Bestehende Beziehung retten

Dabei
25 Mrz 2022
Beiträge
7
#1
Guten Tag liebe Comunity

Ich habe Frau bzw. Eine Freundin mit der ich noch in einer Beziehung bin und es geht drunter und drüber jeden Tag nur noch mehr Streit wir gehen uns regelrecht aus dem Weg wir wohnen zusammen und das macht es noch viel schwerer wir haben eine schwere zeit hinter sich ich habe sie belogen und hintergangen aber wir sind noch zusammen ich habe eine zeitlang bei meiner mutter gelebt und da fing alles an das ich mich verändert habe ich wollte sie geistig und psychisch Unterdruck setzten das sie so läuft wie ich will und der Schuss ging dermaßen nach hinten los das sie mich schon rausschmeißen wollte aber ich habe noch eine letzte chance bekomme ich suche mir jetzt hilfe bei einem Therapeuten das ich meinen wahn in der griff bekommen tu weil ich will sie nicht verlieren ich wollte es alleine probieren es zu schaffen aber bin Hochhaus gescheitert aber möchte die letzte chance nutzen um es ihr zu beweisen das ich sie will und nur sie hat meinem leben einen sinn gegeben.

Ich brauche dringend euer Rat
 
Anzeige:
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.736
#2
Hallo Domi,

dein Post ist schwierig zu lesen ohne Interpunktion und Absätze. Kannst du da noch etwas bearbeiten (ich weiß grad die Zeit für die Bearbeitungsgrenze nicht)?

wir haben eine schwere zeit hinter sich ich habe sie belogen und hintergangen aber wir sind noch zusammen

ich habe eine zeitlang bei meiner mutter gelebt und da fing alles an das ich mich verändert habe

ich wollte sie geistig und psychisch Unterdruck setzten das sie so läuft wie ich will
Absätze von mir im Zitat...

Wie kommt man denn plötzlich auf sowas? Das sie so "läuft", wie du willst? Und ihr seid noch zusammen? Deine Freundin scheint sehr leidensfähig. Ich hätte dich schon längst abgesägt. Das sie dir noch eine Chance gibt spricht eher für sie und nicht für dich. Wie ist es dazu gekommen?
Was erwartest du dir denn von einem Therapeuten bzw. Therapeuten welcher Art? Paartherapeut für die Beziehung oder Psychotherapeut für dich, weil du "dich selbst nicht mehr kennst"?

Grundsätzlich solltest du deinem Leben einen Sinn geben. Ein Anderer kann das nicht für dich tun. Er kann zwar Halt / Geborgenheit / Liebe im Leben geben, aber du solltest auf niemanden angewiesen sein.
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.736
#5
Wie geht es dir denn jetzt? Immerhin bist du dir dessen bewusst.
Ich bin kein Therapeut und immer etwas zwiegespalten, wenn man verändertes Verhalten schuldhaft bei anderen sucht.
Wie sieht das deine Freundin? Kennt sie deine Sicht? Wie ist denn ihre?
Du schreibst zu wenig, um daraus für Ausstehende etwas ziehen zu können.

Du suchst einen Therapeuten. Wie sieht es da aus? Termine?
 
Dabei
25 Mrz 2022
Beiträge
7
#8
Ich habe die seelisch und psychisch Unterdruck gesetzt das soe so laufen tut wie ich gerne hätte und der Schuss ging nach hinten los
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.632
#9
Kannst du das nicht ein wenig näher beschreiben? Was hast du konkret gemacht, und wie sollte es denn deiner Meinung nach laufen?
 
Dabei
25 Mrz 2022
Beiträge
7
#10
Ich habe Hilfe bei einem Therapeuten angefragt weil ich das nicht alleine hin bekommen tue ich brauche hilfe ich fühle mich so hilflos und unterdrückt meine meinung hat sie null interessiert ich habe schon regelrecht angst mit ihr zu reden weil ich sonst was falsches sagen könnte
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.736
#11
Hallo Domi,

sorry, aber du eierst herum. Twin hat dich zweimal gefragt, was du gemacht hast. Von dir kommt nur etwas aus deinem ersten Post. Werde konkret. Sonst kann man sich nicht adäquat äußern.

ich brauche hilfe ich fühle mich so hilflos und unterdrückt meine meinung hat sie null interessiert
Du schriebst, du hast versucht sie zu manipulieren. Jetzt ist das umgekehrt?
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.736
#13
Rede bitte trotzdem mal mit einem Therapeuten, denn du sagtest ja, dass sich dein Verhalten geändert hat. Das könnte dir sonst in einer neuen Beziehung wieder passieren, da du ja nicht weißt, was mit dir los ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben