema Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit kann sich wohl jeder von euch sich seinen Teil denken..

Ich habe mit ihr noch keinen wirklichen Satz gesprochen. Im Lehrgang an sich hat man sich bei Lesungen vielleicht 1-3 Mal angeguckt (wahrscheinlich rein zufällig) das war es dann aber sich.

Ich weiss nicht was ich tun soll. Soll ich versuchen sie zu vergessen? Selbst wenn das klappt in ca 1 Monat sehe ich sie ja wieder und dann geht's wieder berg ab. Oder soll ich es doch versuchen? Ich weiss nur nicht wie, wegen meinem nicht gerade hohen Selbstbewusstsein :( und außerdem die Wahrscheinlichkeit das es klappt liegt doch sowieso bei 0.01% wegen den Faktoren die ich oben genannt hab.

Ich saß manchmal weinend im Zimmer und war extremst traurig und wusste nicht wie ich damit umgehen soll.

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen und vielen Dank für's lesen c:
 
Dabei
5 Nov 2019
Beiträge
9
#2
Hallo Orbit,

Mein wichtigster Rat ist: versuche es. Wenn du es nicht versuchst, für deine Gefühle und eine Zukunft mit ihr zu kämpfen, wirst du es ewig bereuen. Du wirst noch etliche Jahre an sie denken und dich bemitleiden, warum du dieses Mädchen und all die Gelegenheiten hast verstreichen lassen. Wenn du es aber versuchst, und sei es auch erfolglos, dann kannst du dir wenigstens sagen, dass du es versucht hast, und damit wird dein Herz viel schneller verheilen und dein Selbstbewusstsein wachsen.

Wie stellst du es aber an? Ich rate dir, sie anzusprechen und ganz vage durchblicken zu lassen, dass du interessiert bist. z.B. indem du sie auf einen Kaffee einlädst. Eine Einladung zum Kaffee ist gleichermaßen klischeehaft und unschuldig, eine belanglose "man kann ja mal schauen, was das für ein Typ ist"-Situation für sie. Vielleicht lässt sie dich abblitzen, aber sie ist in deinem Lehrgang und du bist in ihrem Kopf. Frage sie nach ein/zwei Wochen nochmal, damit sie erkennt, dass du es ernst meinst. Lässt sie dich wieder abblitzen? Dann versuche es nach ein/zwei Wochen erneut. Mit jedem neuen Versuch kannst du ein wenig mehr durchblicken lassen, dass deine Gefühle für sie groß sind, aber erschlage sie damit nicht zu Beginn. Vielleicht akzeptiert sie irgendwann deine Einladung (Juhuu!) oder vielleicht gibt sie dir irgendwann auch zu verstehen, dass es ihr reicht und sie keine weiteren Einladungen von dir möchte. Dann solltest du dies akzeptieren.

Es gibt andere Möglichkeiten, sich einem Mädchen zu nähern, z.B. indem du versuchst durch freundlichen Kontakt eine Freundschaft zu ihr zu etablieren. Aber ich fände diese Vorgehensweise unehrlich ihr gegenüber. Du würdest in deinem "freundschaftlichen" Verhalten taktieren und nicht du selbst sein.

Viele Grüße, Marc
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben