Ich komme einfach nicht von ihm los.

Dabei
4 Nov 2019
Beiträge
3
#1
Hallo Zusammen, vor genau einem Jahr fing auf einer Freizeit unseres Vereins eine Romanze mit mir und meinem mittlerweile ehemaligen Kumpel an. Leider ist dies kurz nach der Freizeit wieder zerbrochen aber von beiden Seiten waren die Gefühle noch da sodass wir im Februar dieses Jahres eine Freundschaft Plus starteten. Wie es kommen musste, wollte er nur seinen Spaß und ich habe mich aufgrund unserer Vergangenheit in ihn verliebt.
parallel hat ein anderes Mädchen sich an ihn rangemacht doch er hat mir versichert, dass da nix läuft. Gleichzeitig habe ich ihm meine Gefühle gestanden welche aber nicht erwidert wurden. Trotzdem war es ein positives Gespräch.
Wie es leider kommen musste sind mein Kumpel und ein paar Jungs für ein paar Tage nach Holland gefahren wo dieses Mädchen dabei war. Trotz doofen Baugefühl und schlaflosen Nächten habe ich mir immer gesagt, dass da nix läuft. Kurz darauf erwischte ich beide im Auto wie er mit ihr gerade Schluss machte. In dem Moment wären bei jedem die Gefühle sofort weg.. naja bei mir leider nicht. Das ganze passierte im Juli.
Kurz danach lernte ich eine Frau kennen mit der ich mich super verstand, nur um kurz darauf von ihr fallen gelassen zu werden welche sich mit meinem Kumpel angefreundet hat. Ich weiß sie ist in jemand anderen verliebt und sieht so gut aus, dass sie sich auch mit Sportlern verabreden kann. Mein Kumpel wäre da überhaupt nichts für sie.
Nach langem Schweigen und ignorieren haben wir uns dann Ende September vertragen, nur um und wegen eines Vereinsthemas wieder zu ignorieren. In dieser Zeit habe ich mit unsrem gemeinsamen besten Freund eine Affäre angefangen um mich persönlich abzulenken. Ich weiß.. nicht die feine Art. Mein Kumpel weiß auch nichts von uns. Letzte Woche haben wir uns endgültig vertragen. Leider nur vereinstechnisch da er sagt er wollte mir Zeit geben um von Ihm loszukommen.
Nur wie soll ich von Ihm loskommen? Er hat so viel Mist gebaut und trotzdem hänge ich an ihm. Ich will nicht sagen dass ich noch verliebt bin aber egal ist er mir nicht. Jetzt ist es diese Woche soweit und unsere Freizeit steht wieder bevor. Genau die an der mit uns alles anfing. Ich fahre nicht mit aber ich habe einfach so sehr Angst dass er sich die nächste Klar macht.

Ich weiß das ganze klingt wie in einem schlechten Film oder wie von einem Teenager, nur leider ist es meine Geschichte. Und ich weiß nicht wie es weitergehen soll. Loslassen? Versuche ich nur ohne Erfolg wenn man im gleichen Verein und Clique ist.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.339
#2
Darf ich fragen, wieso er nichts von der Affäre mit dem besten Freund erfahren darf? Wenn er keine Gefühle für dich hat, müsste man das doch erzählen können.. willst du nicht, dass er es erfährt oder will der beste Freund das nicht?
 
Dabei
4 Nov 2019
Beiträge
3
#3
Wir wollten es beide nicht. Einfach dass es keinen Streit unter Freunden gibt. Aber nach der Ansage dass er mir Zeit geben will um von ihm loszukommen werde ich es vielleicht sagen.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.339
#4
Warum sollte es Streit geben? Weil du "seins" bist?
Ich denke ich würde es erzählen. Wenn er sehr blöd reagiert, hilft dir das vielleicht dabei abzuschließen. ;)
 
Dabei
4 Nov 2019
Beiträge
3
#5
werde ich auch machen. Aber abschließen? Weiß nicht. Es ist schon so viel vorgefallen und selbst da konnte ichnicht abschließen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
601
#6
Hallo Bella,
ach verdammt, das berühmte 'ich weiß, dass er mir nicht gut tut, aber ich denke trotzdem immer an ihn'. :(
Das ist mies.
Schnapp dir deine Freund*innen und heule dich so richtig aus! Und hör Musik, die dich aufbaut und die dich, wenn du schon Gefühle hegen musst, dann warum nicht Wut?, milde wütend macht. Z. B. Petrol Girls oder sowas. :)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben