hat er intresse an mir oder nicht?(wir sind beide verheiratet und haben kinder)

Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#1
hi zusammen....vor ca 4jahren hab ich bei uns in einem supermarkt den chef kennengelernt und bin mit ihm ins gespräch gekommen....wir hatten dann lange nichtmehr geredet denn unterdessen hat er dann nochmals eine tochter und ich ebenfals nochmals eine tochter gekriegt....fast gleich alt und sehen sich beide sehr ähnlich..nun denn...
vor ca 6monaten hats angefangen...wir haben durch einen zufall das gespräch im supermarkt aufgenommen
und seit da an fast jedesmal wenn ich dort einkaufen gehe
fangen wir an zu quatschen über gott und die welt
und über unsre kinder..
.die gespräche wurden immer länger
und ich merkte von meiner seite her ,ich möchte diesen mann näher kennen lernen.
vor ca 3monaten hab ich ihn so ne enbei gefragt
ob wir etwas trinken gehen....statt immer im geschäft zu quatschen.er hat gemeint
ja klaar dann und dann an diesen und jenen tagen habe er frei,jedoch kamen dann die sommerferien dazwischem
und das thema hat sich so wieder verflogen da wir ums 3wochen nicht sahen.
nun weiss ich nicht ob ich warten soll...ich weiss ich sollte treu bleiben...
aber dieser mann zieht mich magisch an.
ich weiss nicht ob er auch intresse hat für eine affäre oder nicht.letzthin hat er mich
sogar in sein büro geschleikt um seine autos zu zeigen
hat mir auch seine vielen tatoos gezeigt und als es mal
kein schokogipfel mehr hatte hat er mir eines selbstgemacht ganz spontan...hat den ofen angeschmissen nur
für diese eine schokogipfeli.jedoch hat er mich noch immer nicht
angesprochen wegen einem treffen....hmmm....ich hab das gefùhl es funkt.wenn dann suche ich nur jemanden
für eine affäre...wäre er dazu bereit?soll ich ihn nochmals um ein treffen bitten oder ihm
einfach meine natelnr in die hand drücken???bitte keine bösen worte oder vorurteile.danke
 
Anzeige:
Dabei
22 Sep 2012
Beiträge
94
Alter
34
#2
Naja du willst ja anscheinend eine Bestätigung dafür, dass du dich ranschmeißen sollst.
Kann ich dir aber beim besten Willen nicht geben. Nur weil du ein bisschen in ihn verschossen bist willst du sowohl deine als auch seine Beziehung mit Kind gefährden?
Find ich ehrlich gesagt einen ziemlich hohen Einsatz.
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#3
Naja du willst ja anscheinend eine Bestätigung dafür, dass du dich ranschmeißen sollst.
Kann ich dir aber beim besten Willen nicht geben. Nur weil du ein bisschen in ihn verschossen bist willst du sowohl deine als auch seine Beziehung mit Kind gefährden?
Find ich ehrlich gesagt einen ziemlich hohen Einsatz.
brauche keine bestätigung ....moechte nur wissen was ihr enkt ob er intresse hat oder nicht?ich hüte mich davor mit ihm ins bett zu gehen...aber es koennte sich eine freundschaft entwickeln...
 
Dabei
22 Sep 2012
Beiträge
94
Alter
34
#4
Ich denke wenn er wollen würde, hätte er dir mehr Avancen gemacht. Ich denke er genießt momentan nur deine Aufmerksamkeit
 
Dabei
30 Aug 2012
Beiträge
194
#7
ich hab das gefùhl es funkt.wenn dann suche ich nur jemanden für eine affäre...wäre er dazu bereit?
:shock:

Frage ihn.
Woher sollen wir wissen ob er eine Affäre haben möchte? Nur weil er extra einen Ofen für dich anschmeissen lässt? Wow, dass ist dann wohl eindeutig. ;)

ich hüte mich davor mit ihm ins bett zu gehen...aber es koennte sich eine freundschaft entwickeln...
:shock::shock::shock::shock::shock:

Aja, alles klar. :eusa_think:

Naja du willst ja anscheinend eine Bestätigung dafür, dass du dich ranschmeißen sollst.
Kann ich dir aber beim besten Willen nicht geben. Nur weil du ein bisschen in ihn verschossen bist willst du sowohl deine als auch seine Beziehung mit Kind gefährden?
Find ich ehrlich gesagt einen ziemlich hohen Einsatz.

Jupp, sehe ich auch so.

bitte keine bösen worte oder vorurteile.danke
Ups. Sorry. :twisted:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#9
ähm.....ich hab ja das gefühl das er avancen macht....jedoch bin ich mir nicht ganz sicher...und bevor ich mich zum affen mache möchte ich näheres heraussfinden:oops:....klar möchte ich am liebsten eine affäre mit ihm....aber ich weiss das dies nicht gut wäre, daher fände ich es toll mit ihm befreundet zu sein...
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.914
#10
Dein gewäsch von wegen Du willst eine Affäre, dann wieder eine Freundschaft, und Du willst ja bloß wissen blablabla.Kannst Du hier stecken lassen, sondern bei Deinem Mann abziehen.

Hast Du Dir mal Gedanken gemacht wievielen Menschen Du mit Deinem egoistischen Verhalten vor den Kopf haust?Deine dämlichkeit ist mir ja relativ egal,aber denke doch bitte an die anderen Menschen um Dich herum (Auch im Intresse Deines schwarms) leiden würden.Du zerstörst damit Vertrauen und die heile Welt der Kinder.

Denken bevor man handelt!

Ich denke auch das Du grundsätzlich hier falsch bist.Viele Menschen kommen in dieses Forum weil eben Menschen wie Du, ihnen die illusion rauben das sie eine glückliche Ehe/Beziehung führen und damit Trauer und Elend schaffen.

Fazit: Du bist anscheinend nicht nur unfähig eine Ehe führen.Sondern auch eine Äffare.Für Dich ist jede Hoffnung verloren.Du hast keinen blassen schimmer von irgendwas.Jetzt wirst Du Dir denken: Das kann mir ihm doch egal sein.Ist es letztendlich auch, DU bist mir egal.Nur leider sehe ich die Kinder (Wieviele sind es? Vier insgesamt, wenn man die von dem anderen Typen mitrechnet?) und eben auch die Ehe-Partner.
 
Dabei
30 Aug 2012
Beiträge
194
#11
Dein gewäsch von wegen Du willst eine Affäre, dann wieder eine Freundschaft, und Du willst ja bloß wissen blablabla.Kannst Du hier stecken lassen, sondern bei Deinem Mann abziehen.

Hast Du Dir mal Gedanken gemacht wievielen Menschen Du mit Deinem egoistischen Verhalten vor den Kopf haust?Deine dämlichkeit ist mir ja relativ egal,aber denke doch bitte an die anderen Menschen um Dich herum (Auch im Intresse Deines schwarms) leiden würden.Du zerstörst damit Vertrauen und die heile Welt der Kinder.

Denken bevor man handelt!

Ich denke auch das Du grundsätzlich hier falsch bist.Viele Menschen kommen in dieses Forum weil eben Menschen wie Du, ihnen die illusion rauben das sie eine glückliche Ehe/Beziehung führen und damit Trauer und Elend schaffen.

Fazit: Du bist anscheinend nicht nur unfähig eine Ehe führen.Sondern auch eine Äffare.Für Dich ist jede Hoffnung verloren.Du hast keinen blassen schimmer von irgendwas.Jetzt wirst Du Dir denken: Das kann mir ihm doch egal sein.Ist es letztendlich auch, DU bist mir egal.Nur leider sehe ich die Kinder (Wieviele sind es? Vier insgesamt, wenn man die von dem anderen Typen mitrechnet?) und eben auch die Ehe-Partner.

Endlich hat das jemand mal gesagt.
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#12
:)ich wusste schon das sowas kommt...:eusa_hand:.jedoch habt ihr doch keinen blassen schimmer was in seiner und meiner ehe abgeht...unsre partner haben zufälligerweise schon seitensprünge hinter sich und daher ist es sexuell nicht mehr das was es mal war.....obwohl mein mann und ich uns sehr gut verstehen und auch sexuell noch aktiv sind wird es nicht wieder dasselbe sein und daher...bitte nicht zu schnell vorurteilen ....ps ich hab nur gesagt... das ich sehr gerne eine affäre mit ihm hätte....jedoch möchte ich das nicht, da ich nichts riskieren will...daher nur eine gute freundschaft. ist das verwerflich?????? ps: keine angst den insgesamt 6kindern wird dies nicht schaden...da beide ehen ziemlich tolerant sind und bei beiden ehen es zielmich locker zu und her geht....klar würde es im geheimen gemacht werden. und ps : was ist besser für die kinder... eine ehe bei der man auf keinen fall fremdgehen darf und dafür unzufrieden ist (was sich auf die kinder dann auch auswirkt) oder eine ehe bei der man nciht so kompliziert ist und abwechslung hat dafür sind beide parteien glücklich miteinander???!!!! ;-)kleiner denkensanstoss........:razz:
 
P

Papatom

Gast
#14
Moin,
für Kinder ist es in erste Linie wichtig, stabile & sichere Verhältnisse zwischen den Eltern als Lebensbasis zu haben und nein, Partner die Affären haben erfüllen diese Voraussetzung nicht. Egal ob "geklärt", oder nicht....Sorry

Gruß
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#15
also für die kinder ist es in erster linie wichtig das die eltern zueinander stehen, sich respektvoll behandeln und gut und harmonishc miteinander auskommen...nun seit wir das ganze locker ansehen ist dies endlich bei uns eingetreten diese friedliche lebenssituation. und hey stabil und sicher sind unsere verhältnisse, seit wir geklärt haben was sache ist. vorher war das ganz und gar nicht so .......
 
Dabei
11 Mrz 2008
Beiträge
1.327
#16
:)ich wusste schon das sowas kommt...:eusa_hand:.jedoch habt ihr doch keinen blassen schimmer was in seiner und meiner ehe abgeht...unsre partner haben zufälligerweise schon seitensprünge hinter sich und daher ist es sexuell nicht mehr das was es mal war.....obwohl mein mann und ich uns sehr gut verstehen und auch sexuell noch aktiv sind wird es nicht wieder dasselbe sein und daher...bitte nicht zu schnell vorurteilen ....ps ich hab nur gesagt... das ich sehr gerne eine affäre mit ihm hätte....jedoch möchte ich das nicht, da ich nichts riskieren will...daher nur eine gute freundschaft. ist das verwerflich?????? ps: keine angst den insgesamt 6kindern wird dies nicht schaden...da beide ehen ziemlich tolerant sind und bei beiden ehen es zielmich locker zu und her geht....klar würde es im geheimen gemacht werden. und ps : was ist besser für die kinder... eine ehe bei der man auf keinen fall fremdgehen darf und dafür unzufrieden ist (was sich auf die kinder dann auch auswirkt) oder eine ehe bei der man nciht so kompliziert ist und abwechslung hat dafür sind beide parteien glücklich miteinander???!!!! ;-)kleiner denkensanstoss........:razz:
Sorry, aber ich könnte kotzen, wenn ich sowas lese.
Du sagst, eure Partner haben Seitensprünge hinter sich. Und dann ist es normal, dass du das jetzt auch machst oder wie? Wenn du nicht mit dem Seitensprung deines Partners leben kannst, dann trenn dich, anstatt solche Trotzaktionen zu starten. Wenn man Probleme in einer Ehe hat, dann versucht man die zu lösen, aber es ist natürlich einfacher sich einzureden, der andere sei schuld und da die Ehe ja ohnehin schlecht ist, sei es erlaubt fremd zu gehen. Du sagst, es ginge locker zu und her in deiner Ehe, wieso gehst du dann nicht zu deinem Partner und sagst ihm, dass du vorhast eine Affäre zu starten? Aber ja, lügen ist natürlich SUUUPER für eine Ehe. Na klar... Achja und deine Kinder, die lernen von dir "Mami lügt Papi an". Deine Kinder werden bestimmt eine tolle Kindheit haben mit solch einer Erkenntnis.
Ich will dir mal was sagen. Es gibt offene Beziehungen und Ehen und dann ist es ja auch okay, wenn man mit anderen was hat, aber du redest vom betrügen und belügen deines Mannes nur zu deiner Befriedigung und für dein Ego. Rede nicht davon, dass deine Kinder so glücklicher sind. Du bist eine egoistische, hinterhältige Person, die sich sowas nur einredet, damit du besser dastehst. Mehr nicht.
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#17
Sorry, aber ich könnte kotzen, wenn ich sowas lese.
Du sagst, eure Partner haben Seitensprünge hinter sich. Und dann ist es normal, dass du das jetzt auch machst oder wie? Wenn du nicht mit dem Seitensprung deines Partners leben kannst, dann trenn dich, anstatt solche Trotzaktionen zu starten. Wenn man Probleme in einer Ehe hat, dann versucht man die zu lösen, aber es ist natürlich einfacher sich einzureden, der andere sei schuld und da die Ehe ja ohnehin schlecht ist, sei es erlaubt fremd zu gehen. Du sagst, es ginge locker zu und her in deiner Ehe, wieso gehst du dann nicht zu deinem Partner und sagst ihm, dass du vorhast eine Affäre zu starten? Aber ja, lügen ist natürlich SUUUPER für eine Ehe. Na klar... Achja und deine Kinder, die lernen von dir "Mami lügt Papi an". Deine Kinder werden bestimmt eine tolle Kindheit haben mit solch einer Erkenntnis.
Ich will dir mal was sagen. Es gibt offene Beziehungen und Ehen und dann ist es ja auch okay, wenn man mit anderen was hat, aber du redest vom betrügen und belügen deines Mannes nur zu deiner Befriedigung und für dein Ego. Rede nicht davon, dass deine Kinder so glücklicher sind. Du bist eine egoistische, hinterhältige Person, die sich sowas nur einredet, damit du besser dastehst. Mehr nicht.
da bin ich auch deiner meinung.....aber bitte lies meinen text nochmals richtig und genau durch.....ich hab gesagt wir haben das geklärt und haben eine unkomplizierte ehe....wir haben uns so das einverständtnis gegeben fremd zu gehen.......jedoch wollen wir nicht darüber informiert werden wenns passiert..ps: nein es ist nicht ein racheakt....ich kann meinen mann verstehen...es ist sexuell nicht gut gelaufen zwischen uns und daher ist er fremdgegangen....und seit da an läufts supper zwischen uns, da wir uns endlich lösen konnten. keine angst unsren kindern gehts seeeehr gut...wir sind auch in einer eheberatung/familienberatug gewesen...und so sind wir shclussendlich auch soweit gekommen.
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#18
@kerry: hast du auch schon kinder und bist du verheiratet??? wenn nein... dann lerne zuerst das familienleben und die ehe kennen bevor du dazu etwas schreibst:cool:nicht böse gemeint....
 
Dabei
11 Mrz 2008
Beiträge
1.327
#19
Ah.. dann tuts mir leid. Ich hab das wohl falsch rausgelesen. Wenn ihr eine offene Beziehung habt, dann okay, dann tu was du willst. Was ich mich dann aber frage, wie siehts bei dem anderen Typen aus. Hat er auch eine offene Beziehung? Wenn nämlich nicht, dann würde ich die Finger von ihm lassen.
 
Dabei
11 Mrz 2008
Beiträge
1.327
#20
Nein, ich bin nicht verheiratet, muss ich auch nicht sein, um eine Meinung zu haben.
Aber durch diese Aussage bestätigst du eigentlich nur noch mehr mein Bild von dem Menschen, der du bist.
 
Dabei
26 Sep 2012
Beiträge
13
#21
Nein, ich bin nicht verheiratet, muss ich auch nicht sein, um eine Meinung zu haben.
Aber durch diese Aussage bestätigst du eigentlich nur noch mehr mein Bild von dem Menschen, der du bist.
ach ja?:) solche sachen kann ich nicht ernst nehmen..lerne jemanden zuerst richtig kennen bevor du dir urteile bildest...ps: weisst du du weisst nichts über mein leben...daher....und ich kann auf diese s^prüche hier verzichten...ich hab nach meineungen gefragt die mir weiterhelfen. alles andere intressiert mich nicht. sorry....byebye
 
Dabei
11 Mrz 2008
Beiträge
1.327
#22
ach ja?:) solche sachen kann ich nicht ernst nehmen..lerne jemanden zuerst richtig kennen bevor du dir urteile bildest...ps: weisst du du weisst nichts über mein leben...daher....und ich kann auf diese s^prüche hier verzichten...ich hab nach meineungen gefragt die mir weiterhelfen. alles andere intressiert mich nicht. sorry....byebye
Klar weiss ich nichts über dein Leben. Hab ich auch nie behauptet.
Aber was denkst du? Du kannst hierher kommen und erzählen, dass du fremdgehen willst und erhältst liebe Kommentare und Zuspruch? Und wenn jemand nicht deiner Meinung ist, dann zweifelst du einfach seine Glaubhaftigkeit an? Ich hab mich ja sogar dafür entschuldigt, dass ich überlesen hab (wie wohl einige andere auch), dass du eine offene Beziehung führst.
Ich klink mich hier wieder aus.
 
P

Papatom

Gast
#23
also für die kinder ist es in erster linie wichtig das die eltern zueinander stehen, sich respektvoll behandeln und gut und harmonishc miteinander auskommen...nun seit wir das ganze locker ansehen ist dies endlich bei uns eingetreten diese friedliche lebenssituation. und hey stabil und sicher sind unsere verhältnisse, seit wir geklärt haben was sache ist. vorher war das ganz und gar nicht so .......
Na ja, nicht ganz. Aber wir wollen uns ja nicht um Kindesentwicklung und Pädagogik streiten. Nur als Denkanstoß....wo lernen Kinder denn als Erstes Beziehungsverhalten und entwickeln ein Bild von Mann/ Frau und deren Eigenschaften/ Verhaltensarten? Was für ein Bild möchtest Du genrell an Deine Kinder vermitteln?

Und an die Diskussion mit Kerry: Wie alt sind Deine Kinder? Hast DU eine Ahnung, was sie Dir in der Pubertät nachher vorhalten werden?

Gruß
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben