Sexbeziehung oder mehr?

Dabei
7 Mai 2021
BeitrÀge
1
#1
Hello in die Runde!

Mmmhhh...jetzt schreibe ich mal zum erstenmal im Netz!đŸ€ŁNaja, und dann um so ein Thema.Brauche mal Feedback, von jemandem der sowas auch schon mal erlebt hat und vielleicht etwas Licht ins Dunkle bringen kann.Ich bin seit letzten Jahr von meinem Mann nach 21 Jahren getrennt und waren unser halbes Leben zusammen. Er hat mich betrogen, die Ehe war aber schon die letzten 3 Jahre eigentlich kaputt.Wir haben 2 Kinder (5/6).
Durch diese ganze Sache hab ich eigentlich gar kein Bock auf ne Beziehung.Aber als Frau mit Anfang Vierzig und nach der Trennung sehr stark Lust auf Sex und einiges Auszuprobieren.Hab auch zwei ONS gehabt, hat aber sexuell und menschlich nicht gepasst.Seit Mitte Februar hab ich nun jemand ĂŒber ne Dating App kennengelernt.
Ich habe in unserem ersten Telefonat gleich von mir aus gesagt, das ich nur SEX möchte und nicht auf ne Beziehung aus bin.Wir waren uns da einig.Seit unserem 1.Treffen ist auch 10.Sex Dates spĂ€ter die Lust fĂŒr einander unglaublich.Wir beide haben das noch nie so erlebt, so extrem fahren wir aufeinander ab.Auch sagt oder zeigt jeder was man mag, ER geht unheimlich auf mich ein, fragt was ich möchte.Ihm ist es wichtig, das ich auch komme/ auf meine Kosten komme.Gleiches gilt auch fĂŒr mich ihm gegenĂŒber.Wir sind beide sehr offen und enthemmt...fallen direkt ĂŒbereinander her.
Von Anfang an haben wir aber zwischen dem Sex ( sind am Abend immer 3x Sex) viel, persönlich und tiefsinnig geredet (nach jedem Treffen wird es intensiver), Abendessen ist pflicht...wir bestellen oder ich koch etwas..trinken gemĂŒtliches zusammen..und ja, wir kuscheln und streicheln uns auch sehr viel.Das tut uns beiden gut und wir beide sind nach dieser ZĂ€rtlichkeit auch sehr bedĂŒrftig.
Er war auch schon sehr eifersĂŒchtig, da wir beide ja bei der gleichen Dating App noch aktiv waren.
Irgendwie kam es dann auf, das ich ihm sagte, dass ich nur mit ihm etwas haben will und er mir sagte, er suche auch nix anderes und er sei mit mir voll erfĂŒllt und möchte auch nur mich.

Seit unseren letzten 3 Treffen wird es jedoch anders...ich merke bei mir, das immer mal was hoch flammt.Er ist genau mein Typ, Ă€ußerlich, aber auch Charakterlich..und seine Macken mag ich auch.Ich kann schon sagen das ich ihn mag.Das habe ich ihm aber nicht gesagt, ich tue mir schwer, auf der GefĂŒhlsebene und rede grundsĂ€tzlich weniger, als er, wenn es darum geht.
Er hat letztes vom Gesamtpaket gesprochen, was er so schön findet.Er es mit mir so schön und perfekt findet.Er die Zeit mit mir genießt und es ihm gut tut.Wenn er von mir weg geht, sei er geerdet.Oder er hĂ€tte einfach noch nach unseren Treffen Tage lang noch so gute Laune, auch wenn er vor unserem Treffen schlechte hatte...
Ich war zögerlich...und hab kurz erwiedert, das ich es auch sehr schön mit ihm finde usw. .mehr aber nicht.
Ich bin einfach verunsichert, wenn er mit sowas anfĂ€ngt und kann mich da nicht so öffnen...daraufhin meinte er, er wĂ€re ja nicht der letzte Mann in meinem Leben und irgendwann wĂ€re es auch vorbei..wenn einer von uns jemand kennengelernt, wenn ich jemanden anderes kennen lerne, weil ich mich ausleben wollen wĂŒrde....Ich bin nicht darauf eingegangen.Er meinte, es wĂ€re genau richtig, so wie es ist.
Naja, ich stelle mir nun die Frage was ist es? Es ist mehr als Sex, es ist ein Gesamtpaket😂.Aber was heißt das?
Auch der Sex ist irgendwie persönlicher und langsamer geworden...inniger...er mag mir in die Augen schauen und meinen ganzen Körper spĂŒren.Am Anfang lassen wir es schon hart krachen...das ist halt genau mein Ding...auch mit Dirty Talk usw...nun kommt aber öfter mal "Baby" beim Sex, anstatt MiststĂŒckđŸ€­...und es wechselt dann eher in die BlĂŒmchensex Stellung.
Auch hat er mir das letzte mal mitten beim Sex die Haare -nur so- aus dem Gesicht und zusammen gemacht und mir gesagt" Du bist so HĂŒbsch"...
Geil sind wir mega aufeinander...
Schreiben außer Treffs aus machen oder kurzen Smalltalk machen wir nicht.
Und nein, wir machen auch sonst keine Unternehmungen, wĂŒrden aber tatsĂ€chlich Essen gehen wollen, wenn die Restaurants offen hĂ€tten...
Wenn wir uns am Wochenende treffen, bleiben wir ĂŒber Nacht bis zum nĂ€chsten Mittag...mit FrĂŒhstĂŒck und der nĂ€chsten Sex Runde.😋...aber auch hier hat sich es tatsĂ€chlich auf mehr Zeit mit reden verĂ€ndert.
Ich weiß selbst nicht, was ich will...und ich hab das GefĂŒhl, er auch nicht.Ich glaube, ich könnte mich schon verknallen...Er ist ein wirklich toller Mann!
Aber wir wurden beide in unseren Ex Beziehungen betrogen und ich denke, wir können beide, noch nicht mehr zulassen...Ich denkte oft an ihn, bin mir aber nicht sicher, ob er wirklich so wie zu Anfang vereinbart, nur auf Sex abgeklÀrt ist oder sich gerade doch mehr entwickelt....Ach ja, ich muss noch dazu sagen, dadurch das wie keine Teenager mehr sind, er seine Tochter hat( Wechselmodell) und ich meine Jungs (alleinerziehend) hier ist auch ganz klar die Family im Fokus...und wir stehen da so oder so hinten an...durch unsere stressigen Alltag bleibt da auch wenig Raum bei ca. alle 10 Tage mal sehen...
Irgendwelche RatschlĂ€ge und Ansichten...nach diesem Roman ?đŸ€ŁTHX! Lg Penelope
 
Anzeige:
Dabei
24 Sep 2017
BeitrÀge
1.372
#2
Hi @Penelope79,
das liest sich super schön. ❀
Ihr genießt die Zeit, den Sex, kommt mit der Frequenz der Treffen zurecht, seid euch einig, exklusiv zu sein, findet euch super... wer sagt, dass das "enden" muss und in irgendwelche veralteten Beziehungsvorstellungen gepresst werden muss?
 
Dabei
22 Aug 2011
BeitrÀge
3.507
#3
Hast Du schon mal von "living apart together" gehört? Das ist derzeit das Modell, auf das mich mich am ehesten einlassen könnte. Man entscheidet sich fĂŒreinander, mit GefĂŒhlen und ohne "irgendwann ist Schluss"-Etikett, aber jeder bleibt in seiner Wohnung und fĂŒhrt sein Leben. WĂ€re das was fĂŒr euch?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben