Beziehung wird langweilig und uninteressant. Und zwar immer mehr, seit ich diesen Mann "kenne"...

Dabei
31 Aug 2013
Beiträge
6
#1
Beziehung wird langweilig und uninteressant. Und zwar immer mehr, seit ich diesen Mann "kenne"...

Hey,

ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Ich bin mittlerweile seit 3,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Eigentlich ist alles gut... Allerdings nehme ich das, was bei uns ist, nicht mehr so richtig als Beziehung wahr. Wir sind grad umgezogen zum Studieren und habe jetzt übers Internet einen tollen Mann kennengelernt, der ausgerechnet aus der neuen Heimat kommt. Bisher schreibe ich nur mit ihm und auch, wenn es doof klingt - aber dieser Mann hat mir irgendwie total den Kopf verdreht. Ich bin total überfordert mit der Situation, einerseits möchte ich den "Neuen" unbedingt kennenlernen und andererseits habe ich so ein schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber.
Ich habe auch schon versucht, meiner neuen Bekanntschaft "aus dem Weg zu gehen", also keinen Kontakt mehr zu haben aber der ist die ganze Zeit in meinem Kopf. Habe schon "Verliebtheits-Symptome", obwohl ich ihn nicht mal gesehen habe.
Vielleicht kann mir ja eine oder einer von Euch nen Rat geben, der mich weiter bringt. Ich weiß, dass es das Beste wäre, den Kontakt umgehend abzubrechen, aber das bring ich nicht übers Herz.

Danke Euch schonmal im Voraus für jede Hilfe.
 
Anzeige:
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.867
#2
Du bist mit 15 mit Deinem Partner zusammengekommen, was bedeutet, dass es Deine 1. Partnerschaft ist (zumindest, was man Partnerschaft nennen kann). Was wiederum impliziert, dass Du noch nie Gelegenheiten hattest, Dich auszuspinnen und Du diese Phase immer mehr herbeisehnst. Jetzt mit dem Studium bricht ein neuer Lebensabschnitt für Dich an, in dem Du frei sein willst und diese Impulse genießen willst. Die Partnerschaft hingegen ist bequem und sicher. Aber genau das willst Du nicht mehr. Dieser Typ ist nur die Manifestation Deiner Empfindungen. Denn logischerweise kann man nicht ernstnehmen, wenn man von Verliebtheit spricht, noch bevor man sich je gesehen hat. Aber es zeigt deutlich, dass Du ausbrechen willst. Den Kontakt mit ihm abzubrechen, wird Dir nichts bringen, da weitere dieser Männer kommen werden.

Ich empfehle Dir, auf Deine innere Stimme zu hören. Es ist nachvollziehbar, dass Du herumexperimentieren willst und Dein Leben frei genießen willst. Wenn dieser Wunsch aus Dir herausspricht, dann nimm Dein Recht auf Freiheit in Anspruch. Diese Zeit kommt nicht mehr wieder. Und Du wirst noch mehr als genug Gelegenheiten haben, Partnerschaften zu führen, wenn Du solche Phasen ausgelebt hast.
 
Dabei
1 Sep 2013
Beiträge
6
Alter
33
#3
Wenn es so ist dass du dich quasi neu verliebt hast dann sei ehrlich zu deinem Freund und sag ihm was Sache ist und halt ihn nicht länger hin...
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.120
#4
Vermutlich irgendein arbeitsloser Penner oder ein pickeliger Nerd, der den ganzen Tag Zeit hat, Mädels den Kopf zu verdrehen. Wie auch immer, wenn's in eine solche Richtung geht, ist das nur ein Zeichen von verlorenem Respekt dem Partner gegenüber. Da ist eh nichts mehr zu machen. Hast Du ja auch sinngemäß so geschrieben:

Allerdings nehme ich das, was bei uns ist, nicht mehr so richtig als Beziehung wahr.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben