Beziehungspause.. Was nun?

Dabei
6 Sep 2017
Beiträge
96
#1
Guten Morgen zusammen,

momentan habe ich mit meiner Freundin eine Beziehungspause eingelegt. Eigentlich sind wir knapp zwei Jahren zusammen und haben uns auch öfters gesehen. Vor knapp einem Monat (ein Tag vor dem Urlaub) hat sie gesagt, dass sie Schluss machen möchte. Es ging darum, dass sich die Interessen auseinander driften. Zudem sieht sie mich eher als einen guten Freund als einen Partner. Darüber hinaus findet sie meine Familie nicht so toll, da meine Schwester z.B. über jemanden anderem gelästert hat, die vermutlich wohl psychisch krank war. In der Zwischenzeit habe ich mir ihre Interessen genauer angesehen und finde es auch toll. Versuche mich dann mehr bei ihr zu integriere, um auch für sie da zu sein. Gestern hat sie gesagt, dass sie gerne eine Beziehungspause hätte. Sie möchte sich neu orientieren,was das Hobby/Interesse anbelangt. Problem ist, dass ich eher wohl ein guter Freund bin als einen Partner. Sie hat auch mal einen Typen erwähnt, den sie mega sympathisch findet. Hat aber eine Freundin und er weiss auch von mir. Ist halt in diesem Interessengebiet.

Seit der Beziehungspause schreiben wir auch weiterhin sehr viel und von ihr kam auch heute ein Guten Morgen und morgen wollten wir uns kurz treffen und etwas unternehmen.

Meine Frage, was kann ich machen, damit ihre Gefühle für mich wieder da sind? Ich wollte eigentlich in naher Zukunft einen Antrag machen, da ich mir sicher war, dass sie die richtige ist. Sie schrieb auch gestern,d ass nur weil wir eine Beziehungspause haben bin ich sie nicht los.

Ich habe überlegt ihr enen Brief zu schreiben (sie liebt Briefe) und wollte darein schreiben, was sie mir bedeutet.
Habt ihr Ideen wie ich nun vorgehen kann?
Bin zur Zeit echt verzweifelt
 
P

Papatom

Gast
#2
Moin,
ich verstehe Dein Dilemma. Aber die Frage ist, was soll so eine Pause bringen, was man nicht vorher ZUSAMMEN hätte lösen können und vor allem auch sollen? Man soll plötzlich merken, ob man den anderen doch total irgendwie vermisst? Das ist dann die Basis?
Meiner Meinung nach nein. Denn wenn etwas nicht passt, muss man schauen, ob und wie man da überhaupt wieder zusammen findet. Das geht aber nur zusammen, denn "zusammen" soll ja das Ziel auch sein. Nähe schafft Beziehung. Distanz schaft nur Distanz....

Bei Dir konkret: Du bist in die Friendzone gerutscht. Andere Typen sind interesassant, obwohl vergeben, Deine Familie passt nicht und (langweilig?) unpassend findet sie Deine Freizeitausrichtung auch. Was willst Du da machen? Dich komplett für sie umkrempeln?

Typischerweise wirst Du jetzt total rotieren, Dich "andern" Dir Mühe geben und total süße Briefe schreiben. Ihre Interessen übernehmen und trotz Kontaktsperre hinter ihr her renne. Weißt Du was? Das wird Dich sehr unattraktiv machen. Du sollst ein attraktiver Partner auf Augenhöhe sein. Das will man als Frau. Wenn Du Dich selber verbiegst, erreichst Du damit nur bedürftig und unterwürfig zu werden....sehr unattraktiv.

Habt Ihr nie mal über Eure Differenzen geredet? Sie? Ich meine, Du merkst nichts und möchtest heirtaten und sie zweifelt schon "länger"? Das passt alles nicht.....

Bleib Dir erst mal treu und sag Ihr Du liebst Sie, aber wenn für Dich, wenn Du wieder mit ihr zusammen kommen möchtest tu das bitte nur auf Augenhöhe! Mach nichts, was Dir nicht entspricht. Wie oben gesagt, Beziehungspausen sind sinnfrei. Zauberwort hier: Beziehungsarbeit. Kommt man eh nicht drum rum auf Dauer, es ist immer mal was.

Grüße
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
329
#3
Sie hat auch mal einen Typen erwähnt, den sie mega sympathisch findet.
Ist das der Kernpunkt? Das hört sich so an, als wenn Du erstmal auf der Ersatzbank geparkt wirst, damit sie sich den anderen näher anschauen kann.

Zu Deinem Verhalten:
Für mich hört sich das so an, als wenn Du fast keine (sexuelle) Anziehungskraft auf sie ausübst.
Das nimmt leider noch mehr ab, wenn Du versuchst, ihr alles recht zu machen wie bei den Hobbies.

Und auch jetzt handelst Du genau so, wie sie es möchte. Damit verlierst Du noch weiter...

Sei stolz, zeig Rückgrat.
Hör auf, Dich auf der Warmhalteplatte stehen zu lassen.
Brich den Kontakt total ab und sag ihr, sie soll sich dann melden, wenn sie wieder zu einer Beziehung bereit ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben