Kann Oralsex auch langweilig werden?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
29 Jun 2011
Beiträge
16
#1
Hallo liebe User!
Ich bitte euch (insbesondere Männer) eure Meinung abzugeben.
Ich habe feststellen müssen, dass ich es liebe, ihn oral zu befriedigen! Ich würde sagen, ich bin richtig süchtig danach!!!
Ich sehe meinen Freund bloss höchsten einmal pro Woche (meist auch alle 2Wochen)... Mindestens jedes zweite Mal bringe ich ihn oral zum Höhepunkt. Ansonsten sind wir auch sehr experimentierfreudig. Nun habe ich trotzdem Bedenken, dass ihm der Oralsex meinerseits plötzlich langweilen wird?!
Wie steht ihr dazu? Kann einem Mann den Reiz, einen "geblasen" zu bekommen entgehen? Kann ein Mann zuviel davon bekommen? Gibt es auch Männer, die ihn nicht bevorzugen?
Vielen Dank!
LG Keily1404
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.914
#2
Oralsex ist nicht gleich Oralsex.Da gibt es viele Facetten wie man es mag und wie man es selbst am Partner tun möchte.
Verschiedene Vorlieben sind auch hier ein breites Feld.Im Detail brauch ich darauf nicht eingehen.Da es offensichtlich ist und selbsterklärend.

Eigentlich kann man nicht "zuviel" davon bekommen.Wenn die Technik stimmt.Schmerzhafte Erfahrungen können hier verschrecken oder mangelnde Erfahrung.Wildes gesauge oder gelecke kann auch Gegenteilig wirken.
Da es ein sehr sensible Art ist jemanden zu verwöhnen denke ich das man es zu den wenigen Praktiken gehört die man widerwillig über sich ergehen lässt.Da es sehr schnell,sehr unangenehm werden kann.

Aber ich denke wenn ihr ein gutes und kommuikatives Verhältnis habt zum Sex, wird er Dir schon sagen wenn es zuviel wird.

Grundsätzlich gehört Oralsex zu der beliebtesten Praktik bei Männern :D
 
Dabei
29 Jun 2011
Beiträge
16
#3
dann ist es nicht zu viel, wenn ich ihn jedesmal wenn ich ihn sehe (alle 1-2Wochen), mit dem Mund verwöhne? nicht zu eintönig?
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.914
#4
Warum sollte das sein?Hat er den schon den Eindruck erweckt?Wenn nicht: Siehe oben. :D

Fazit: Ich denke nicht.
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.633
Alter
50
#5
Müßte er das ganze täglich 3x über sich ergehen lassen, würde ich sagen das ist fad......aber bei deinem Zeitrahmen ist die Gefahr gering.
Solltest du bedenken bei deiner Technik haben, dann rede mit Ihm, frag Ihn ob es so für Ihn ok ist oder er es anders will, und auch beim oralsex kann man kreativ sein.
 
Dabei
28 Jan 2012
Beiträge
20
Alter
27
#6
von meiner sicht aus war oral sex nie was als vorspiel .. es war dafür da um beim auto fahren oder auf ner disco toilette dafür da als anreits als kick .. auf das was noch folgt ;)

aber sonst nein keinem man den ich kenne würde sagen ich will keinen geblasen bekommen ... auserdem gibt es viele verschiedene arten von blasen ;) ... ausprobieren einfach ^^ ..

aber anders rum wenn ihr euch so selten sieht und du im anstadt hallo zu sagen schon in die hose gehst wird es lahm ... er muss dafür was tun ...

ich musste es mir immer verdienen ... anderre bekommen es ja auch nur am gebuztag ^^
 

Jana123

Gesperrt
Dabei
23 Jan 2012
Beiträge
101
#7
Oralsex ist ja nicht gleich oralsex, gibt verschiedene arten. Ich würde dir deepthroat empfehlen, mag fast jeder Mann!;)
Aber das braucht bissl Übung , musst deinen würgreiz trainieren. (nicht jeder Frau Sache)
nach ner Weile bist Profi oder nicht. ;)
 
Dabei
12 Dez 2011
Beiträge
48
#8
Oralsex und langweilig? Naja, wenn man nur Fellatio macht, kann ich mir das vorstellen, aber da gibts ja noch zig andere Möglichkeiten :)
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
137
#9
Für 99,9 % der Männer ist Oralsex das Beste nach nem dreier...

Nein jetzt mal wirklich nichts gefällt man(n) mehr als sich einfach mal fallen lassen zu können und einen geblasen zu bekommen... Und Deepthroat wäre zu empfehlen, ja... Aber da gibts noch zick andere möglichkeiten... Der Phantasie sind dabei keine grenzen gesetzt.
 

Jana123

Gesperrt
Dabei
23 Jan 2012
Beiträge
101
#10
Wenn man es gut kann wird es nie langweilig. :)
aber deepthroat ist schon sehr beliebt würde ich sagen, (wenn Frau es kann!)
weil es nicht viele Frauen können. ;)
Erinnert auch ein Hauch an Pornos ..Ausserdem kannst du auch wenn er kommt
das Sperma im Mund auffangen, es runterlaufen lassen.. damit spielen an den brüsten reiben u einen Teil schlucken... Oder es dir ins gesicht spritzen lassen.. Es ist auch wichtig was rundherum noch passiert... Also NUR Blasen ist langweilig... Das Gesamtbild muss stimmen...
 
Dabei
14 Apr 2009
Beiträge
214
#12
Wie wäre es wenn du eine Massage mit hinzu fügst. Da gibts sehr schöne Techniken.Massage mit jeden Finger abwechselnd und spielen da gibts so schöne Sachen den Oralverkehr abwechslungsreich zu machen.
 
Dabei
12 Jul 2011
Beiträge
2.069
#13
dann ist es nicht zu viel, wenn ich ihn jedesmal wenn ich ihn sehe (alle 1-2Wochen), mit dem Mund verwöhne? nicht zu eintönig?
Wenn Ihr nur 1-2 Wochen seht ist eh nichts langweilig.
Wenn Du nicht total unbegabt bist, kann Ich mir nicht vorstellen dass es langweilig sein kann.

Und nach so lange Zeit werdet ihr es ja ein Paar Mal machen.
Ob er auf 6-10 MAl kommen, Dir noch 2-3 Mal auf eine andere Form seine liebe zeigen kann....
...sollte kein Problem sein. Aber auch da gibt es Grenzen....
Wenn Du Ihn natürlich über 10 Mal pro Tag Oral Befriedigen willst....dann würde ich davon ausgehen
dass es irgendwann mal ein weilchen dauern kann und ja es kann irgendwann sicher Mal langweilig werden.

Darf ich fragen? Was gefällt Dir am meisten?
Sein kommen, sein hart sein, die Erniedrigung, das mundgevo*elt werden?
Was macht dich an?
Wenn es nur der letzte teil des Akt ist, nur das kommen....dann könntest Du mit ihm
anderweitig Sex haben und sein Schwanz nur zum Abschluss in den Mund nehmen
oder Gegenteil...fast bis zum Ende blasen und dann doch irgendwoanders intern oder extern abspritzen lassen.
Wichtig ist zu varieren...was immer man macht.

Ich denke es ist auch Subjektiv. Persönlich könnte ich von Oral nie genug bekommen.
Ich finde es auch schön wenn es nach dem kommen sanft weitergeht bis man wieder für das zweite
oder dritte Mal ready ist....Danach ist 30min....Pause nicht schlecht.
Limit is the sky....oder die Kinnchirurgie......:mrgreen:
Meiste Frauen sind nach einmal Blasen Platt, somit sollte sich Dein Freund auf Dich freuen....
Bist ein ziemliches Unikat!!! Eine Waffe.....die nur richtig eingesetzt werden sollte.
 
Dabei
16 Aug 2013
Beiträge
134
Alter
34
#15
Bei mir war es so, dass ich daran die Lust verloren habe und es mit der Zeit langweilig wurde. Aber ich denke nicht, dass dein Freund die Lust daran verlieren wird, denn ihr beiden seht euch ja nicht allzu oft. Bei mir war es nun etwas anders...
 
Dabei
30 Sep 2013
Beiträge
13
#19
Wie steht ihr dazu? Kann einem Mann den Reiz, einen "geblasen" zu bekommen entgehen? Kann ein Mann zuviel davon bekommen? Gibt es auch Männer, die ihn nicht bevorzugen?
Vielen Dank!
LG Keily1404
Also auch wenn das hier wahrscheinlich viele nicht verstehen können, aber ich bin bis dato noch nicht zum Orgasmus gekommen, wenn Frau am werkeln war. (Bitte keine Theorien und Kommentare dazu, nicht die Richtige und so)
Ich empfinde es als schön und zeugt von großen Vertrauen, aber es ist nur ein Vorspiel für mich. Das ist aber nur mein persönliches Empfinden.

Am Ende kommt es darauf an, wie ihr dabei empfindet. Sicherlich könnte man den Oralverkehr auch ein wenig variieren indem man Utensilien verwendet, wie eine Augenbinde, Handschellen oder Sahne.
Sicherlich wird er aber so schnell nicht davon müde werden, veröhnt zu werden von dir. Ein weni Abwechslung schadet aber auch nicht. ;)
 
Dabei
3 Sep 2013
Beiträge
42
#21
Gute Frage, ob Oralsex langweilig werden kann. Hängt ja immer von mehreren Faktoren ab. Aber für mich, wenn eine Frau es mir macht, ist es fast das schönste überhaupt. Leider habe ich noch nicht wirklich viele gefunden die für meinen Geschmack richtig gut darin waren. Man muss aber auch Lernen dem Partner zu sagen, wie man es gerne hätte. Natürlich weiss die Frau nicht wie sie mein bestes Stück richtig anzufassen hat oder was ich gern mag. Deswegen ist zeigen, ausprobieren und darüber reden so wichtig. Geht leider auch nicht mit jeder Frau. Erst zwei Frauen haben es mir in meinem Leben bisher richtig gut besorgt, bei einigen anderen hatte ich eher das Gefühl das es mehr die Pflicht als die Lust darauf war. Und wiederum andere wissen einfach nicht wie sie ihn richtig anfassen usw. sollen.
Das beste ist natürlich wenn SIE es bis zum Ende bringt, was ja nun auch leider nicht jede Frau macht. Dabei wissen viele wahrscheinlich nicht, dass es DAS BESTE ist was man seinem Mann geben kann! Ich liebe auch Frauen, die einen Mann verwöhnen oder zum Orgasmus bringen, obwohl sie selber keinen Sex können oder wollen (Periode...).
Ich persönlich stehe aber auch total darauf eine Frau unten rum richtig zu verwöhnen, sowas turnt mich total an. Für mich fast ein MUSS, deswegen fallen bei mir ONS auch weg, eher längerfristige Beziehungen auf Vertrauensbasis funktionieren da. Vor allem wenn sie sich dabei fallen lässt, entspannt ist und es genießt, mit allen Bewegungen und Geräuschen die dazu gehören, einfach der Wahnsinn! :razz:


@ keily1404
Ich find das ganz toll was du da für deinen Freund tust! Und wenn du es selber auch total liebst, ist es das beste was euch passieren kann! Frag ihn einfach ob er mal Abwechslung oder so möchte. Ich kann mir kaum vorstellen das ihm der Reiz entgehen kann, je nachdem wie oft ihr Sex habt. Aber vielleicht guckt er ja auch oft Pornos und stellt sich manchmal etwas anders vor. Sprich mit ihm!

Okay, sie wird es wohl nicht mehr lesen.... egal!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben