Verlobter wĂŒnscht offene Beziehung: Unsicherheit und Kinderwunsch

Dabei
2 Mai 2023
BeitrÀge
2
#1
Hey Leute 😊,
ich bin in einer kniffligen Situation und brauche euren Rat! Mein Freund hat von Anfang an gesagt, dass er es interessant fĂ€nde, wenn ich auch mit anderen Sex hĂ€tte. Damals bin ich dem Thema ausgewichen, aber nun sind wir verlobt. Ich liebe ihn sehr, doch fĂŒhle mich gleichzeitig unsicher und unwohl bei dem Gedanken. Meine beste Freundin findet es nicht so schlimm und meint, es könnte sogar Spaß machen.

Einerseits finde ich die Vorstellung reizvoll, aber andererseits habe ich Bedenken, dass es unsere Beziehung belasten könnte. Hinzu kommt der Kinderwunsch und die abgesetzte VerhĂŒtung, was mich noch unsicherer macht 😬. Habt ihr Ă€hnliche Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr damit umgegangen?
 
Anzeige:
Dabei
22 Aug 2011
BeitrÀge
3.769
#2
Hast Du mal gefragt, warum er das will? Mit GlĂŒck ist es ja nur ein "ich hĂ€tte gern auch mal mit anderen Frauen, und wenn Du darfst, darf ich auch ...". Dann könntest Du es ihm einfach erlauben und mĂŒsstest selbst nicht.

Ansonsten: niemand kann Dir (und ihm) eine Garantie geben. Möglich, dass euer Sexleben dadurch einen neuen Kick bekommt - aber auch möglich, dass er merkt, dass ihm zwar die Phantasie gefĂ€llt, die Tatsache aber ganz und gar nicht. Und zurĂŒck nehmen lĂ€sst sich das nicht.

Obwohl ... will er zugucken? Wenn nicht, erzĂ€hl ihm doch, dass Du Dich mit nem Lover im Hotel triffst, geh dann paar Stunden zu ner guten Freundin und dann schau, wie es ihm wirklich geht, wenn Du zurĂŒck kommst. Und die Tage danach ...

Und wenn Du es tatsĂ€chlich mal tust: nicht gerade an den fruchtbaren Tagen und unbedingt mit Kondom. Und zwar mit einem selbst mitgebrachten oder vorher genau geprĂŒftem.
 
Dabei
2 Mai 2023
BeitrÀge
2
#3
Dann könntest Du es ihm einfach erlauben und mĂŒsstest selbst nicht.
Es scheint, dass er in dieser Hinsicht leider (oder glĂŒcklicherweise?) kein Interesse an Frauen hat.
Ich habe den Eindruck, dass er möglicherweise besondere Vorlieben hat. Im Sinne wie zum Beispiel, wie ich mich kleiden soll und dass das ganze etwas „verruchter“ wird.
Ich wĂŒrde darĂŒber nachdenken, ob ich eventuell wieder hormonell verhĂŒten möchte, da es mir sonst zu riskant erscheint.
Danke fĂŒr die Antwort!
 
Dabei
22 Aug 2011
BeitrÀge
3.769
#4
Vielleicht erstmal mit kleinen Schritten anfangen. Also Dich aufreizend anziehen, ganz normal ausgehen und er kann aus dem Hintergrund beobachten, wie Dich MĂ€nner anmachen. Und natĂŒrlich darf jeder von euch jederzeit abbrechen..
 
Dabei
22 Mrz 2021
BeitrÀge
641
#5
@UmDieWelt , eine Verlobung ist ein Heiratsversprechen. Also ein Versprechen auf Gemeinsamkeit fĂŒr den Rest des Lebens.
Wenn du bereits jetzt solche Bedenken hast - die ich im ĂŒbrigen voll verstehe -, dann ĂŒberlege dir sehr genau, ob du ein gemeinsames Leben und Kinder mit diesem Mann vor dir selbst verantworten kannst.
FĂŒr mich wĂ€re dieser Mann erledigt und das Thema keins mehr.
 
Dabei
24 Sep 2017
BeitrÀge
2.703
#6
Klappt es denn sonst so mit eurem Sexleben? Wie wichtig ist ihm das alles denn? Wie oft spricht er davon? Hat er damit Erfahrung aus frĂŒheren Beziehungen?
 
Dabei
6 Mrz 2013
BeitrÀge
7.284
#7
VerhĂŒtung abgesetzt weil ihr an einem gemeinsamen Kind bastelt, und du ziehst in ErwĂ€gung, Sex mit anderen MĂ€nnern zu haben, obwohl du selber das gar nicht willst - soll das eine Scherzfrage sein?
Falls die Frage ernst gemeint ist, wĂŒrde ich die Heirat ĂŒberdenken, mit der Kinderplanung aufhören und in Ruhe ĂŒberlegen ob das zwischen euch wirklich passt.
 
