Zu spät, ihm meine Gefühle zu gestehen..?

Dabei
30 Aug 2019
Beiträge
3
#1
Hallo zusammen
Ich danke euch schon mal im voraus, um eure Hilfe. Zum Problem: Ich habe einen Mann (wir sind beide jetzt 22. Jahre alt) vor 5 Jahren kennengelernt. Er wollte was von mir, aber ich fühlte mich dazumal nicht bereit für eine Beziehung. Deshalb friendzonedte ich ihn. Nun waren wir eifach Kollege und sahen uns mal mehr oder mal weniger.
Vor noch nicht allzu langer Zeit kamen wir uns 1-2 mal wieder näher. Mehr als zusammen kuscheln wars jedoch nicht, da ich später auch abblockte. Wieso weiss ich nicht. Inzwischen entstanden bei mir aber Gefühle und ich denke die ganze Zeit an ihn. Und das jetzt ca. schon ein halbes Jahr. Gestern fragte er mich, ob ich Abends zu ihm nache Hause komme. Ich freute mich sehr, aber sprach ihn auch darauf an ob dies eine gute Idee ist. Weil immer wenn wir bei jemanden zu Hause waren gings Richtung Bett und ich machte später den Abbruch. Ich bereue es sehr, dies gesagt zu haben. Vielecht hätte es ja diesmal geklappt. Verstehe mich einfach nicht, wieso ich so Probleme damit habe, obwohl ich sogar Gefühle für ihn habe. Und somit gab es dann kein gemeinsamer Abend.
Ich würde gerne mit ihm schlafen, aber nicht nur F+, ich denke er ist eher auf F+.
Zu meinem Problem. Soll ich ihm meine Geüfhle sagen, um sonst keine weiteren Hoffnungen zu machen oder ist de Zug abgefahren? Oder soll ich sofern es noch klappt auf F+ gehen und hoffen, dass sich etwas entwickelt aus uns?
Ich bin echt ratlos, auch weil bei mir immer dieses Aktionen kommen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
468
#2
Hallo,
ich würde ja sagen, wenn ein Zug abfährt, dann kommt bald ein nächster - aber da ich oft mit dem Zug fahre, weiß ich, dass das manchmal einfach nicht stimmt. :D
Ich persönlich würde nach einem Treffen fragen und währenddessen einfach liebe- und gefühlvoll sein und... ich weiß nicht, irgendwann zwischen kuscheln und wild herumknutschen sagen, dass ich mir nichts Einmaliges oder Unwichtiges wünsche und er eine wundervolle Person sei.
Wenn ihn das nicht überrascht aber freut, dann wär's das vermutlich nicht. :D
 
Dabei
30 Aug 2019
Beiträge
3
#3
Danke dir für deine rasche Antwort.😊 Also dann sollte ich über meinen Schatten springen und es wohl versuchen... aber kommt es nicht extrem peinlich rüber, wenn ich ihm das gestehe, obwohl ich mehrmals abgeblockt habe sobald mehr wurde...? Und fals er jetzt die nähe nicht mehr sucht, kann ich ja wohl schlecht ihm das einfach so direkt sagen oder?🙈 Habe einwenig Angst vor de Kritik, so a la jetzt willst du plötzlich etwas von mir.. Klar werd ich ihm auch sagen, dass ich bei Thema sex auch mehr Zeit gebrauche und so. Wird wohl meine letzte Chance sein, sofern es noch eine gibt🙈
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
849
#4
Hallo Fi_Blume, ich würde ihm gar nichts sagen, ich würde ihn auf ein Date einladen und
ihn danach weder mit zu mir nehmen, noch ginge ich mit zu ihm.
Dann wissen Typen auch ohne viele Worte, wohin die Reise gehen soll :)
Und dann noch ein Date und so weiter und so weiter...
Liebesgeständnisse sind klebrig, überflüssig, Drama auch.
Wirst ja sehen ob er mitmacht und wenn nicht, dann ist der Typ zu mehr als ner schnellen
Nummer nicht zu gebrauchen und kann weg.

Gruss, Rapante
 
Dabei
30 Aug 2019
Beiträge
3
#5
Vielen Dank Rapante:)
Diese Idee find ich auch noch ganz gut. Denke wäre auch für mich einfacher. Ich werde mal schauen, ob ich mich mit ihm nächsten Freitagabend treffen kann. Aber denkt ihr, es gibt überhaupt noch Hoffnung?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben