le bonheur à la francese?

Dabei
23 Jul 2021
Beiträge
16
#31
Okay kleines update:
Aus der einen sympathieträgerin - einer alten bekanntschaft - wäre es zweimal auf schnellen sex rausgelaufen - das habe ich Glücklicher weise abgeblockt, da sie wie es sich herausstellte in einer Beziehung ist und ich Respekt vor den Beziehungen anderer habe.

Aus der zweiten entwickelt sich eine nette Bekanntschaft und eine art Geschäftsbeziehung. Ich hab Instrumente in ihrem ladencafe in dem sie "schöne dinge" verkauft, ausgestellt und schmücke das ganze dadurch etwas - ihre mutter gab mir ein cello zur Reparatur mit.

Die french-connection hab ich vor 4 tagen per nachricht nochmals aufgenommen indem ich sie gefragt habe, wie es ihr geht und ihr gesagt, das mir ihr wohlergehen wichtig ist und ob sie Interesse daran hat sich mal zu unterhalten - offengestellt wie. Kurz daraufhin hat sie ihr profilbild gewechselt, zu ihren Katzenkindern...

Eine andere nachbarin musste in Quarantäne, bat mich um einen gefallen - und danach ham wir ne Stunde telefoniert - sie sprach durch sich selbst, obwohl ich noch nie so mit ihr geredet hatte, plötzlich viele Themen an, wie in dem langen ersten post bereits erwähnten Dokument, das ich madamme selbst vertrauenvoll übergab.?.?!? Die dame heisst auch fast gleich, wie madamme...??

Gestern morgen lief ich über die Straße zum bäcker und hatte plötzlich 2-3 häuser weiter stark den geruch von zimt in der nase - so heißt die katzenmutti...

Oh mon dieu! Ich versteh die welt nicht mehr, nur noch mich selbst und meine Gefühle.
 
Anzeige:
Dabei
23 Jul 2021
Beiträge
16
#33
Bonsoir à tous.

Ich möchte euch hiermit ein kleines update bieten...

Seit dem letzten Kontakt mit madamme sind nun 10 wochen vergangen.
Drei mal hab ich ihr seitdem geschrieben - das erste mal mit der direkten nachfrage auf eine Unterhaltung und zweimal hab ich ihr zu den jahtestagen ihrer mutterschaft gratuliert, einfach weil ich es für richtig empfand für sie an der stelle ein gutes wort zu haben.
Ein danke wäre schön gewesen aber mit keiner Antwort kann ich auch umgehen. Sie hats dennoch gelesen und folgt meinen Statusmeldung auf WhatsApp...

So weit so gut...

Dabei habe ich manchmal den Eindruck, dass sie damit recht kalkuliert umgeht. Als ich den 300.000 km meines berlingos eingestellt hatte, sah sie sich den beitrag um 00:03 uhr an, was für ihre Verhältnisse sehr spät ist... Solche zahlendreher gabs nun schon 3 mal...

Ich weiß, dass sie ihre alten bzw meine neuen Nachbarn nach mir gefragt hat bzw. Mit ihnen in kontakt steht, so würde ich das planbare erklären.

Die frage die ich mir stelle ist nun - will sie mir damit etwas sagen? Wie ihr vielleicht aus den vorherigen Beiträgen wisst - schätze ich sie schon recht spielerisch und clever ein.
Nur weiss ich nicht so recht was ich damit anfangen soll.

Sollt ich se machen lassen, einfach gedult haben?
Gelegentlich kommt bei mir noch n kurzer Trennungsschmerz bzw. Das echo davon hoch aber ich komme gut damit zurecht und wäre eigentlich bereit zwischenmenschlich weiterzuziehen wenn ich nicht irgendwas in mir sagen würde das ich nix überstürzen sollte...
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.014
#34
Als ich den 300.000 km meines berlingos eingestellt hatte...
Ja, das ist wirklich eine stattliche Anzahl Kilometer. Alle Achtung...

Aber da irgendwelche Verbindungen zu konstruieren ist schon etwas naiv. Dass sich jemand Deinen Beitrag angesehen hat, ist ja schön. Eine Reaktion (Antwort) darauf wäre allerdings noch schöner, aber die blieb leider aus. Also zermartere Dir nicht länger den Kopf, hake die Dame ab und suche Dir was Neues. Bon Chance!
 
Anzeige:
Oben