Dabei
6 Mrz 2020
BeitrÀge
370
#9
Mein Freund hat von Anfang an gesagt, dass er es interessant fĂ€nde, wenn ich auch mit anderen Sex hĂ€tte. Damals bin ich dem Thema ausgewichen, aber nun sind wir verlobt. Ich liebe ihn sehr, doch fĂŒhle mich gleichzeitig unsicher und unwohl bei dem Gedanken.
Einerseits finde ich die Vorstellung reizvoll, aber andererseits habe ich Bedenken, dass es unsere Beziehung belasten könnte. Hinzu kommt der Kinderwunsch und die abgesetzte VerhĂŒtung, was mich noch unsicherer macht 😬.
Das hast du jetzt davon, dass du diesem Thema so lange ausgewichen bist. Er hat dir von Anfang an klar gemacht, wie er diesbezĂŒglich denkt und das eine monogame Beziehung auf Dauer fĂŒr ihn wahrscheinlich eher nichts ist. Du wolltest es nur nicht wahrhaben.

Eines ist sicher, wenn hinter einer offenen Beziehung nicht beide zu 100% stehen, wird das in die Hose gehen. Deswegen wĂŒrde ich das nicht einfach nur "ihm zuliebe" machen. Hör auf dein BauchgefĂŒhl.

Ich empfehle dir, dir noch einmal gut zu ĂŒberlegen, ob du ihn wirklich heiraten und die Beziehung weiterfĂŒhren willst, wenn eure Lebensvorstellungen so weit auseinandergehen. Kann und will er denn sein Leben lang zurĂŒckstecken diesbezĂŒglich, wenn du Nein sagst zu einer offenen Beziehung?
 
Dabei
3 Jan 2019
BeitrÀge
1.309
Alter
60
#10
Das hast du jetzt davon, dass du diesem Thema so lange ausgewichen bist. Er hat dir von Anfang an klar gemacht, wie er diesbezĂŒglich denkt und das eine monogame Beziehung auf Dauer fĂŒr ihn wahrscheinlich eher nichts ist. Du wolltest es nur nicht wahrhaben.
Naja... es gibt ja auch sowas wie geheime WĂŒnsche, Phantasien, die man haben kann, die aber nicht unbedingt wahr werden mĂŒssen.

@UmDieWelt
Ich frage mich sowieso, warum durch die Verlobung dieses Thema wieder interessant wird, nachdem Du doch - mit Erfolg - "damals" dem Thema ausgewichen bist. Wieviel Zeit ist da (zwischen damals und der Verlobung) vergangen?
 
Dabei
22 Mrz 2021
BeitrÀge
641
#11
Kann und will er denn sein Leben lang zurĂŒckstecken diesbezĂŒglich, wenn du Nein sagst zu einer offenen Beziehung?
Anders gefragt, @UmDieWelt : Kann und will er sein Leben lang billigend in Kauf nehmen, dass du nur mit ihm sexerzieren möchtest und mit sonst keinem?
Ironie aus.
@Rose97 , nur sie soll mit anderen MĂ€nnern schlafen. Er hat solche GelĂŒste auf andere Frauen nicht.
Mein Freund hat von Anfang an gesagt, dass er es interessant fÀnde, wenn ich auch mit anderen Sex hÀtte.
Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als MĂ€nner das keineswegs interessant fanden. Da hieß es zu dem Nebenbuhler: Pfoten weg von meinem MĂ€del, oder hast du 'n guten Zahnarzt?
 
Dabei
6 Mrz 2020
BeitrÀge
370
#12
Naja... es gibt ja auch sowas wie geheime WĂŒnsche, Phantasien, die man haben kann, die aber nicht unbedingt wahr werden mĂŒssen.
Deswegen ja die Frage, ob er auch damit umgehen kann, wenn sie keine offene Beziehung oder Ehe will bzw. sie nicht nebenbei noch mit anderen MĂ€nnern Sex haben möchte. Wenn ja, dann kann man es wirklich unter harmlosen WĂŒnschen, Phantasien verbuchen, die nicht unbedingt wahr werden mĂŒssen. Das wissen wir ja aber nicht, dass kann nur die TS herausfinden, indem sie diesem Thema nicht mehr lĂ€nger ausweicht und ihn direkt fragt.

@Rose97 , nur sie soll mit anderen MĂ€nnern schlafen. Er hat solche GelĂŒste auf andere Frauen nicht.
Das habe ich schon verstanden. Es handelt sich aber so oder so um eine offene Beziehung in der dritte Personen eine Rolle spielen werden.
 
Dabei
22 Mrz 2021
BeitrÀge
641
#13
Ich habe den Eindruck, dass er möglicherweise besondere Vorlieben hat. Im Sinne wie zum Beispiel, wie ich mich kleiden soll und dass das ganze etwas „verruchter“ wird.
Das finde ich vergleichsweise harmlos und weiß aus eigener Erfahrung, dass es Spaß machen kann.
Kommt natĂŒrlich immer auf das Was-Wann-Wie-Wo an.
 
Dabei
24 Sep 2017
BeitrÀge
2.703
#14
Ich habe den Eindruck, dass er möglicherweise besondere Vorlieben hat. Im Sinne wie zum Beispiel, wie ich mich kleiden soll und dass das ganze etwas „verruchter“ wird.
Und hier sehe ich eines der Probleme: Ihr kommuniziert gar nicht miteinander, was und warum ihr eigentlich wollt und wo fĂŒr euch die Grenze ist.
Du hast da eine vage Vermutung und er hat in dieser Weise keine Erfahrung oder Vorstellung, er spricht das wohl immer wieder an und es ist ihm wichtig, aber irgendwie auch nicht wichtig genug, das mit dir gemeinsam zu besprechen.
Kommunikation ist aber wichtig, sonst wird das nichts.
Und ich kann verstehen, dass es ihm jetzt wieder wichtig wird, schließlich wird sich euer Sex verĂ€ndern, sobald ihr Kinder habt.
 
Dabei
27 Mrz 2023
BeitrÀge
32
#16
Klingt fĂŒr mich eher so, als ob er das vor allem will und du gar nicht so sehr. Ich wĂŒrde es lassen an deiner Stelle.
 
Dabei
6 Mrz 2020
BeitrÀge
370
#17
Und hier sehe ich eines der Probleme: Ihr kommuniziert gar nicht miteinander, was und warum ihr eigentlich wollt und wo fĂŒr euch die Grenze ist.
Du hast da eine vage Vermutung und er hat in dieser Weise keine Erfahrung oder Vorstellung, er spricht das wohl immer wieder an und es ist ihm wichtig, aber irgendwie auch nicht wichtig genug, das mit dir gemeinsam zu besprechen.
Kommunikation ist aber wichtig, sonst wird das nichts.
Ja genau. Sie weicht dem Thema immer aus und er respektiert wohl, dass sie nicht darĂŒber reden will, spricht es aber trotzdem immer wieder (vorsichtig) an. Also irgendwie beschĂ€ftigt ihn das schon.
 
Dabei
24 Sep 2017
BeitrÀge
2.703
#18
Ich glaube, ihr mĂŒsstet euch besser absprechen lernen - und das am besten bevor das Kind da ist, denn da zieht ihr ja bestenfalls am gleichen Strang und solltet wissen, wie es in etwa laufen soll. Das ist halt auch schon etwas unglĂŒcklich getimed gewesen, dass das Thema ernsthaft wieder auf dem Tisch ist, nachdem die VerhĂŒtung schon abgesetzt wurde. Besteht von seiner Seite auch ein Kinderwunsch, quasi "jetzt gleich"? Das wirkt nĂ€mlich auch so löchrig kommuniziert. Bei manchen Paaren klappt es wohl ohne viel zu reden, hier besteht doch auf jeden Fall Bedarf.
Er soll einfach mal darlegen, was er möchte - es gibt da ja auch den ein oder anderen inspirierenden Porno, der das verdeutlichen könnte und den man zusammen anschauen könnte. Aber vor allem solltest du wissen, @UmDieWelt, dass du immer sagen kannst, wenn dir etwas nicht zusagt oder du dich nicht wohlfĂŒhlst. Sei es beim Besprechen, dass du das (jetzt im Moment vielleicht) gar nicht möchtest oder aber wenn du schon knietief in einem anderen Bett stehst, auch dann darfst du das sagen.
Vermute, ein ehrliches "find's schon interessant, aber gerade reicht mir der Sex zwischen uns, sorry" ganz am Anfang der Beziehung hÀtte auch gut getan als das jetzt so zu vertragen und dann nochmal schnell was machen bevor die Kinder auftauchen.
Ihr seid noch jung, vermute ich. Ihr könnt das ja auch irgendwann spĂ€ter mal machen. Außer sein Druck ist zu hoch, dann mĂŒsst ihr das aber ansprechen und eine andere Lösung finden.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben