Ex- besteht noch Hoffnung?

Dabei
20 Feb 2019
Beiträge
1
#1
Hallo in die Runde, :)
Mein Exfreund (24, Fernbez) und ich trennten uns vor > 3 Monaten, wobei es keine exakte Trennung war, sondern ein eskalierter Streit, der mit ggs Goodbye endete. (er schickte noch songtexte mit ohne dich kann ich nicht sein etc., ich blockte da ab).

Rückblickend ging unsere Bez. auseinander, weil wir uns beide sehr verletzten. Ich musste erstmal weg von ihm, um mich meinen eigenen Problemen zuzuwenden ich habe den festen Verdacht, dass ich Borderline habe, was ich auch bald klären werde
.
Es kam dann von unserer beider Seiten nichts mehr. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hatte meine Gefühle und Trennungsschmerzen komplett unterdrückt. Erst seit diesem Monat hab ich das Gefühl in der Realität angekommen zu sein.
Er meinte immer, er liebt mich in einer anderen Dimension, und dass wir iwann in der Zukunft zusammen sein werden, wenn wir es wirklich wollen. Bei uns war es ein total heißes On-off kann man sagen. Wir sind beide sehr impulsiv und eigensinnig.

Er hat mich oft schlecht behandelt oft fehlte mir Empathie oder eine gewisse Wärme. Er ist Grieche und die kulturellen Unterschiede spielen definitiv auch eine Rolle Sein Stolz, seine Art, insgesamt offener und direkt mit Gefühlen umzugehen, auch mal ausfallend zu werden. Ich glaube auch wirklich, dass er es nicht böse meint, er ist einfach so- aber ich liebe ihn eben.
Vor einigen Tagen hab ich es nicht mehr ausgehalten und ihm geschrieben- sehr blöd, aber ich hab meine Haare schneiden lassen und hatte einfach das Gefühl ich will ihm das erzählen. Er antwortete 4 min später mit "Nice! (y)"

Er hat kein Social Media außer Pinterest, wo er oft Sprüche postete wie "Moving on isnt about not loving someone anymore and forgetting them, its about having the strength to say I still love you, but youre not worth this pain" uä. Und dann letztens folgendes Zitat, was mir bis heute im Kopf rumgeht, weil ich nicht weiß was es bedeutet: "Being pretty doesn't keep a man, S. wont keep a man, Hell, being a good woman barely keeps a man, The only thing that keeps a man, is a man who wants to be kept."

Seine Freunde haben mich die letzten Monate jeden Tag auf Instagram gestalked (ohne mir zu folgen nat). Habe mich gefragt, ob das von ihm aus geht, oder die einfach neugierig sind, was ich so mache.

Ich weiß, man soll da jetzt nichts überinterpretieren, aber ihr wisst sicher wie das ist und man halb verrückt wird. Würde man als Typ überhaupt noch antworten, wenn es wirklich vorbei ist? Oder provoziert er damit, dass ich mir genau diese Gedanken mache? Er hätte ja auch nichts schreiben können oder nur Nice ohne iwas. Meint ihr, da kommt noch was?

Und was hilft gegen nächtelanges Grübeln?

Merci

mjusa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.888
#2
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben