Ausziehen mit seinen Freunden?

Dabei
28 Jan 2020
Beiträge
1
#1
Hallo ihr lieben, ich bin neu hier aber habe etwas auf dem Herzen.
mich bin 20 Jahre alt und 4 Jahre mit meinem Freund zusammen.
mich bin vor 2 Jahren schon zu ihm gezogen(er wohnt bei seiner Mutter) ich wollte schon gerne mit ihm alleine wohnen, aber er wollte nocj nicht raus von zuhause. Jetzt aufeinmal möchte er mit mir ausziehen, aber zusammen mit seinem Bruder und seinem besten Freund. Ich komme wirklich sehr gut mit denen klar, dass sind wie Geschwister für mich, aber ich hatte mir die erste Wohnung ein wenig anders vorgestellt... wie würdet ihr reagieren?
liebe Grüße erstmal :)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.893
#2
Dann sag ihm das.

Es ist ja egal, wie wir das finden - es geht um dich und dass du dich wohlfühlst. Für manche ist eine WG toll, für andere kommt das nicht in Frage.
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
1.027
#3
Ich beantworte das Mal. Früher als ich um die 20 war, hätte ich das toll gefunden. Jeden zweiten Abend mit dem Kumpel ein Bier usw.
Heute denke ich mir, nee, das wäre mir zu viel Unruhe und Stress.
Wie Peachy aber schon schreibt, es kommt auf dich an. Man muss in der Beziehung solche Dinge ansprechen, wenn Sie einem nicht passen. Am besten vor dem Zusammenziehen.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.386
#4
(y)

Da du jetzt schon Zweifel hast und/oder es nicht willst scheint diese WG nicht das Richtige für dich zu sein.

Wie hast du denn darauf reagiert?
Hast du deinen Freund gefragt, warum er nicht mit nur mit dir zusammenziehen will? Hat er vielleicht Zweifel, ob der gemeinsame Alltag mit dir das Richtige ist? Offene und ehrliche Kommunikation ist essentiell wenn man eine gute, funktionierende Partnerschaft führen will.

Stelle deine Interessen nicht zurück, sonst wirst du es später möglicherweise bereuen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben